1.Pearl Export----- 2.Dämpfungsringe

von doublebass, 23.04.08.

  1. doublebass

    doublebass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.08
    Zuletzt hier:
    19.02.09
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.04.08   #1
    Hallo alle,
    Ich habe eine frage zu der PEARL EXPORT Serie....
    Ich habe sie im 2007er Katalog von Musicstore gesehen
    Das war ein Doppelbassschlagzeug, 5 Toms(3 TOm-Toms, 2 Floortoms)
    Kostete auch nur 750 €(na, ja:NUR)
    ich fand das ganz gut, da mein Schlagzeug nicht wirklich soooooooo toll ist.
    Aber jetzt im neuen Katalog, im Internet, anderen Läden:
    NIRGENDS MEHR PEARL EXPORT Sets!!!!!
    Hat die Serie aufgehört?
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    Nun zu Dämpfungsringen:
    Ich habe welche gekauft (11,50€) Set mit 12", 13", 14", 16" Ringen.
    Ich habe sie auch aufgelegt und getestet.
    Meine schlechten Toms klingen VIEEEEEEEEEEEL tiefer....
    Da ich weniger erfahrung habe:
    Klingen bessere Toms (bzw. teurere Toms) immer noch VIEL BESSER?
    Ich mag den Sound schon sehr, aber ich hätte gerne noch andere Meinungen
     
  2. Red-Guitar

    Red-Guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.07
    Zuletzt hier:
    8.06.13
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.102
    Erstellt: 23.04.08   #2
    Hey,
    1.Frage: Ja.
    2.Frage: Ja. (Ich denke es sollte heißen "Klingen bessere Toms (bzw. teurere Toms) immer noch VIEL TIEFER?


    bd
     
  3. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 23.04.08   #3
    Hallo Doublebass!

    Falls du dir den Katalog von 2008 angeschaut hast: Ja, die Pearl Esportseries sind Auslaufmodelle. Deshalb werden auch keine neuaufgesetzten Serien mehr in Katalogen abgebildet. Da wirst du dich wohl nach Alternativen umschauen müssen. Trotzdem: Das Export wird hierzulande nicht gerade als der Preis/Leistungs-Hit angeboten. Für deine 750Euros fällt es nicht schwer, Vergleichbares zu günstigeren Preisen zu kaufen.

    Des weiteren:
    Dass deine Toms viel tiefer klingen war praktisch anzunehmen. Du nimmst dem Fell mit den Dämpfungsringen jegliches Nachschwingen weg. Diesen Effekt hast du auch bei qualitativ hochwertigeren Sets. Dort ist es aber so, dass die Toms trotz Dämpfungsring etwas besser schwingen als Billigserien, da teurere Sets im Normalfall dank teuren Features ein beinahe ungestörtes Schwingverhalten aufweisen.

    Trotzdem: In meinen Augen kauft man sich kein Mittel- oder Oberklassenset, um es nachher (tot-)zu dämpfen. Diesen Effekt erzielt mach auch mit günstigen Sets (und spart sich danach Geld für Becken oder Hardware ;)).

    Darf man denn noch erfahren, ob das für dich erschreckend negativ oder überraschend positiv war, dass du aus deinen vielleicht unkontrolliert singenden Toms eine Art "fette" Tom gemacht hast? Wenn positiv: Bittebitte kauf' kein besseres Set, um dann ebenfalls Ringe draufzulegen. Und falls Negativ: Beginne, dein momentanes Set ordentlich zu stimmen oder entscheide dich für eine Neuanschaffung und hol dir dort mit Stimmen (und ohne Ringe) deinen momentan fetten Sound.
    Und: Was für ein Set spielst denn du momentan?


    Alles Liebe,

    Limerick
     
  4. S-I-U-Drummer

    S-I-U-Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.04.08   #4
    Ich teile die Meinung von Limerick, was die Dämpfungsringe angeht. Hier noch ein Vorschlag von mir: Wenn du das Set neu stimmst, kannst dus auch mit neuen Fellen versuchen, in die schon dämpfende Elemente mit eingebaut sind (z.B. Remo Powerstroke 3)...Wenn du aber das Gefühl hast, dass ein Fellwechsel absolut nicht nötig ist, und scheinbar nur neu gestimmt werden muss, kannst du dir das Geld auch sparen...
     
  5. doublebass

    doublebass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.08
    Zuletzt hier:
    19.02.09
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.04.08   #5
    Meine Toms klingen viel BESSER, finde ich.
    Und mein momentanes Schlagzeug ist ein beginner Set von BLACK BEAT(C.Giant)....
    Ich hab den Namen selber auch noch nie vorher gehört.
    nun ja, das drum set ist nichts tolles, dafür aber alles dabei:3 Toms(12", 13", 16"), Snare 14", ´Bass 22",
    und schließlich Hi-Hat 14", Crash 16", Ride 20".
    Es hat etwa 250 € gekostet, also nichts erstklassiges.Bin ja auch anfänger.
     
  6. doublebass

    doublebass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.08
    Zuletzt hier:
    19.02.09
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.04.08   #6
    Ich glaube nicht, dass ich einen neuen Fellsatz für die Toms haben muss.
    Aber mit meiner Snare, das ist echt peinlich.
    Sie hat so wenig Rebound, dass man keine double strokes spielen kann und wenn man bei 120bpm 16tel
    spielt ist das langsam nur noch ein Brei, aus dem man nichts verschiedenes raushören kann...
    Aber zum üben habe ich auch ein Übungspad mit Metronom drin, also geht das
    Aber ich habe vorher versucht ein anderes Snarefell aufzuziehen...
    Ist von Remo hat 15 € gekostet, supergut find ich, ABER meine snare hat etwa 5mm tiefe gewinde, in die man die Schrauben drehen kann, deshalb konnte ich das tausendmal bessere Fell gar nicht festziehen, sodass es noch schlechter war als diese bilige Folie!!!
     
  7. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 24.04.08   #7
    Naja, ich denke, hier gehen die Meinungen etwas auseinander. Wir alle wissen, dass Anfängersets im vergleich zu Topsets bescheiden klingen. Für einen frisch Eingestiegenen ist es umso schwerer, gute Klangcharakteren von eher mässigen bis schlechten zu unterscheiden. Würde man einem Anfänger eine einzelne, sauber auf Schwingung gestimmte Tom eines SQ2s anspielen und im direkten Vergleich eine matschig gestimmte eines Millenium-Drums anstimmen, würde (verglichen mit den dumpfen Klängen und den totgetriggerten Tomsounds der Musikszene, die uns tagtäglich vorgespielt werden) jeder Neuling die Millenium Tom als die qualitativ hochwertigere vermuten.
    Erst mit den Jahre, wage ich mal so zu prophezeihen, entwickelt sich bei einem Drummer ein Gehör für den Sound, für bevorzugten Sound und den Wunschsound. Und ich denke, dass man sich auch erst mit der Zeit von den Papptoms trennt und in eine qualitativ andere Richtung schaut. Dort dann nämlich beginnt ein zweiter Neukauf und das (semi-)professionelle Stimmen, bei welchem man dann mit den Jahren plötzlich auf sauberes Sustain aus ist. ;)
    Das hingegen ist einfach nur himmeltraurig. Ich lese das diese Woche jetzt schon zum zweiten Mal und bin überwältigt, was da in den Einsteigersegmenten für Schrott produziert wird.
    Als Trost kann ich leider nur eine klare Wahrheit ausdrücken: Für deine Snare ist leider jedes hochwertige Fell zu teuer, da du es sowieso nicht aufziehen kannst. Entweder, du kaufst dir eine neue Snare (Variante 1: Eine günstige, die sich aber stimmen lässt; oder Variante 2: Eine hochwertige, die du dann gleich beiseite lässt, wenn du dir dann irgendwann mal vielleicht auch ein hochwertigeres Set besorgst). Die zwei letzten Fragen kannst allerdings nur du beantworte, da wir nicht wissen, wie ernst es dir mit dem Schlagzeugen ist.

    Wünsch dir weiterhin alles Liebe,

    Limerick
     
  8. doublebass

    doublebass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.08
    Zuletzt hier:
    19.02.09
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.04.08   #8
    Hier ist meine nachgeschobene Nachricht:
    Vielleicht hast du schon von meinem neuen Thema BAND??? gehört.
    Ich wollte nur wissen:
    Wie alt bist du eigentlich.
    Selber bin ich nun 13 ein halb Jahre alt.
    kennst du vielleicht andere Musiker(E Gitarre, Bass) für eine eventuelle Band?
     
  9. doublebass

    doublebass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.08
    Zuletzt hier:
    19.02.09
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.04.08   #9
    das heißt also die Serie, die über 1.000.000 mal verkauft wurde ist beendet?????
    Kann man diese Schlagzeuge nun gar nicht mehr kriegen?
     
  10. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 24.04.08   #10
    In einer Neuauflage nicht, nein. Alte Sets sind natürlich noch als Restbestände bei Händlern zu kaufen. Irgendwann werden dann alle Export sicherlich auf Ebay verscherbelt.
    Ich versteh' grad nicht ganz? :confused:
    Erstens hoffe ich dass du gesehen hast, dass ich aus der Schweiz komme, und zweitens glaube ich nicht, dass ich Musiker finde, die in deiner Band mitspielen würden, da die alle- und mitsamt mir ein kleines Spürchen älter sind ;)


    Alles Liebe,

    Limerick
     
  11. doublebass

    doublebass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.08
    Zuletzt hier:
    19.02.09
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.04.08   #11
    na ja....
    Ich habe gesehen, dass ein auch 13 jähriges Mädchen auch Schlagzeug spielen wollte, also dachte ich, dass noch ein paar andere in diesem Alter sein können,
    Aber da ich keine Freunde habe, die ein Instrument spielen, dachte ich, dass hier vielleicht welche zu finden sind
     
  12. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    8.960
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.482
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 28.04.08   #12
    Was willst du eigentlich mit einem riesigen Set mit 2 Bassdrums?
    Ist nicht böse gemeint, aber lern erstmal auf einem "normalen" Schlagzeug.
    Mit einem Set bestehend aus 3 Toms, einer BD mit Doppelfussmaschine, Snare, Hihat, Ride und 2 - 3 Crashes (meinetwegen noch ein Splash und eine China) kannst du sicher mehr als 90% aller derzeitigen Rock-, Pop- und Metalsongs spielen. Ein Riesenset verwirrt am Anfang nur.
    Ausserdem ist die Qualität der Sets auch besser. Bei gleichem Preis ist das Set mit weniger Komponenten halt hochwertiger - beim anderen wird halt dann schon mal an der Qualität gespart um auf den gleichen Preis zu kommen, umsonst gibts halt nix.

    Nochwas zum Drumsound
    Gerade Anfänger wollen oft den Sound ihrer Idole, denn sie von CDs oder aus dem Radio kennen. Dieser Sound hat aber manchmal mit dem tatsächlichen Drumsound (so wie das Set "nackt" klingt) recht wenig zu tun. Da wird schon gerne mal mit Effekten getrickst um einen bestimmen Klang zu verwirklichen. Den Sound wird man ohne (technische) Tricks kaum erreichen.
    Viele kleben dann alles zu, um diesen pappigen, ultratrockenen Sound zu bekommen. Vor allem wenn man im Stimmen noch nicht so fit ist.
    Für so einen Sound braucht man aber meiner Meinung nach kein Schlagzeug, da kann man auf Pappkartons auch schlagen, denn von einem Kesselton kann nicht die Rede sein. Viele sind dann immer ganz erstaunt, wenn sie zum erstenmal ein richtig gut gestimmtes Set hören. Ein richtiger Aha-Effekt.
     
  13. drugstar

    drugstar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    27.05.08
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Bessenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.05.08   #13
    Die Band kommt schon noch. Du bist 13, kA wie lang du erst spielst. Das mit der Band kommt mit der Zeit.
     
  14. doublebass

    doublebass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.08
    Zuletzt hier:
    19.02.09
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.08   #14
    Ich habe jetzt eine "BAND",
    Na ja, ich meine ich habe einen Freund beim E-Gitarrenunterricht gefunden, der ist so alt wie ich,
    Kann gar nichts schnelles wie Solos(bedingt) spielen, aber er kann SPIELEN.
    Ich werd mit ihm dann mal was weniger aufwendiges spielen, um überhaupt mal was mit nem gleichaltrigen zu spielen.
    Ich spiele zwar des öfteren mal mit meinem Vater....
    Aber das sind dann andere Lieder....(Oh, when the saints......)
    Mit nem gleichgesinnten wirds schon anders werden, denk ich.
     
Die Seite wird geladen...

mapping