12' speaker in orange crush 30 ?

enzman
enzman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.11
Registriert
28.01.08
Beiträge
123
Kekse
233
hallo,
ich kenn mich mit so lautsprecher zeugs und so eig fast gar nicht aus. Und ich frage mich ob ich meinen 10' speaker gegen einen 12' speaker austauschen könnte ? Und wie ist das mit den Ohm und so ?

mfg enzman
 
Eigenschaft
 
Rockin'Daddy
Rockin'Daddy
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
25.10.21
Registriert
21.09.05
Beiträge
21.221
Kekse
116.127
Ort
Berlin
Hallo Enzman!
Das Problem liegt nicht bei der Impedanz oder der Belastbarkeit, sondern dem größeren Speaker, bzw dessen Befestigung. Der Speaker ist 2 Zoll größer(1 Zoll=2,54 cm/ also roundabout 5 cm, die das Gehäuse auch fassen muß. Will heißen, passt der Speaker überhaupt ins Gehäuse und kommt er sich dort dann nicht mit dem Chassis in die Quere?

Zweites Problem wäre die Befestigung durch die bereits vorhandenen Einschlaggewinde, die für einen 10"er ausgelegt sind und somit nicht mehr passen (Lochabstand ist halt deutlich größer). Wie willst Du den größeren Speaker also ordentlich befestigen? (Fang mir nicht mit Holzschrauben oder so'nem Quatsch an).

Drittes Problem: Der Speaker sitzt von hinten auf einem Baffleboard. Dieses hat nun mal nur einen Ausschnit für einen 10er. Musst Du den Ausschnitt vergrößern, muß auch der Bespannstoff vorne runter.

Alles in allem eine Menge Fragen, die erstmal beantwortet werden wollen.


Ich würde allerdings zu einem externen Cab raten.


Greetz,

Oliver
 
enzman
enzman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.11
Registriert
28.01.08
Beiträge
123
Kekse
233
aber um ein cab anschließen zu können, muss ich doch auch etwas rumbasteln oder ?
 
lePhilippe
lePhilippe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.17
Registriert
07.08.04
Beiträge
968
Kekse
716
Ja, aber deutlich weniger. Da reichts wenn du das Speakerkabel vom Lautsprecher trennst und nen Klinkenstecker dran lötest, also deutlich weniger Aufwand als Speaker tauschen, das ganze dürft in nich mal 10min gemacht sein.

gruß
Philipp
 
enzman
enzman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.11
Registriert
28.01.08
Beiträge
123
Kekse
233
und muss ich dann noch auf die ohm achten ??
 
McCyber
McCyber
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.10.21
Registriert
05.06.06
Beiträge
1.326
Kekse
4.941
Auf der rückseite vom original speaker steht warscheinlich die ohmzahl. Ich tippe mal auf 8 ohm, aber guck lieber nach. Da der amp eine transistor endstufe hat, musst du dir nicht so grosse sorgen um die impedanzen machen. Wenn er wirklich 8 ohm hat, kannst du ohne bedenken alles ab 8 ohm drannhängen. Wenn du z.b. einen 16 ohm speaker drannbaust, halbiert sich aber dadurch die wattzahl.
 
Rockin'Daddy
Rockin'Daddy
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
25.10.21
Registriert
21.09.05
Beiträge
21.221
Kekse
116.127
Ort
Berlin
Wenn du z.b. einen 16 ohm speaker drannbaust, halbiert sich aber dadurch die wattzahl.

Nee, nicht ganz. Eher wird es um ein Viertel bis einem Drittel weniger. Und die paar Watt machen so gut wie keinen Unterschied. das wird sich durch die höhere Effizienz des Speakers und die vergrößerte Membranfläche mehr als egalisieren.
 
Stoner
Stoner
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.12.20
Registriert
06.12.04
Beiträge
2.824
Kekse
15.788
Ort
Berlin
...
Wenn du z.b. einen 16 ohm speaker drannbaust, halbiert sich aber dadurch die wattzahl.

Wenn du von einer Leistungsanpassung ausgehst, ja. Bei NF-Endstufen hast du es aber mit einer Spannungsanpassung zu tun...

Es gibt auch ganz gute 10" Speaker, zum Beispiel den Eminence Guitar Legend 102/105, oder Jensen Neodym.
 
enzman
enzman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.11
Registriert
28.01.08
Beiträge
123
Kekse
233
kann ich eig mit einem großen klanglichen unterschied rechnen, wenn ich eine box dran schließ ? mehr druck oder so mein ich...
 
Zuletzt bearbeitet:
enzman
enzman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.11
Registriert
28.01.08
Beiträge
123
Kekse
233
lePhilippe
lePhilippe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.17
Registriert
07.08.04
Beiträge
968
Kekse
716
mehr druck wahrscheinlich schon, aber am grundcharakter des amps wird es nichts ändern...
 
enzman
enzman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.11
Registriert
28.01.08
Beiträge
123
Kekse
233
Wird der Amp dadurch eig. lauter ? ( Anschließen eines Cabs )
 
lePhilippe
lePhilippe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.17
Registriert
07.08.04
Beiträge
968
Kekse
716
hm...du hast mehr als doppelt so viel membranfläche, die luft in bewegung setzt, d.h. es sollte eigtl lauter werden. also ich glaub das macht schon ein paar dezibel aus.. dürfte dir aber sicher jmd hier vom board genauer sagen können.

Die Frage ist, wofür willst du mit deinem Amp lauter sein? Für den Proberaum?

gruß
Philippe
 
Lasse Lammert
Lasse Lammert
HCA Amps und Aufnahmetechnik
HCA
Zuletzt hier
20.09.19
Registriert
30.03.05
Beiträge
4.063
Kekse
35.603
Ort
Lübeck
ich denke ein 12 Fuß speaker wird zu groß sein
(sorry, konnte nicht widerstehen ;) )

ft='
inch="
 
lePhilippe
lePhilippe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.17
Registriert
07.08.04
Beiträge
968
Kekse
716
gelöscht
 
Zuletzt bearbeitet:
enzman
enzman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.11
Registriert
28.01.08
Beiträge
123
Kekse
233
Ja, also für den Proberaum und mal kleinere Gigs...
 
lePhilippe
lePhilippe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.17
Registriert
07.08.04
Beiträge
968
Kekse
716
hm...Also da gibt Formeln, mit denen du berechnen kannst, um wie viel es lauter wird und um wie viel das dann "gefühlt" lauter ist. Aber obs genug ausmacht, um mit nem 30Watt Transistor Amp gegen Schlagzeug und Bass und eventuell noch ne Gitarre anzukommen, kann ich dir nicht sagen.
Aber ein Versuch isses vllt schon wert, soo viel kostet ne anständige 2x12er nicht und falls es nichts taugt, hast du immerhin mal ne Box und kannst dir dann irgendwann mal noch Top dazu kaufen;)

gruß
philippe
 
Nick1807
Nick1807
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.03.15
Registriert
28.04.09
Beiträge
170
Kekse
325
Ort
Zu Hause :)
Es wird was bringen , hab mal Probeweise an meinen Vox ad 15 vtxl eine 212 Box angeschlossen , und ein lautstärke unterschied war auf jeden fall da .

Gruß Nick
 
PA-Priester
PA-Priester
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.01.12
Registriert
21.06.08
Beiträge
168
Kekse
109
Ort
Hessen
Hallo!

Zwei 12" Speaker sind theoretisch um 3db lauter, als ein 12" Speaker.
Das wichtigste Merkmal für den "Druck" hat hier aber leider noch niemand erwähnt:
Den Schalldruck bei einem Meter Abstand und einem Watt Leistung (Wirkungsgrad).

Wenn Dein jetziger Lautsprecher einen Wirkungsgrad von 97db/1W/1M hat, wird er lauter sein, als ein neuer 12 Zöller mit 95db/1W/1M.
(Ausgehend von gleicher Belastbarkeit.)

Pro Verdopplung der Leistung gibt es eine theoretische Lautstärkezunahme von 3db.
Das bedeutet z.B.: 96db@1W, 99db@2W, 102db@4W usw...

Aber nach solchen Berechnungen würde ich mir dennoch keinen Lautsprecher kaufen, denn 120db aus einer gerade warmgelaufenen 4x12" Box klingen anders, als 120db aus einem sterbenden 10er:
(Geschmacksache ;) )

Gruß!
Janik
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben