2-5-1 meets friends-JazzJam mit Lesson

von ginod, 07.01.18.

  1. ginod

    ginod Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    10.03.04
    Zuletzt hier:
    18.01.18
    Beiträge:
    1.629
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    184
    Kekse:
    6.557
    Erstellt: 07.01.18   #1
    Hallo lieber Jam Bereich,

    Ich habe ein kleines Experiment geplant. Vor ein paar Monaten habe ich ein umfangreiches
    Lehrwerk für Jazzgitarre veröffentlicht. Das Buch kam bisher sehr gut an und ist erfolgreicher als ich es erwartet habe.
    Auch große Musikhäuser wie Thomann haben es in ihr Sortiment aufgenommen, darüber bin ich sehr glücklich.

    In Zukunft ist eine kleine Erweiterung für das Buch geplant und zwar ein Praxis Heft, in welchem man das gesammelte Wissen auch praktisch anwenden kann.

    Hierfür habe ich mir gedacht das erste Stück dieses Heftes kostenfrei mit allen Beispieltracks und dem Backingtrack zu veröffentlichen und kostenlos zur Verfügung zu stellen. Alles steckt noch in den Kinderschuhen, aber das erste Stück für ein Swing Jazztrio ist nun fertig ;-).

    Da ich einen Backingtrack habe - mit Beispiel Solo und Anweisungen und Analysen zur Improvisation, würde mich natürlich interessieren, was das Forum interessantes darüber jammen kann und ob die Infos und Beispiele hilfreich sind und euch beim Weg zum Jazz gut begleiten können.

    Das ganze ist folgendermaßen aufgebaut.

    In folgender PDF findet ihr 3 Leadheets. Einmal das Stück mit der Akkordfolge und Melodie (müsst ihr nicht spielen die Melodie), als zweites Beispiel findet ihr ein Comping Beispiel (Begleitung) und als drittes ein Solo Beispiel (mit Tabulatur).

    Zum Stück gibt es eine kleine harmonische Analyse - sprich, welche Skalen könnt ihr über welche Akkorde benutzen.

    Zur PDF gibt es 4 Mp3 Dateien. Track01 beinhaltet die Melodie des Stückes (wen es interessiert), Track 02 beinhaltet das Comping Beispiel, Track 03 das Solo Beispiel und Backingtrack.mp3 den kompletten Backingtrack mit 3 Durchgängen.

    Wenn ihr euch mit dem Material beschäftigt habt, könnt ihr euren Impro Versuch wagen und über die Backingtrack.mp3 spielen und es hier im Forum posten.

    PDF: https://www.dropbox.com/s/7i51mwc1rw58tq6/2-5-1-meets-friends.pdf?dl=0

    Track 01 (Melodie): https://www.dropbox.com/s/12ciz7ugvm4fw4p/Track01.mp3?dl=0
    Track 02 (Comping): https://www.dropbox.com/s/rojhqyehmo83ln0/Track02.mp3?dl=0
    Track 03 (Solo): https://www.dropbox.com/s/l5l8548m30wufv8/Track03.mp3?dl=0
    Backingtrack: https://www.dropbox.com/s/ex9fcn7wf51pewn/Backing.mp3?dl=0


    Ich hoffe meine Erläuterung war verständlich, viel Spaß beim jammen ;-)
     
  2. KeksMox

    KeksMox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.13
    Zuletzt hier:
    17.01.18
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    161
    Kekse:
    2.119
    Erstellt: 11.01.18   #2
    Vielleicht versuch ich's mal, auch wenn ich mich nicht wirklich auf dem Weg zum Jazz befinde.
    Beim PDF ist mir in der Überschrift aufgefallen: 2 and 5 meets friends vs. 2-5-1 meets friends
     
  3. ginod

    ginod Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    10.03.04
    Zuletzt hier:
    18.01.18
    Beiträge:
    1.629
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    184
    Kekse:
    6.557
    Erstellt: 13.01.18 um 11:03 Uhr   #3
    Ja das ist alles noch Alpha, Alpha, Alpha 1.0 ;-). Texte etc. sind absolut noch nicht fehlerbefreit. Es geht mir hier mehr um das Stück und den Versuch mithilfe von Beispielen und Skalenempfehlungen den Einstieg in den Jazz zu vermitteln, oder die Denkweise beim Improvisieren.

    Dieses erste Stück ist schon harmonisch recht anspruchsvoll. Wer also noch mit der Dur Tonleiter und Pentatonik zu kämpfen hat, der könnte da schnell etwas Frust aufbauen. Im großen und ganzen sind es aber 3 Tonleitern. G-Dur, F-Dur und C-Dur. aufgefüllt mit ein paar Zwischendominanten, aber die kann man auch erstmal "ignorieren" oder durch ausprobieren überspielen ;-).
     
Die Seite wird geladen...