2. Akkordeon ein Scandalli Polifonico X, Erfahrungen ? Oder die neue Atlantic iV?

  • Ersteller Heihuber
  • Erstellt am
H
Heihuber
Guest
Hallo,
spiele mit dem Gedanken mir ein Scandalli Polifonico X zu meiner älteren Hohner Atlantic zu kaufen. Finde einfach die Abmessungen, 5-Chörig sowie den Klang sehr gut.
Hat jemand Erfahrungen mi dem Akkordeon ? Wie ist es von der Qualtität her ?
Alternativ würde ich mir die neue Hohner Atlantic IV anschauen welche ja im Januar 2009 raus kmmt. Leider nur 4 Chörig, aber finde ich auch interessant. Wer kann mir bei der Entscheidung helfen ?
Gruß Andreas
 
Eigenschaft
 
Wil_Riker
Wil_Riker
Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
06.02.23
Registriert
04.11.06
Beiträge
31.823
Kekse
161.886
Hallo Andreas,

über die Suchfunktion findet man schon etwas zu den beiden Instrumenten:
https://www.musiker-board.de/vb/akkordeon/251050-scandalli-super-vi.html
https://www.musiker-board.de/vb/akkordeon/285654-neue-hohner-atlantic-wer-weiss-genaueres.html

Die neue Atlantic hat vermutlich noch niemand in den Händen gehalten.
Ich wage aber mal zu behaupten, daß es sich um 2 ziemlich verschiedene Akkordeons handelt - demnach wäre es interessant zu wissen, für welchen Einsatzzweck (Musikstil, Solo oder Ensemble) Du das Instrument hauptsächlich einsetzen möchtest.

Eine gute Gelegenheit, beide Akkordeons persönlich zu testen, wäre übrigens die Musikmesse in Frankfurt: http://musik.messefrankfurt.com/frankfurt/de/besucher/willkommen/erleben.html
 
M
Musikerclaus
HCA Hohner Akkordeons
HCA
Zuletzt hier
30.01.23
Registriert
31.07.07
Beiträge
973
Kekse
10.369
Hallo Andreas,

über die Suchfunktion findet man schon etwas zu den beiden Instrumenten:
https://www.musiker-board.de/vb/akkordeon/251050-scandalli-super-vi.html
https://www.musiker-board.de/vb/akkordeon/285654-neue-hohner-atlantic-wer-weiss-genaueres.html

Die neue Atlantic hat vermutlich noch niemand in den Händen gehalten.
Ich wage aber mal zu behaupten, daß es sich um 2 ziemlich verschiedene Akkordeons handelt - demnach wäre es interessant zu wissen, für welchen Einsatzzweck (Musikstil, Solo oder Ensemble) Du das Instrument hauptsächlich einsetzen möchtest.

Eine gute Gelegenheit, beide Akkordeons persönlich zu testen, wäre übrigens die Musikmesse in Frankfurt: http://musik.messefrankfurt.com/frankfurt/de/besucher/willkommen/erleben.html


Hallo Wil,

die neue Atlantic steht schon seit September in gut sortierten Akkordeonläden. Ich hatte da die Gelegenheit, sie auszuprobieren. Du hast völlig recht damit, dass es sich bei Atlantic und Polifonico um recht verschiedene Instrumente handelt und man schon wissen muss, was man damit machen will.

Gruß Claus
 
H
Heihuber
Guest
Hallo,
tja, hätte ich vielleicht dabei schreiben sollen. Ich spiele nur Solo für mich alleine.
ich weiß, das es zwei völlig unterschiedliche Instrumente sind, da ich aber eine Atlantic kenne und auch zu schätzen weiß, geht diese mir auch nicht aus dem Kopf bei meiner Entscheidung zu einem neuen Akkordeon.
Mich reizt aber auch eine Polifonico X. Find ich ein sehr schönes Instrument. ist auch sehr angenehm zu spielen. Mich würde nur mal eure Meinung interessieren .
Gruß Andreas
 
Balgseele
Balgseele
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.23
Registriert
28.11.06
Beiträge
1.434
Kekse
15.624
Ort
Bayern
hi andi,

als "für dich zuhause-spieler" würde ich dir keine Atlantik mehr empfehlen, zu viele Obertöne, Atlantik hat einen ziemlich durchsetzungsfähigen sound der für ein Klezmer-band o.ä. geeigent ist.

Für Solospiel ist ein Akkordeon mit Cassotto sehr zu empfehlen da kann ich zwischen den zweien nur zur Scandalli raten. Aber ist die nicht sehr viel teuerer als die Atlantik?

Sag mal was zu deinem Budget, ich vermute es kommen dann sehr gute tipps was du testen solltest bevor du dich entscheidest.

z.B. Borsini, Bugari, oder eine Supita II, auch Victoria oder Beltuna ist es wert mal anzutesten.

mfg Balgseele
 
H
Heihuber
Guest
Ja, habe ein Angebot für die Scandalli Polifonico X als Ausstellungsstück für 3.200,00 EUR.
Habe mir auch so vorgestellt so um die 3.200,00 bis 3500,00 EUR auszugeben.
Bin natürlich gerne für Vorschläge offen.
Gruß Andreas
 
taljanska
taljanska
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.01.13
Registriert
10.04.08
Beiträge
27
Kekse
25
Ort
Berlin
also ich habe eine alte aber sehr gute generalüberholte scandalli polifonico und bin total zufrieden. bis auf das sie etwas schwer ist. sie hat diese saxofonklappen und wenn die zu sind klingt es wie cassotto.

gruss taljansksa
 
H
Heihuber
Guest
und wie schaut es mit einer Pigini WING aus, Ist ja sehr leicht.
Sind die Qualitativ ok ?
Andreas
 
Balgseele
Balgseele
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.23
Registriert
28.11.06
Beiträge
1.434
Kekse
15.624
Ort
Bayern
Qualität ist sehr gut. Aber der Pigini-sound ist was ganz eigenes, ich sage immer "spröde". Das kann man mögen oder auch nicht. Solltest Du keinesfalls auf Verdacht kaufen sondern einige Zeit testen.

mfg Balgseele
 
moewejutta
moewejutta
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.23
Registriert
02.10.08
Beiträge
986
Kekse
3.857
Ort
OWL
die Pigini Wing ist halt wirklich ein Leichtgewicht ohne Cassotto. Aber sie ist robust und hat einen zufriedenstellenden Klang. Ich nehme sie immer mit, wenn ich stehenderweise im Chor spielen muss.
Sie stand bei mir einige Zeit in der Ecke, habe sie aber kürzlich wieder rausgeholt und war ganz angetan. Und spiele wieder öfter drauf.
Mein Sohn spielt die Pigini Senior mit Converter. Der Klang gefällt mir allerdings nicht, sie ist sehr "eng" gestimmt. Aber für meinen Sohn, der erst eine Morino V spielte, genau das Richtige.
Es ist Geschmackssache.
Nette Grüße moewejutta
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben