2 MAnn Partyband sucht aktive Bassbox

von Schlappe, 25.02.08.

  1. Schlappe

    Schlappe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.07
    Zuletzt hier:
    5.05.11
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.08   #1
    hallo,

    Sind eine zweimann Partyband, allerdings noch am erweitern. Lernen gerade einen Gitarissten an. Spielen auf Hochzeiten und kleineren Feiern bis 200 Pers.

    was würdet ihr mir empfehlen zu kaufen? suchen eine Bassbox. Ich denke eine aktive Bassbox wäre schon am besten. Leihen uns zurzeit immer eine aus für umsonst. allerdings geht uns die Fragerei und die Fahrerei echt auf den Senkel.

    Vielleicht habt ihr ein paar Kauftipps für mcih. Wo muss ich drauf achten etc?

    Gruß
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.757
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.719
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 25.02.08   #2
  3. Schlappe

    Schlappe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.07
    Zuletzt hier:
    5.05.11
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.08   #3
    danke erst mal.

    wir haben zurzeit ja noch gar keine Bassbox. Aber wir spielen zurzeit über Topteile von Dynacord. Sind zwar alt und schwer aber vom Sound her echt klasse. Aber wir spielen halt immer auf einer geliehenen Bassbox und wollen jetzt uns eine eigene kaufen.

    habe im aktuellen Conrad Business Katalog was gesehen. Zwei Topteile und eine Bassbox für 399€. VIelleicht wisst ihr welche ich meine ;-) wahrscheinlich aber ehr nicht ;-)

    is das zu günstig für eine solche anlage? ICh meine wenn dann sollte es auch schon n bisle qualität haben auch wenn unser BUdget nicht das größte ist, weil wegen Schüler .

    Gruß
     
  4. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.125
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 26.02.08   #4
    Bitte nicht auch noch mit Conrad Gerödel liebäugeln,das Zeugs kannste vielleicht noch für den Party-Keller benutzen,mehr aber auch nicht.
    Dynacord ist doch schon mal ne gute Basis,vergleichbares bekommst Du in der Billigklasse nicht.
    Um welche genau handelt es sich denn?
     
  5. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.757
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.719
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 26.02.08   #5
    Genau, von Dynacord gibts eigentlich wenig schlechtes wenn es einigermaßen aktuell ist.
    Die spielen klar, sauber und druckvoll. Ein vergleichsweise billiger Subwoofer macht da überhaupt keinen Sinn. Der sollte qualitätsmäßig in einer vergleichbaren Liga spielen, sonst könnt ihr es eigentlich bleiben lassen.
     
  6. Schlappe

    Schlappe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.07
    Zuletzt hier:
    5.05.11
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.08   #6
    Dynacord E 152. Also wie gesagt sind halt total Alt. Noch von meinem Vater. Ca 20-25 Jahre alt . Aber immer noch n top sound.

    Das Problem ist einfach die Preisklasse. Die verlinkten waren uns ein wenig zu teuer. Wir haben vielleicht 14 mal im jAhr n Gig. Und da lohnt es sich nicht 1000 € auszugeben.

    Naja vielleicht kennt ihr ja noch n gute und günstige Boxen. Oder wäre passiv vielleicht doch besser? vom PReis/LEistungsverhältnis?

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...

mapping