25qm Wohnraum schall dämmen

von ZenneX, 30.06.18.

Sponsored by
QSC
  1. ZenneX

    ZenneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.14
    Zuletzt hier:
    30.06.18
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 30.06.18   #1
    Hey Leute,
    Wir haben für unsere Band einen neuen "Proberaum" welcher früher ein normaler wohnraum war, ca. 25qm groß. Dieser ist natürlich null gedämmt und es schallt wie sau und ist natürlich unendlich laut. Nun zu meiner Frage: welche, möglichst kostengünstige variante zum dämmen empfehlt ihr? Wir sind Amatuere mit, aktuell, nur ein paar auftritten im Jahr, demzufolge müssen wir alles aus eigener Tasche bezahlen und haben nicht das größte Budget, wollen aber trotzdem effektiv den raum schall dämen das uns nicht die ohren abfallen.

    Schonma vielen dank für eure antworten. :)
     
  2. lightsrout

    lightsrout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.08
    Zuletzt hier:
    16.06.19
    Beiträge:
    1.914
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    436
    Kekse:
    1.941
    Erstellt: 30.06.18   #2
    Hi Zennex!

    Wir unterscheiden zwischen dämmen und dämpfen. Letzteres betrifft den Klang im Raum, ersteres ist Schalldämmung/-schutz. Wenn es sich um einen Wohnraum handelt wird dämmen sehr schwer bis unmöglich. Schall breitet sich über Luftdruckschwankungen oder Vibrationen aus. Um beides zu stoppen nutzt man oft ein Raum-in-Raum konzept. Da es bei euch um einen Wohnraum geht wird er vermutlich zu klein sein um soetwas zu machen, außerdem kostet es ein paar 1000€.

    Schalldämpfung ist machbar, am besten mit porösen Absorbern und evtl Diffusoren. Da seid ihr bei 25m² bei < 1000€ dabei.

    LG lightsrout
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    2.08.18
    Beiträge:
    1.549
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    106
    Kekse:
    1.368
    Erstellt: 21.07.18   #3
    wobei man präzisieren sollte das echte Diffusoren nicht absorbieren und in dem Mass in dem sie Schall per Interferenz auslöschen nichts diffus machen. Für kleine Räume ohne Aufnahmefunktion empfehle ich keine Diffusoren.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping