3,00 mm stubbys - auch als "allrounder"

von Joseppe, 12.09.05.

  1. Joseppe

    Joseppe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.05
    Zuletzt hier:
    12.09.05
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.05   #1
    Hallo,
    ich hab mir überlegt, mir die 2,00mm Dunlop Stubbys zu kaufen. Ich tendierte schon immer zu dicken plecks, weil ich mich schon von Anfang an daran gewöhnen wollte, da ich von vielen gehört hab, dass man später meist so oder so auf härtere umsteigt (sind halt sauberer). Aber in wie weit lassen sich 2mm pleks noch als "allrounder" nutzen (denn ich hab keine Lust dauerhaft meine pleks zu tauschen)? Es geht hier um E-Gitarre, Musikstil Reggae und Rock.
    Wenn ihr sie für zu dick haltet: welche Stärke erachtet ihr noch als dick und trotzdem gut für sowohl solis als auch akkorde. Vielleicht 1.5mm Stubbies? Oder gehts sogar noch dicker?


    Ich weiß, dass das alles auf das persönliche Empfinden ankommt, aber hätte gerne mal andere Meinungen zu meiner obrigen Frage :)


    Vielen Dank für eure Hilfe.
    Joseppe.
     
  2. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 12.09.05   #2
    Fettes Stück stahl is netmal so falsch, ich spiel die Dinger selbst, finde die 2mm stubbys aber besser. Sind genauso undbiegsam, aber gefühl is besser.

    Und stilistisch keine grenzen ;)
     
  3. Joseppe

    Joseppe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.05
    Zuletzt hier:
    12.09.05
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.05   #3
    Hab mein Post auch gerade auf 2,00m editiert, du warst aber zu schnell mit antworten :)

    Findest, dass man mit den 2mm trotzdem noch alles spielen kann ohne zu wechseln? Kann mir das garnicht vorstellen, wenn die sich kaum bis garnicht biegen lassen.
     
  4. patrice

    patrice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    865
    Ort:
    Melchnau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    350
    Erstellt: 12.09.05   #4
    Ich selber spiele neben Schlangen-, Eben- und anderen teuren Holz-Plektren auch noch die Jim Dunlop Big Stubby 2,00mm- Plektren, mit denen bin ich am flexiblesten.

    Ich brauche sie für alles - Rock, Metal, Jazz, Blues, Ska & Reggae.
    Egal was für einen Stil... ich brauche sie u.a. auch ;)

    Klar nehme ich lieber für Jazz die Jim Dunlop Jazz Picks, aber man kann die Big Stubby's sicher auch benutzen. ;)

    Patrice
     
Die Seite wird geladen...

mapping