3-adrigen PU mit 2-adrigem ersetzen?

von Guitar_P, 14.06.08.

  1. Guitar_P

    Guitar_P Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.07
    Zuletzt hier:
    23.11.09
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 14.06.08   #1
    Hallo,
    in meiner Ibanez aus der S-Serie war der Halstonabnehmer defekt. Jetzt habe ich mir einen Seymour Duncan SH-1 '59 gekauft und auch erfolgreich eingebaut. Allerdings funktioniert es noch nicht. Wenn ich mit einem Schraubenzieher auf die Pins des PU komme klackt es noch nicht (habe noch keine Saiten drauf). Der alte INF1 PU war 3 adrig. Der neue SH-1 hat nur 2 Anschlüsse. Wie muss ich das denn nun verlöten? Geht das denn überhaupt.
    Ich dachte es müsste funktionieren da der eine Draht des INF1 bei aktivierung sowieso auf Masse bzw. ins "Nichts" an einen nicht verwendeten Pin des 5-Wege Schalters geschaltet wurde.


    Gruß
    Guitar P
     
  2. cikl

    cikl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    1.890
    Ort:
    Nidderau
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    6.482
    Erstellt: 17.06.08   #2
    Du musst den heißen Leiter des PUs dorthin, wo vorher weiß war: http://www.ibanez.com/support/wiring/2007/W070050.gif
    Das rote Kabel für den Coilsplit fällt einfach weg (Split geht mit zweiadrigem nicht). Dann solltest du in Schalterstellung 4 den Singlecoil zusammen mit dem Halshumbucker haben. Klingt auch reizvoll ist aber nicht vollständig brummunterdrückend.
     
Die Seite wird geladen...

mapping