3 tops zur wahl doch welches wirds denn nun?

von deftobe, 09.06.07.

  1. deftobe

    deftobe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.05
    Zuletzt hier:
    17.04.08
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.06.07   #1
    hi!
    ich hab mich mal ausgiebig im forum über meine faves informiert:
    -Laney LV300H
    -Randall G3 RH150
    -PEAVEY VALVE KING
    da ich studiere kommt leider nur ein top in der preisklasse in frage...

    musikalisch geht es bei mir in richtung:
    war from a harlots mouth
    und bring me the horizon

    klar bekomme ich den sound nicht genau so hin, aber es sollte schon "auf die fresse" gehen....

    würde mich freuen, wenn der ein oder andere mir zu einem bestimmten raten könnte

    schon mal danke!

    grüße
    deftobe
     
  2. Aufkleber27

    Aufkleber27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 09.06.07   #2
    des kapiert ich nich..
    was willst du uns damit sagen? Da du Student bist kannst du extra viel Geld für ein Top + Box ausgeben und bist dazu noch ein Kraftproz der immer ne Box hinder sich her schleppt? :screwy:
     
  3. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 09.06.07   #3
    Also ich würde sagen, dass du am besten alle 3 anspielen würdest. Allerdings würde ich, wenn ich voll auf die Fresse Sound will, keinen Laney empfehlen.
     
  4. kk

    kk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    1.01.15
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    726
    Erstellt: 09.06.07   #4
    Ich würde mir alle drei ansehen. Klingt am ehesten nach dem Randall. Laney ist nicht so auf-die-Fresse und vom Valveking hört man auch ne Menge schlechtes (selber hab ich ihn noch nicht angesehen).

    Bei dem Preisrahmen ist eine Combo aber auf jeden Fall andenkenswert. Oder hast du schon eine Box dazu? Wenn ja wäre es sicher gut rauszufinden, welche....
     
  5. Lum

    Lum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    2.695
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    17.788
    Erstellt: 09.06.07   #5
    student = wenig Geld
    :rolleyes:
     
  6. Aufkleber27

    Aufkleber27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 09.06.07   #6
    deswegen das: :screwy:
    weil ein Top + Box ist ja sogut wie immer teurerals ne Combo

    Back to Topic:
    Randall machen aufjeden viele geile Metal "Auf-Die-Fresse" Amps, wenn man so will.
    Der Laney soll aber auch mächtig Druck aufbauen. :twisted:
     
  7. deftobe

    deftobe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.05
    Zuletzt hier:
    17.04.08
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.06.07   #7
    @aufkleber sicher würden mir leute zu dazu raten, was teureres für das chaos-core genre zu kaufen deshalb sagte ich student, denn lum sagte schon so schön student=wenig geld

    ich bin mir einfach nicht sicher, ob eine combo reicht, um auch mal ein kleines konzert ohne abnahme zu spielen.....

    ich tendiere auch zum Randall.... nur hab ich auch schon viel vom druck des laney gehört..

    box hab ich auch noch keine..muss also auch noch her;)
    oder halt eine combo...
     
  8. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 09.06.07   #8
    combo! was anderes käme für mich in deinem fall nicht in frage.
     
  9. Aufkleber27

    Aufkleber27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 09.06.07   #9
    Wenn sowieso noch eine Box her muss für das Top..
    Dann kaufst du dir gleich die Combo für ein bisschen mehr und wenn mal was größeres brauchst, dann kannste für das übrige Geld noch ne 2x12" dazu stecken oder so..
    Der Laney LV300 soll aufjedenfall mächtig abgehn..
     
  10. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 10.06.07   #10
    nach wie vor heißt es aber DER combo, aufkleber, dir hätte ich dieses fachwissen schon zugetraut;)
     
  11. Aufkleber27

    Aufkleber27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 10.06.07   #11
    Fachwissen hin oder her.. :screwy:
    Ich schreibs so wie sichs meiner Meinung nach besser an hört.. Es versteht ja jeder^^
     
  12. kk

    kk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    1.01.15
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    726
    Erstellt: 10.06.07   #12

    Das schafft eine entsprechend hochwertigere Combo besser als ein "billigeres" Halfstack.

    Combos gibt es auch mit 1x12 oder 2x12 Boxen. Und gute Combos machen sicher genug Druck.
    Ich würde auch sagen mit einer (gebrauchten) Combo, kriegst du mehr Sound fürs Geld.

    Die Randalls gibt es soweit ich weiß sowohl als Top als auch als Combo. Wobei es dazu sicher auch noch einige Alternativen gibt.
     
  13. mante

    mante Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.06
    Zuletzt hier:
    4.09.14
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    156
    Kekse:
    7.098
    Erstellt: 10.06.07   #13
    hab neulich den neuen ibanez tbx combo mit 65 watt angespielt und der klang ziemlich brutal und sehr satt schmatzend. Als 150 watt mit 212 combo gibts den auch, vielleicht solltest du den auch mal testen.
    Hab mir das topteil davon gekauft und bin bis jetzt zufrieden, hab allerdings noch nicht im bandgefüge testen können.
    Vom preis reiht der sich auch am unteren ende deiner auswahl ein.
     
  14. deftobe

    deftobe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.05
    Zuletzt hier:
    17.04.08
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.06.07   #14
    cool! danke, werd ich mal anspielen:)
    ich hab mom eine 65watt combo von crate(ich will nix hören!) und die bringt es sowas von überhaupt nicht..deshalb wollte ich ein top, aber wenn ihr sagt, dass es bei diesen teilen anders aussieht und sie auch lauter sind, freu ich mich doch geld zu sparen
     
  15. Leader

    Leader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    4.507
    Ort:
    Menden (Sauerland)
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    14.865
    Erstellt: 10.06.07   #15
    Also ich hab jetzt den Valveking, als top und spiele selbst ne tiefergestimmte 7 Saiter in ner Metal Band und finde das Dingen wirklich gut.
     
  16. Running Wild

    Running Wild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    625
    Kekse:
    14.309
    Erstellt: 10.06.07   #16
    ich werf mal den peavey supreme in den raum. dürfte der kleine bruder vom peavey xxl sein. der haut ordentlich auf die kagge und der gain geht auch bis auf verkohlte bratwurst.
     
  17. forcefield

    forcefield Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.07
    Zuletzt hier:
    12.04.11
    Beiträge:
    272
    Ort:
    Winterthur
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    177
    Erstellt: 10.06.07   #17
    Schon mal überlegt ein vollröhren top gebraucht zu kaufen? Marshalls gehen tw schon recht günstig weg. Auch ENGL sind oft preiswert zu haben
     
  18. buesing_de

    buesing_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 10.06.07   #18
    Das dürfte relativ sein - der Thunder bringt's nicht wirklich und hat das Problem, dass man nicht wirklich zwischen Clean und Brett switchen kann. Der nächsthöhere wäre dann schon der Screamer, den man unter 600,- - 700,- € auch nicht bekommt....
     
  19. Running Wild

    Running Wild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    625
    Kekse:
    14.309
    Erstellt: 10.06.07   #19
    wenn er sich einen gebrauchten marshall holen will, hat er das problem, dass er wieder mit tretern arbeiten müsste und das dürfte ja nicht sinn der sache sein, sich einen vollröhrenamp zu holen und dann mit tretern zu sounden. für den stil den er machen möchte sind marshalls also eher unangebracht.
     
  20. deftobe

    deftobe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.05
    Zuletzt hier:
    17.04.08
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.06.07   #20
    biete gerade bei einem h&k tube 100 mit, aber ich glaube der geht recht hoch über die theke...
    schade schade
     
Die Seite wird geladen...

mapping