5.1 / 7.1 Sound aus PC zum TV

von Ohne-Worte, 25.08.10.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. Ohne-Worte

    Ohne-Worte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.08
    Zuletzt hier:
    25.08.13
    Beiträge:
    20
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.08.10   #1
    hallo leute,
    ein kollege von mir hat sich seine bude neu eingerichtet und will nun blueray filme auf dem pc abspielen (Blueray-LW schon vorhanden) und die signale zum TV bringen - das Bild kommt über die vorhandene Graka via HDMI zum TV. Leider ohne Ton. Nun sind wir auf der Suche, wie man den Ton dort hin bringt - Endgeträt soll eine 7.1 Surroundanlage sein. ich dachte an eien LWL-Kabel auf SPDIF - nun hab ich bei Wiki gelesen das es dort keine Surroundunterstützung gibt.

    Habt ihr ne lösung?


    €: Titel korrigiert. :)
     
  2. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    23.11.18
    Beiträge:
    10.556
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 25.08.10   #2
    S/P-DIF ist immer stereo. Wenn der LWL (gleicher Anschluss etc) mehr überträgt, sitzt das ADAT-Protokoll dahinter.

    Unter welchem Betriebssystem läuft der Rechner? Hast du schon mal in den Sound-Einstellungen geschaut, über welche Soundkarte bzw. welchen Ausgang davon das Signal standardmäßig ausgegeben wird?

    MfG, livebox
     
  3. Ohne-Worte

    Ohne-Worte Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.08
    Zuletzt hier:
    25.08.13
    Beiträge:
    20
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.08.10   #3
    hallo,
    ja aus dem lwl kommt auch blos s/p-DIF - so ist es beschriftet - es ist ein einfach gamer-pc mit Win 7 (Mainboard: gigabyte H55M-USB3) - standrtmäßig kommt der sound via klinke - also normaler soundausgang - ich will aber nicht 4 kabel legen und außerdem habe ich dann bei der länge von 15m auch ne menge störung drauf - oder etwa nicht.
     
  4. Toaster

    Toaster HCA PC-Komponenten HCA

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    3.02.19
    Beiträge:
    974
    Kekse:
    4.601
    Erstellt: 26.08.10   #4
    Hallo :)

    Das sollte über HDMI gehen, erfordert allerdings je nachdem ein paar Umstellungen oder PC interne Kabelverbindungen. Was für eine Grafikkarte ist denn verbaut?

    Grüsse
    Toaster
     
  5. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    24.03.18
    Beiträge:
    16.529
    Ort:
    Düsseldorf
    Kekse:
    36.413
    Erstellt: 26.08.10   #5
    SPDIF an sich ist zwar stereo, aber in der Regel kann die entsprechende Buchse auch DolbyDigital und DTS (und das entsrpechend mehrkanalig) durchreichen. Das ist eigentlich sogar standard, sprich es gibt gar keine andere Möglichkeit DD/DTS digital zu übertragen als über eine vermeintliche "SPIDF-Leitung". Einen DVD-Player verbindet man ja meist auch so mit einem Surround-Reciever (wenn der DVD-Player einen integrierten DD/DTS-Decoder hat, könnte man antürlich auch mit 6 analogen Kabeln verbinden, ist aber ja unschöner).

    Wobei ich jetz aber auch nicht sagen kann ob 1. es wirklich auch bei deinem Mainbaord so ist und 2. es mit den neueren Tonformate auf der BluRay auch funktioniert.

    Ich glaube er will gar nicht über hDMI gehen - weil das geht ja zum Fernseher. Der Ton soll aber gar nicht an den Fernseher gehen, sondern an den Reciever. Wobei je nach fernseher könnte es auch Möglich sein, das Audiosignal vom diesem aus wieder in den Reciever zu schicken. Wenn de Reciever in der Nähe des Fernsehers steht hätte man dann den Vorteil, dass man nur ein kabel vom PC zum TV ziehen muss.
     
  6. Toaster

    Toaster HCA PC-Komponenten HCA

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    3.02.19
    Beiträge:
    974
    Kekse:
    4.601
    Erstellt: 26.08.10   #6
    Ups :D da hab ich dann wohl etwas falsch verstanden :D
    Aber in dem Fall müsste man dann wissen was seine Anlage überhaupt für Anschlüsse hat :)
     
  7. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    23.11.18
    Beiträge:
    10.556
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 26.08.10   #7
    Hm ja... ich weiß jetzt auch nicht so recht, was ich da rauslesen soll.

    Nur die Coax oder auch die optische? Man lernt nie aus... ;)
     
  8. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    24.03.18
    Beiträge:
    16.529
    Ort:
    Düsseldorf
    Kekse:
    36.413
    Erstellt: 26.08.10   #8
    Auch optische. Playstation 2 und 3 (welche ja auch als DVD bzw. BluRay-Player dienen) haben z.B. optische Digitalausgänge. Worüber sie natürlich auch codierten Mehrkanalsound schicken. Anders würde man den auch gar nicht aus den Geräten rausholen können, denn als analogen Audioausgang haben die nur Stereo.

    Aber wie gesagt ist jetzt nicht garantiert, dass die Soundkarte bzw. das Mainboard das auch unterstützt. In der Anleitung zum GigaByte Board, um das es hier geht, steht da auch nichst genaueres. Und auch sonst noch keie Tests oer Forenberichte dazu, weil das ja noch recht neu ist. Aber ich gehe mal einfach davon aus, dass es so ist. bei HDMI steht dabei "Beachten Sie, dass der HDMI-Audioausgang nur die Formate AC3, DTS und 2-Channel-LPCM unterstützt. (AC3 und DTS benötigen einen externen Decoder zum Entschlüsseln.)"
     
  9. Ohne-Worte

    Ohne-Worte Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.08
    Zuletzt hier:
    25.08.13
    Beiträge:
    20
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.08.10   #9
    das mit dem HDMI hab ich mir auch schon gedacht - nur wie bekomme ich auf die Graka ein Ton signal udn ja ich will ton udn bild trennen - also müsste ich ja 2 hdmi-kabel legen...
    wenn ich das mittels lwl machen könnte, würde ich mich echt freuen...
    eine Anlage hat er sich ncoh nciht gekauft - wird dann so gekauft das der ton läuft - also nach den benötigten anschlüssen.
     
  10. Toaster

    Toaster HCA PC-Komponenten HCA

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    3.02.19
    Beiträge:
    974
    Kekse:
    4.601
    Erstellt: 26.08.10   #10
    Das kann ich dir sagen, wenn du mir sagst, was für eine Grafikkarte verbaut ist ;)
    Aber das mit dem trennen verstehe ich noch nicht ganz? Der Witz bei HDMI ist doch eben der, dass man nur noch ein Kabel fürhen muss für Bild UND Ton. Sonst kann man die normalen Monitor und Soundausgänge nutzen.
     
  11. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    24.03.18
    Beiträge:
    16.529
    Ort:
    Düsseldorf
    Kekse:
    36.413
    Erstellt: 26.08.10   #11
    Geht es denn nicht um IGP?
    http://www.gigabyte.de/Support/Motherboard/Driver_Model.aspx?ProductID=4786
    http://ftp.gigabyte.de/FileList/Manual/mb_manual_ga-h57(h55)m-usb3_de.pdf

    Schon, aber der Ton soll doch eben nicht über die im TV eingebauten Boxen abgespielt werden sondern übr ein 7.1-System. Dennoch wird der TV natürlich über HDMI angeschlossen.

    Je nach Fernseher, Suround-Anlage und Aufstellung der Geräte gibt es theoretisch mehrere Möglichkeiten Ton und Bild Digital zu übertragen, siehe dazu das anghängte PDF :)

    1. Bild und Ton einfach schon getrennt aus dem PC holen. Über HDMI geht dann nur das Bild an den TV. Per LWL geht der Ton ans Soundsystem. Das muss dann entsprechend einen optischen Digitalingang haben und einen DD/DTS-Decoder. Sollte an sich standard sein, aber bei den neuen BluRay-Tonformaten bin ich mir nicht so sicher. ich weiß auch gar nicht ob die nur optional sind und meistens eh auch alles in herkömmlchen DolbyDigital oder DTS gespeichert ist? Der Optische Ausgang vom Mainboard sollte das auch liefern. Steht nichts genaues in der Anleitung, aber es wird betont, dass über HDMI nur PCM, DD und DTS gehen. Was heißen könnte, dass der optische Ausgang sogar mehr kann?

    2. Über HDMI gehen Ton und Bild an den TV. Viele Fernseher haben einen Audioausgang. Das ist sinnvoll, wenn man eben den Fernseh-Empfänger nutzen will, der im TV eingebaut ist, aber dennoch beim Fernseh schauen den Ton über seine Anlage hörn will. Aber ich glaueb Digitalausgänge sind da nicht so üblich. Konkret müsste der Fernseher dann ja den über HDMI kommenden Ton wieder digitalrausschicken können. Naja, das wäre wohl die unwahrscheinlichsten Variante.

    3. Wenn man sich so einen richtigen 7.1-A/V-Reciever kauft, dann dient der ja nicht nur als audio- sondern auch Videoschaltzentrale. Also so wie man diverse Audioquellen anshließt und zwishen denen umschaltet, kann man auch das Video mit dazu anschließen. Der Receiver macht dann mit dem Bild eiegntlich nicht, sodnern reciht das nur durch, aber man kann dann z.B. PC, SAT-Reciever, Speilkonsole... sowohl vom Bild her, wie auch vom Ton anschließen. Und vom Receiver zum TV geht dann nur noch ein HDMI Kabel. Und wenn man dann am Reciever die Quelle umschaltet, danns chaltet man autmomatisch Bild und Ton um. Muss dann natürlich der Reciever entsprechen asugestattet sein. Und in deinem Fall köntne man dnn auch ein Kabel sparen, weil ebn über das HDMI-Kabel PC->Reciever auch der Ton gehen kann.
     

    Anhänge:

    • pctv.pdf
      Dateigröße:
      15,9 KB
      Aufrufe:
      180
  12. Toaster

    Toaster HCA PC-Komponenten HCA

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    3.02.19
    Beiträge:
    974
    Kekse:
    4.601
    Erstellt: 27.08.10   #12
    Oha, jetzt ist bei mir die Verwirrung gross :D dabei wollte ich doch nur helfen :p

    Also zur IGP hast du natürlich recht, es kann auch um die IGP gehen, sofern eine verbaut ist resp. sofern ein Dual Core verbaut ist. Ich hab trotzdem gefragt, weil er oben Gamer-PC geschrieben hat und da ist eine IGP ja eher unüblich.

    Zum Sound, da sollte villeicht mal aufgeklärt werden welche Geräte jetzt welche Anschlüsse haben :D
    Dein PDf zeigt das übrigens super :great: je nachdem ist HDMI Ton nötig (wobei die Lösung wohl eher nicht zum Einsatz kommt) oder eben ein anderer Anschluss vom PC. :)
     
  13. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    24.03.18
    Beiträge:
    16.529
    Ort:
    Düsseldorf
    Kekse:
    36.413
    Erstellt: 27.08.10   #13
    Und ich hab das "Gamer PC" überlesen, und stattdessen nur auf die genaue Modellangabe des Maniboards geachtet.... Und da eben gesehen, dass dieses einen HDMI-Anschluss hat.

    So wie ich es verstanden habe, soll der Onboard-Sound des Mainbaords genutzt werden. Und da hat man dann neben den analogen Ausgängen eben auch einen optischen Digitalausgang, den man natürlich bevorzugt. Alternativ könnte man den natürlich auch übr HDMI schicken. Und das Soundsystem wurde eben noch gar nicht angeshafft - da würde dann gezielt etwas gekauft werden, was die passenden Anschlüsse hat.
     
  14. Ohne-Worte

    Ohne-Worte Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.08
    Zuletzt hier:
    25.08.13
    Beiträge:
    20
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.08.10   #14
    das habt ihr biher richtig verstanden! ich wollte keien zusätzliche soundkarte kaufen die mir optisch das soundsignal sendet. udn das spundsystem gibt es noch nicht.
    aus der PDF werde ich variante 1 verwenden da ich ja bild und ton nicht soo einfach über ein kabel aus dem pc bekomme - verbaut ist eien gamer Graka - geforce gtx 480
    nun habe ich es so verstanden das ich erst einmal ein lwl kabel kaufe und eine surroundanlage die einen optischen eingang hat.
    muss ich noch auf etwas achten?
     
  15. Toaster

    Toaster HCA PC-Komponenten HCA

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    3.02.19
    Beiträge:
    974
    Kekse:
    4.601
    Erstellt: 30.08.10   #15
    Oha, eine GTX480, das isch shcon Lichtjahre weit weg von ner IGP :D
    Aber die GTX480 kann Audio via HDMI, einfach im Controll Panel bei Auflösung ändern HDMI (Audio) oder sowas auswählen. Dann ggf. noch deinen TV als Wiederabegerät anwählen und schon klappts. (oder sollte zumidnest ^^)
    Allerdings halte ich die Lösung via HDMI zu Fernseher und von dort nur Ton zur Soundanlage für wenig sinnvoll. Da würde ich wohl auch eher zwei getrennte Leitungen führen :)
     
  16. Ohne-Worte

    Ohne-Worte Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.08
    Zuletzt hier:
    25.08.13
    Beiträge:
    20
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.10   #16
    wenn ich dann aber gleich eine anlage hole die auch einen hdmi-splitter hat, wäre das doch die lösung oder? - ich hab den ton auf der anlage udn das bild geht weiter bis zum tv