5 Probleme mit Bigsby B5 auf einer Tele!!?!!

von Veeti, 28.09.07.

  1. Veeti

    Veeti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    119
    Erstellt: 28.09.07   #1
    hallo leute,

    habe eine fender telecaster und habe mir dazu das bigsby b5 set gekauft.

    leider gibts damit troubles...

    1) ist die saitenlage deutlich höher geworden als vorerst. ich habe schon versucht mit den tune-o-matic system etwas zu bewirken aber es geht leider nichts mehr, außer noch größerer saitenabstand. (muss ich jetzt den hals verstellen das ich auf meine alte saitenlage komme?)

    2) die bridge finde ich zum kotzen, wisst ihr vielleicht gibt es eine bessere? ich finde diese 100 rillen für eine saite furchtbar und ab und zu rutscht die saite von einer rille zur anderen....

    3) die B und die E saite klingen nicht ganz sauber (akkustisch) es sind 9er saiten...

    4) der bigsby wirkt noch sehr steif, ist das normal? ich hatte mal auf einer gretsch gespielt dort ging das ziehen vom bigsby deutlich leichter...

    5) ich habe ja bei der bridge die schrauben in richtung bodyende. dahinter ist der bigsby, WIE komme ich jetzt zu den schrauben wenn ich die gitarre feinstimmen möchte?


    bitte um eure ratschläge! danke!!!
     
  2. Hades-von-utopia

    Hades-von-utopia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.07
    Zuletzt hier:
    10.11.09
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Husum
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    39
    Erstellt: 28.09.07   #2
    1.Durch die Neue Bridge Bridge wird die saitenlage erhöht. Um dies zu kompensieren hilft es meistens nur den hals mit einen winkel zu versehen (wie bei gibson gitarren).
    dafür musst du den Hals abschrauben und ein stückchen funier surecht zu schneiden und dies in die halstasche zu legen und den hals wieder fest schrauben ( ich kann das nicht besser erklären. Aber ich bin mir sicher hier ist einer der das kann.):D

    2.Ich würde eine Tune O Matic vorschlagen vieleicht sogar mir rollen.

    3. kann ich auch nicht zu sagen:confused:

    4.das liegt daran liegen das der weg zwischen steg und bigsby bei der gretsch länger ist.

    5.dafür musst du die seite entspannen und zur seite nehmen. mann kann aber auch einfach so ansetzen bvei gestimmter saite, allerdings ist das nicht gut für die saite und die brige. also lieber entspannen dann lebt die bridge länger.:D

    Hoffe ich konnte ein wenig helfen:)
     
  3. visa

    visa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.06
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    114
    Erstellt: 28.09.07   #3
    es wäre bei deinem problem auch ganz hilfreich ein neck shimming zu machen.

    da legt man in das hinterste ende der halstasche einen schmalen holzstreifen der gerade mal 1mm dick ist und schraubt den hals wieder an. dadurch ist der halswinkel großer und man kann die bridge höher stellen. dadurch gibts mehr sustain wegen höherem winkel zwischen bridge und tremolo unit. außerdem hilft der erhöhte saitendruck die saiten in den rillen zu lassen. und manchmal ist es einfach notwendig wenn zB wie bei dir die saitenlage einfach nicht tiefer zu stellen geht.
     
  4. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    119
    Erstellt: 28.09.07   #4
    1. ich weis leider nicht was du meinst, den halswinkel verstellen? ich werde morgen schauen das ich zu einen gitarrenbauer komme der soll mir das machen, ist wahrscheinlich das sinnvollste...

    2. funktioniert die überhaupt mit einer telecaster und einen bigsby? (ist die auch besser?)

    3. ich meinte damit das das damit zusammenliegt das das system nicht wirklich optimal ist...

    4. ja aber deswegen muss ja der bigsby trotztdem irgendwie einfacher gehen? es gibt ja auch gretsch gitarren wo es einfacher und schwerer ist den bigsby zu drücken...

    5. ja aber ich komme nicht zu den schrauben mit den schraubenzieher, da ja dahinter der bigsby fest montiert ist...

    thx!
     
  5. visa

    visa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.06
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    114
    Erstellt: 28.09.07   #5
    mach mal photos.

    ich habe doch beschrieben wie das geht mit dem winkel.
     
  6. Joa

    Joa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    2.807
    Ort:
    Blankenheim
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    5.940
    Erstellt: 28.09.07   #6
    zu 5) Hallo, bei meiner Les Paul ist da viel weniger Platz zwischen Andruckrolle und Bridge, und trotzdem kommt man problemlos mit einem Schlitzschraubenzieher dran. Hast Du das Bigsby vieleicht zu nah ran gesetzt?

    zu 2) Kannst ne Tunomatic oder Rollerbridge nehmen - flach gebaute. Die Schaller STM wäre schon zu hoch. Andere Möglichkeit - Pfeile die relevante Rille der jeweiligen Saite einfach tiefer, dann klappts auch mit der Saitenlage.

    Joa
     
  7. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    119
    Erstellt: 29.09.07   #7
    nächstes problem:

    die tele passt in keiner koffer mehr rein!!! hab 2 fender koffer und einen noname in keinen geht sie rein ohne das man das bigsby tief hinunterdrückt... WAS JETZT?
     
  8. Hades-von-utopia

    Hades-von-utopia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.07
    Zuletzt hier:
    10.11.09
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Husum
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    39
    Erstellt: 29.09.07   #8
    Gigbag
     
  9. Joa

    Joa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    2.807
    Ort:
    Blankenheim
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    5.940
    Erstellt: 29.09.07   #9
    Steifes Bigsby: Komisch, fand die Federn immer zu weich und zu lang - hab härtere und kürzere eingebaut. Dann paßt sie vieleicht auch in den Koffer.
     
Die Seite wird geladen...

mapping