6 Pre-Fade Auxe am DDX3216 - wie?

von leebuzz, 23.06.08.

  1. leebuzz

    leebuzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    15.03.13
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 23.06.08   #1
    Hallo zusammen,
    ich stand vorgestern mal wieder vor meinem DDX und konnte einfach keine Antwort auf die im Titel gestellte Frage finden...
    So sieht's aus: Wir (5-köpfige Coverband) nehmen zu kleinen Gigs (bis 150 PAX) immer die eigene Anlage mit, welche am FOH aus nem DDX3216 mit Adat-Schnittstelle und (seit kurzem) einem ADA8000 besteht.
    Da an dem Pult anscheinend einer der Multi-Ausgänge defekt ist, konnten wir bis vor kurzem nur 3 Monitorwege fahren, welches wie folgt aufgeteilt wurde:
    Weg 1: Drums (IEM)
    Weg 2: Keys (Wedge)
    Weg 3: Git und Voc (2 Wedges)
    Ich als Bassist (und bei kleineren Sachen auch Mischer) hatte die Summe auf meinem In-Ear. Funktionierte auch erstaunlich gut...

    Jetzt (und zwar genau seit heute) hat die Sängerin auch IEM und würde selbiges beim nächsten Gig (und zwar MORGEN!) gerne einsetzen. Sie hat auch schon Erfahrung mit IEM, daran soll's also nicht scheitern. Und selbst, wenn das mit dem IEM aus irgendeinem Grund nicht funktionieren sollte, wäre es trotzdem gut, für ihren Wegde einen eigenen Mix zu machen.
    Ich würde mir dann auch lieber noch anstelle der Summe einen eigenen Monitormix schrauben.
    Allerdings weiß ich nun nicht, wie ich das mit den 5 Auxen hinbekomme. Laufen die dann alle über das ADA8000 oder zum Teil auch noch über die Multi-Outs? Wie muss ich das Routing konfigurieren, dass das funktioniert?
    Und kurz zum Verständnis: 2 der Effektwege fallen dann ja weg, oder? Kann ich die verbleibenden 2 Effektsignale auch auf die Auxe schicken für ein bisschen Hall im Monitorweg?
    Die Bedienungsanleitung gibt leider wenig Infos - oder ich kann sie nicht finden.

    Danke für eure Hilfe!

    Gruß Leebuzz


    PS: wer zählen kann, ist klar im Vorteil - ich brauche natürlich nur 5 Auxe! Vielleicht kann ein Mod den Titel ja noch ändern...
     
  2. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 23.06.08   #2
    Hi Leebuzz,

    dafür gibt es 2 Möglichkeiten. Eine funktioniert gut. Die andere is Murks.

    1. ADAT Erweiteurng + ADA8000 kaufen und für die zusätzlichen Outputs

    2. 4 über die Multiouts 2 über die Controll-Room Outs. Das geht aber nur wenn die Solo Taster in einer bestimmten Reihenfolge gedrückt werden :screwy: und jeder weitere Druck macht alles Zunichte. Außerdem musst du dazu 8 Kanäle opfern auf die du die Outputs erstmal routest. Dann über eine Sugruppe auf die Outputs (wenn ich mich richtig erinnere). Dann hast du auch die Möglichkeit Effekte auf die AUX zu geben (allerdings nur Aux 1-4)

    Wie du siehst ist die 2. Variante nicht akzeptable. Darüber hinaus würde ich auch nicht frisch mit IEM auf die Bühne gehen ohne das mehrfach geprobt zu haben. Macht es euch so einfach wie möglich.
     
  3. firegarden

    firegarden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.08
    Zuletzt hier:
    17.02.13
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    2.835
    Erstellt: 23.06.08   #3
    Also den 4. aux kannst du natürlich auch über einen der Ausgänge am ADA8000 routen. Für alle weiteren Monitorwege nimmst du die Groups. Die kann man auch Prefader konfigurieren. Den Group Send des einzelnen Kanals kannst du im Routing regeln. Den Ausgang der jeweiligen Gruppe legst du dann natürlich nicht auf den Main-Out sondern routest wieder auf einen ADA8000 out. Die FX sends kann man nicht als Monitorweg verwenden.


    @boerx Die Routerei von den Aux 1-4 auf Kanal und Summe macht man um EQ Zugriff auf die Monitorwege zu bekommen. Das sind denn aber "nur" 4 Gruppen und vier Kanäle.

    Grüße

    Toni
     
  4. leebuzz

    leebuzz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    15.03.13
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 23.06.08   #4
    Die nehm ich. Und die Erweiterung + ADA8000 hab ich ja auch schon. Mir geht es um die konkreten Schritte, die ich durchführen muss, damit das funktioniert - auf deutsch: wo muss ich draufdrücken? ;-)
     
  5. firegarden

    firegarden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.08
    Zuletzt hier:
    17.02.13
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    2.835
    Erstellt: 23.06.08   #5
    Unter I/O kannst du u.a. bestimmen, welcher Eingang/Ausgang welchem Kanal/Gruppe zugeordnet ist. Die Details dazu findest du im Handbuch.

    Probier das blos nicht erst zum Soundcheck. Wenn mans öfters gemacht hat, ist das routen ganz easy aber anfangs braucht man ein bisserl Zeit.

    Toni
     
  6. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 23.06.08   #6
    Du musst im Routin Menü deine Ouputs entsprechend Konfigurieren. Und zwar Aux 1-4 und (am besten) FX 3-4 auf beliebige Outputs und diese Outputs dann deinem Modul zuweisen.
    Kapitel 8.2.3 im Handbuch.
     
  7. firegarden

    firegarden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.08
    Zuletzt hier:
    17.02.13
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    2.835
    Erstellt: 23.06.08   #7
    Da hab ich Unsinn geschrieben. die FX send lassen sich auch auf die Ausgänge routen und somit prefader als Monitorwege verwenden.

    Toni
     
  8. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 24.06.08   #8
    Sorry wenn ich vielleicht ein bisschen quer schieße, evtl. zum Problemfall aber auch um meiner eigenen Neugier willen:

    Kann ein und derselbe ADA8000 gleichzeitig als Ein- und Ausgang genutzt werden?

    MfG, livebox
     
  9. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 24.06.08   #9

    Jepp.
     
  10. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 25.06.08   #10
    Ja. Jeder Ada8000 hat 8 Eingänge und 8 Ausgänge die sich gleichzeitig betreiben lassen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping