7 Saiter - HSS Bestückung sinnvoll? Alternativen?

von Luke1992, 17.12.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Luke1992

    Luke1992 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.13
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.12.19   #1
    Hallo liebe Gemeinde,

    Ich möchte mir eine 7- saitige Gittare zulegen für mehr Tonumfang, möchte aber auch nicht auf den Klang den ich mag, verzichten.

    Folgendes:

    Ich spiele in einer metalcore/djent band und möchte auf 7 Saiter umsteigen, da ich die zusätzliche Saite bei bestimmten Passagen echt gebrauchen kann.

    Ich spiele derzeit eine Schecter Hellraiser c1
    https://www.schecter-guitars.de/gitarren/hellraiser-passive/c-1-p-fr/sc1940.html

    Das coole an den Brimstone Pickups ist die split funktion.

    Ich stehe total auf Bands wie Architects, Northlane, While She sleeps. Aber ich mag auch Musik wie bspw. von Daughter, Horace Bray, Turnover, Post-Rock o.ä.
    Mir ist der Clean Sound sehr wichtig. Ich spiele die Schecter übrigens an einem Blackstar Club Ht 50. Ich mag den Amp total und möchte auch derzeit keinen anderen.
    Für Rhythmus benutze ich meistens den Bridge Humbucker und für cleane Sachen und leads, spiele ich eigentlich nur den Neck Tonabnehmer gesplittet, weil ich den Klang einfach mag. Den normalen Humbucker sound am hals mag ich irgendwie nicht soo.

    Ich hatte früher schon Gitarren mit Single Coils und mochte diese auch total, daher habe ich mir überlegt, wenn ich den Klang und diese Brillanz der Single Coils so mag, Warum hol ich mir dann nicht einfach eine mit HSS Bestückung?

    Dann hätte ich ja sozusagen das Setup was ich brauche. Aber ich habe viel gelesen, dass die Balance zwischen Humbuckern und Single Coils aufgrund des Outputs nicht so "balanciert" sein soll. Generell Themen wie "HSS oder HSH" sind anscheinend echt Streitthemen :mampf:


    Mein Problem ist zusammenfassend, dass ich weiß was ich möchte aber irgendwie noch nicht sicher bin, was dafür in Frage käme.

    Schecter bietet aktuell die Schecter Banchee an:

    https://www.thomann.de/de/schecter_banshee_7_extreme_bchb.htm

    eine 7- saitige mit single Coil am Neck. Das wäre doch eigentlich passend oder?
    Oder gehen meine Gedanken vielleicht in eine falsche Ricnhtung und jemand kennt bessere Alternativen?


    Vielen Dank im Voraus:great:
     
  2. MastoDon1989

    MastoDon1989 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.19
    Zuletzt hier:
    25.02.20
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    0
    Erstellt: 18.12.19   #2
    Hi Luke.

    Vielleicht wäre ein splittbarer Humbucker für Dich eine Option.

    Ich kann meine Erfahrung zu der Charvel Pro-Mod San Dimas 7-2H HT mit Dir teilen.
    Diese 7-Saiter hat zwei splittbare Duncan Humbucker (Nazgul am Hals und Sentinent am Steg). Am besten gefällt mir der cleane Sound in der Mittelstellung, wenn die zwei Pickups parallel geschaltet sind und Coil Split aktiviert ist. Klingt zwar nicht genau wie eine echte Strat aber dafür sehr schön und ist sogar für Funk ziemlich gut geeignet.
    Wenn die Humbucker gesplittet sind muss man natürlich auch mit etwas mehr Nebengeräuschen rechnen, das hält sich aber in Maßen.
    Die Gitarre gibt es z.Z. leider nicht bei Thomann aber vom Preis her wäre die so in etwa wie die von Dir erwähnte Banshee.

    Nachtrag: sorry, zu der HSS Bestückung kann ich überhaupt nichts sagen. Bin also am Thema etwas vorbei... ;)

    LG
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Myxin

    Myxin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Beiträge:
    16.509
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    8.284
    Kekse:
    52.510
    Erstellt: 18.12.19   #3
    Das wäre meiner Meinung qualitativ ein ziemlicher Rückschritt im Vergleich zu der Schecter, die du schon hast.
     
  4. xLucas96k

    xLucas96k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.19
    Zuletzt hier:
    25.02.20
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    158
    Kekse:
    733
    Erstellt: 19.12.19   #4
    Moin,

    ich finde die Idee von @MastoDon1989 gar nicht schlecht.

    Ich hab die Schecter C1 Hellraiser mit den splitbaren EMG's und bin überrascht, was man für geile Cleansounds raus bekommt.
    Klar hast du schon eine Hellraiser, aber wenn dir die gefällt warum nicht noch eine :D

    https://www.gear4music.de/de/Gitarr...4-Rmmswh7vfoG39_GTWxo2VsqaoRB-kBoCda0QAvD_BwE

    7 String mit spiltbaren EMG's.
    Die 6 String ist bis jetzt die geilste Klampfe die ich gespielt habe.

    Wenn du allerdings keine aktiven PU's und nicht noch eine Hellraiser willst, dann als gegenstandslos betrachten :ugly:

    VG
     
  5. Luke1992

    Luke1992 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.13
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.12.19   #5
    Hey erstmal Danke für eure Antworten:great:

    Mein Grundgedanke war ja, da ich generell Humbucker am Hals klanglich weniger ansprechend finde als single coils oder zumindest gesplittet, könnt ich auch gleich einer mit Sc schauen.

    Meine Hellraiser ist bis jetzt meine Lieblingsgitarre, weil ich mich auf ihr am wohlsten fühle. Den Neck HB benutze ich nur einfach nicht als HB :D

    Die ist anscheinend schwierig zu bekommen. Sieht auf jeden Fall gut aus und die Ausstattung macht was her, aber ich finde sie überall nur als ausverkauft:nix:



    Habe leider keine andere gefunden mit dem Setup wie ich mir es vorgestellt hatte, daher dachte ich mir vielleicht ich könnte mit ein bisschen Investition die Gitarre ein wenig aufwerten.

    Hast du bereits Erfahrung mit Gear4Msuic gemacht?
     
  6. xLucas96k

    xLucas96k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.19
    Zuletzt hier:
    25.02.20
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    158
    Kekse:
    733
    Erstellt: 19.12.19   #6
    Gitarrentechnisch nein. Nur Fretwraps und ein Kabel mal. Kam alles an und auch rechtzeitig. Der Link war nur der erstbeste den ich gefunden hatte, auf Thomann ist die Schecter relativ vergriffen - auf Musicstore glaube ich leider auch :(
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. OliverT

    OliverT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.19
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    811
    Kekse:
    6.572
    Erstellt: 19.12.19   #7
    Hi Luke1992,

    kann mir nach Deinen Beschreibungen sehr gut vorstellen, dass diese Gitarre Deine Richtung Klang hat, auch wenn am Neck ein H ist, aber etwas zahmer als die Schecter Teile .....

    [​IMG]
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. Luke1992

    Luke1992 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.13
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.12.19   #8
    bei gear4music ist sie aber vorrätig.:D

    Hach ich weiß nicht.. ich werd mich erstmal n bisschen über den shop erkundigen und dann entscheiden.


    Sehr coole Gitarre! Ich werd mal recherchieren wie die pups klingen, am neck ist mir ja nur sozusagen dieser höhenreiche und transparente Ton wichtig der mir bis jetzt immer gefehlt hat. alle meine Gitarren klangen mir da immer ein wenig zu "warm und mittig"

    aber Danke auf jeden Fall für den Vorschlag!
     
  9. LHHC

    LHHC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.17
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    474
    Kekse:
    2.311
    Erstellt: 20.12.19   #9
  10. '76RatRod

    '76RatRod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.16
    Zuletzt hier:
    23.02.20
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    239
    Kekse:
    2.631
    Erstellt: 25.12.19   #10
    Hell-o,
    von den o.g. Optionen (...viel mehr fallen mir dazu auch nicht ein; es gab - glaub ich - mal ne LTD Horizon mit HS-Bestückung, das war's dann aber auch schon) würde ich Dir auf jeden Fall zur Apex20 raten.
    Meiner Meinung nach bessere/massivere Hardware als die Schecter, bessere PUs und nicht zuletzt dank Wizard-Hals und 25,5er Mensur hervorragende Spielbarkeit.
    Die San Dimas ist auch eine klasse Klampfe und der Sentient klingt gesplittet wahrlich nicht schlecht, aber ein splitbarer HB ist immer ein Kompromiss und wird nie klingen wie ein "echter" SC - meiner Meinung nach.
    Gilt logischerweise auch für splitbare EMGs...:nix:

    Ist aber Geschmackssache - und man muss bei mir immer berücksichtigen, dass ich n alter RG-Fanboy bin...
     
  11. Mr.513

    Mr.513 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.12
    Zuletzt hier:
    25.02.20
    Beiträge:
    4.848
    Ort:
    im lkrs hildesheim
    Zustimmungen:
    5.648
    Kekse:
    88.142
    Erstellt: 25.12.19   #11
    [​IMG][/LEFT

    Auch wenn HH bestückt, würde ich sie antesten. Die splittbaren Alpha/Omega klingen super in allen Zerrgraden.​
     
Die Seite wird geladen...

mapping