80's Metal Sound - Tubescreamer, Guv'nor, Jackhammer, DS-1, DS-2

von Guns N' Roses, 09.07.05.

  1. Guns N' Roses

    Guns N' Roses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    900
    Ort:
    48° 20′ 15″ N; 14° 19′ 3″ E
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    277
    Erstellt: 09.07.05   #1
    Hi!

    Ich glaub der Titel sagt alles. Es ist wiedermal eine dieser Fragen... sry, aber die SuFu machte mich nicht schlauer, genau wie Google.

    Vielleicht könnt ihr mir sagen welche Effektpedale welche Eigenarten haben und mit welchem ich den Sound der 80's/90's am besten bekomme.

    Natürlich sollte es in Richtung GnR gehen ;)

    Mein Amp ist der Marshall MG50 DFX (keine Kommentare... :p ).

    Was auch noch gut wäre, wären Soundsamples, die hab ich auch noch nicht gefunden, außer bei den Boss Teilen.

    MfG

    Ps.: Vielleicht könnt ihr mir Links zu Reviews schicken... aber der Jungle ist wirklich unübersichtlich :o
     
  2. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 09.07.05   #2
    ich kann dir nur soviel sagen, daß der tubescreamer alleine ungeeignet ist für metal sounds. wenn du damit aber nen röhrenamp anbläst....wow!
     
  3. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 09.07.05   #3
    Ein ubescramer wird dir wie fischi schon sagte absolut garnichts bringen, das is eigentlich nur dazu da Röhrenamps anzublasen und damit die verzerrung zu erhöhen, bei ner Transe wirst da nix mit anfangen können.


    Am besten wär halt, du testest die mal an weil die doch an jedem amp anders klingen ...
     
  4. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 09.07.05   #4
    also ersteinmal würde ich den GunsRoses Sound nicht in die Ecke der klassischen 80ér Metal-Sound einordnen.

    Für eine gute Übersicht kann man immer wieder nur diese Seite empfehlen :
    http://www.dietside.de/OVERDRIVETEST.htm


    naja, das er absolut nur dafür geignet ist halte ich dann auch wieder für übertrieben...
     
  5. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 09.07.05   #5
    das ding bluest ohne ende :D. dafür ist das prima geeignet. für angecrunchte sachen...klasse. zum anblasen auch super. aber nicht für rock im GnR style
     
  6. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 09.07.05   #6
    90% agree, ein par GunsRoses Sounds sind damit schon realisierbar... mir ging es blos um die Aussage das der Tubesreamer ausschließlich mit einem Röhrenamp Sinn macht, und das halte ich dann doch für übertrieben
     
  7. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 09.07.05   #7
    was macht der tubescreamer eigendlich genau? bzw. was bewirkt der Effekt?
     
  8. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 09.07.05   #8
    das isn overdrive. bewirkt verzerrung wie jeder andere auch :D
     
  9. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 09.07.05   #9


    Nein, nicht nur, aber da bringts einfach am meisten imho.
     
  10. vintage

    vintage Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.05
    Zuletzt hier:
    22.07.05
    Beiträge:
    216
    Ort:
    80er
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    125
    Erstellt: 09.07.05   #10
    für blues sound gibts andere geräte die das genauso können und billiger sind. also für mich mahct er auch nur zum anblasen sinn.

    das ds-1 ist schon sehr geeignet, wenn du noch den boost brauchst z.b. für soli dann halt den ds-2, der ist sonst der gleiche.

    die marshall kenn ich nicht so genau, der jackhammer hat aber eine sehr harte zerre, beim guvnour kann ich mir schon gut vorstellen dass er deine soundvorstellungen erfüllt, immerhin klingt er wie n marshall..gnr...
     
  11. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 09.07.05   #11

    Mhh und warum sollte dieser nur für Röhrenamps geeigent sein und nur bedingt für Transen?
     
  12. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 09.07.05   #12
    Das GV-2 (Marshall) dürfte das richtige für dich sein.

    http://www.marshallamps.de/equipment/produkt_extra.asp?id=7&sound=675

    Aber eigentlich sollte man mit den richtigen einstellungen auch aus deinem Amp ne ähnliche GnR zerre rausholen können. Das wichtiste ist aber eine LP Klampfe zu haben mit einer Strat kommst du da nicht sonderlich weit bei GnR Sachen...

    MfG
     
  13. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 09.07.05   #13
    die teile wurden hauptsächlich benutzt, um den alten, relativ gainschwachen röhrenamps mehr zerre zu entlocken (booster eben). klar funktioniert das teil an ner transe, wird aber vor allem als booster nich gut klingen.
     
  14. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 09.07.05   #14
    Naja ich hab heute mit nem T9 nen Engl im cleansound angesteuert und ich muß sagen das Teil rockt der T9 ist namlich kein Booster sondern EIN VERZERRER!!!!
     
  15. Jion

    Jion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.05
    Zuletzt hier:
    4.11.07
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Homburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 09.07.05   #15
    das kommt auch ganz stark drauf an mit welcher gitarre du spielst...

    ich hab das letztens hier schonmal hier irgendwo geschrieben.

    bei meiner les paul isser als reiner verzerrer... so naja. das gefällt mir gar net, aber als booster einfach nur genial!

    beim meiner strat bewirkt er als verzerrer nen richtg geilen sound, gerade für so angecrunchte clean sounds.

    Aber für gunsnroses oder metal, reicht der tubescreamer allein auf keinen fall...
    für den G&R sound nehm ich meist meine smashbox und häng nen tubescreamer hintendran, bei beiden gain komplett runter und level rauf, das gibt nen echt fetten sound wenn der amp etwas lauter ist! (ich weiss die smah box hat nen schlechten ruf, die gefällt mir so auch gar net, aber in der verbindung isses geil!)
     
  16. Guns N' Roses

    Guns N' Roses Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    900
    Ort:
    48° 20′ 15″ N; 14° 19′ 3″ E
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    277
    Erstellt: 09.07.05   #16
    hoihoi... ^^ Bevor ihr mir hier völlig abgleitet...

    ich fasse mal zusammen:

    - Der Tubescreamer bringts einfach nicht bei so einer Kombination.
    - Der Guv'nor kommt an meine Bedürfnisse ran.

    Dann machen wirs mal anders... :D

    Wo liegen die Unterschiede/der Unterschied zwischen Guv'nor und Jackhammer? Könntet ihr mir Soundsamples geben?
    Ist der Unterschied etwa bei den Gainreserven zu spüren?

    MfG und Danke für die bisherige, schnelle Hilfe :great:
     
  17. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 09.07.05   #17
    Für die Soundsamples zum Guv (Marshall HP) siehe 1 Seite mein 1. Beitrag.

    Hier das Soundsample zum JH-1...
    http://www.marshallamps.de/equipment/produkt_extra.asp?id=7&sound=677

    MfG

    p.s. hauptunterschied sind die klangregelmöglichkeiten des guvs es ist ziemlich mächtig was das angeht, außerdem wurde versucht bei ihm einen aufgerissenen JCM 800 nachzubilden.
     
  18. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 09.07.05   #18
    Also um das mal klarzustellen.

    Booster und Verzerrer sind im Prinzip das gleiche.
    Verzerrung entsteht (vereinfacht ausgedrückt) wenn das Eingangssignal für die Bearbeitung zu Stark ist, man erinnert sich an den Begriff Übersteuerung!
    Booster tun genau das, sie machen das Signal stark, wodurch manch müder Röhrenamp mächtig ins Schwitzen gerät und so schön zerrt.
    Bei Transsitoren klappt das nicht (Bauart bedingt), sie geben wenn man sie ernsthaft übersteuert das so genannte clipping von sich und das ist ungewünscht da es sich grässlich anhört.

    Bei ´´Verzerrern´´ ist es halt so dass sie das Signal so extrem ´aufpeppen´ das sie alleine eine gute Verzerrung erreichen, aber technisch sind Booster/Verzerrer das selbe.


    nun On-Topic -> wie gesagt, anblasen mit nem TS :great:

    Wenn du aber ´n Standalone Gerät willst, dann kann ich die Bosse empfehlen(welchen da musst du testen) oder sehr gut solln die Jaques Pedale sein.
    Wenn du dran kommst, besorg dir den Zerrer aus der 9er Serie von Ibanez...hat so´ne Blaumetallic Lackierung, weiss grad nich wie er heisst.
    Der iss 80er Pur!
     
  19. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 09.07.05   #19
    Nein ist es eben nicht! Booster sind nur Geräte die die Amplitude bzw. die Signalstärke anheben BEVOR es in die Vorstufe kommt. Da wird allerdings nichts am Signal verändert! WÄHREND bei einem Verzerrer das Eingangssignal verändert (eben verzerrt) wird. Das bedeutet es findet eine Signal änderung statt - dies macht auch der Tubescreamer. ALLERDINGS so positiv das es kaum einen Gitarristen stört und der Nebeneffekt bzw. ein Zusatzfeature von Verzerrern ist das sie die Signalstärke boosten (anheben).

    MfG

    P.S.: Deswegen heißt auch der TS "Overdrive" und nicht "Booster". Übrigens ist der TS eigentlich mal als östlicher "billig" Nachbau des SD-1 von Boss geplant gewesen, da man die SD1 Schaltung nicht kopieren durfte.
     
  20. Guns N' Roses

    Guns N' Roses Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    900
    Ort:
    48° 20′ 15″ N; 14° 19′ 3″ E
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    277
    Erstellt: 09.07.05   #20
    Also... hab mir nun die Samples angehört.

    Ja was soll ich sagen... :rolleyes:

    Ich geh mal davon aus dass die über Röhrenamps gespielt wurden -> kein Vergleich.

    Und die Möglichkeit sie anzuspielen hab ich auch nicht, da unser "Musikladen" die Pedale bestellen muss... ist eben nur son kleines Ding da :D

    Ich glaub es war FarinU - ja, du warst es ^^ - der ein Kommentar zum Unterschied abgegeben hat.

    Du hast sowas geschrieben wie: "Sie versuchten einen aufgerissenen JCM800 nachzubilden..."

    Geile Aussage ;) Ich mein haben sie's geschafft oder ist der Versuch misslungen und ein lächerlicher Fehlschlag? :screwy:

    Was würdet ihr nehmen um dem Metal Sound näher zu kommen? Jackhammer oder Guv'nor? Oder doch ein Boss Teil... die Meinungen gehen ja weit auseinander :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping