8x10 transportieren - Erfahrungen?

von Tracii, 08.07.07.

  1. Tracii

    Tracii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    248
    Kekse:
    6.544
    Erstellt: 08.07.07   #1
    Hallo liebe Gemeinde!

    So leid es mir tut, aber ich muss diesen Post mit einer Klarstellung beginnen. Was ich nicht hören bzw. lesen möchte, ist:
    - "Kein Mensch braucht 8x10, nur Poser spielen dicke Boxen!!!"
    - "Ampeg klingt doch eh scheiße!!!"
    - "Kauf dir 'nen Quantum, der reicht!!!"
    Solche Kommentare kamen zu oft, wenn bisher darüber diskutiert wurde. Ich bestreite ja gar nicht, dass das stimmen mag, aber es hilft mir nicht weiter, deshalb lasst sowas bitte bleiben. Danke.
    :)

    Ich habe z.Z. die Möglichkeit, günstig an eine Ampeg SVT-810 zu kommen und ich hab mich beim mehrmaligen Antesten schon in sie verliebt. Meine Frage an die 8x10-User hier: Mit welcher Art Auto kriegt ihr die Teile zu den Gigs? Geht das mit einem normalen Viertürer (a la Renault Megane), ohne Box und Karre wertmäßig zu bedämpfen? Kriegt man die alleine ins Auto hinein und wieder heraus? Habt ihr sie durchs Nicht-im-Bus-Transportieren stark abgenutzt oder bleibt sie in Schuss auch ohne zweistündigen, weil extrem vorsichtigen Verladevorgang?

    Würde mich sehr über eure Erfahrungen und vielleicht auch Tipps freuen, dass ich sie mir nicht gleich am Anfang zur Sau mache. :great:

    Vielen Dank und liebe Grüße,
    Fabse
     
  2. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 08.07.07   #2
    Am besten einfach nach den Maßen der Box im Internet googlen. Und dann mal mitm Zollstock innen KOfferraum deines Autos krabbeln und mal messen.
    Aber aufpassen:
    Hinten bei der Kofferraumklappe gucken ob das Glas gewölbt ist. wenn das der Fall ist dann erst aber da messen wo keine Glas mehr ist, weil man sonst beim Runterhaun der Klappe mal schön die Heckscheibe killen kann.
     
  3. Letsmac

    Letsmac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.07
    Zuletzt hier:
    5.11.11
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    275
    Erstellt: 08.07.07   #3
    Ich hab genau die Hälfte von deiner Box (HLF 410). Selbst die stresst schon arg, wir verladen die im Jeep von meinem Vater!
    Meine Erfahrung ist, dass ne 410er mit ihren 40 kg mir persönlich schon viel zu viel ist! Guck mal ob dir nicht sowas reicht... Alleine läuft da übrigens gar nix, mag auch an der Höhe vom Auto liegen, aber 2 Leute sind Pflicht, denke ich!
     
  4. hennea

    hennea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    644
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    327
    Erstellt: 08.07.07   #4
    Außerdem ist die Bespannung der Boxen nicht sehr stabil. D.h die geht schnell kaputt.

    Und mit alleine tragen wirds echt schwer, Also 2 Leute sollten es schon sein um sie ins Auto zu wuchten.
     
  5. Furios

    Furios Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.07
    Zuletzt hier:
    2.06.10
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.013
    Erstellt: 08.07.07   #5
    Alleine verladen wird mit sicherheit schwierig, hilfreich dabei ist aber sicher eine sack-karre o.ä., aber man sollte trozdem mit einer etwas längeren verladezeit rechnen, is halt scho a monstrum das ding :)

    von der Kofferraumgrösse: Sitzbank und beifahrersitz um klappen und mal nachmessen, orginal masse googlen, wie schon über mir gesagt :)
     
  6. Duff987

    Duff987 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Hilden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    486
    Erstellt: 08.07.07   #6
    Hi,
    ich hatte mal eine Mesa Boogie 1516B die ist ungefähr genauso groß und hatte Rollen was schonmal ein Riesen Vorteil war. Vom Sound auch Genial aber das Teil zu transportieren war immer so eine Sache für sich. Treppen gingen nur zu 2 und das auch sehr schwer und zum Auto:
    Ich habe die Box immer zu 2 in einen Polo bekommen (umgeklappte sitze natürlich) passte dann so gerade eben und mehr Platz war dann auch nicht mehr da, also das Top musste dann immer auf den Beifahrersitz. Das ganze war immer ein extremer Aufwand weshalb ich die Box auch verkauft habe und der die Box gekauft hat, hat diese mit einem 3er BWM Limo. abgeholt und dort auf die Rückbank gelegt. Passte auch. keine Probleme hast du mit einem Kombi. Also wie du siehst gibt es da schon einige Möglichkeiten so eine große Box zu transportieren aber ist immer mit (mal mehr mal weniger) Stress verbunden.
     
  7. Buschi83

    Buschi83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.06
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Kaldenkirchen (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    607
    Erstellt: 08.07.07   #7
    ich hab die box auch, transportieren ist mit nem kombi möglich, ein kleineres auto hab ich noch nicht probiert. alleine geht da gar nichts, bis zum auto ja, durch die rollen ist das kein problem. aber jede kleine stufe oder treppe ist alleine schwer zu nehmen.
    also: zwei leute zum einladen sind pflicht.
     
  8. papero

    papero Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.299
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    446
    Kekse:
    8.245
    Erstellt: 08.07.07   #8
    Hi Tracii,

    ich bin da sicherlich eine Ausnahme, da meine Familienkutsche eh ein Transit ist. Da geht, selbst mit zwei Rückbänken, wirklich alles hinten rein.
    Ich habe aber schon gelesen, daß auch ein Kombi groß genug sein soll.

    Das mit der Sackkarre ist Quatsch, da die 810er, wie Du bestimmt schon gesehen hast, hinten zwei Rollen hat. Sie ist also praktisch schon eine Sackkarre in sich.

    Was aber vorteilhaft ist, ist eine ebene Ladekante, die nicht allzu hoch ist. Solange das Auto groß genug ist, kannst Du, aufgrund der Höhe der Box, die 810er auch hinten allein reinkippen. Das kann leichter sein, als eine 410er reinzuheben.

    Aber die SVT 810 wiegt 75kg! Maße: ca. 122x64x40.
    Ich hätte mir keine gebaut, wenn ich nicht solch ein großes Auto hätte.

    Zum Tolex: Ich hatte bei Gebrauchtangeboten noch keine mit unbeschädigtem Tolex gesehen. Das ist anscheinend so dünn, wie bei den Marschall-Boxen. Da kenn' ich auch nur zerfledderte. Es gibt aber auch Schutzhüllen.

    Ciao, Pat

    Edit: Upps. Hab' wohl etwas langsam getippt. Daher die Wiederholungen.
     
  9. fungus

    fungus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    14
    Erstellt: 08.07.07   #9
    ich habe mal ne alte 4x10 trace gespielt, hat ca. 45kg gewogen. die bei gigs aus dem keller, das enge stiege rauf, dann vielleicht noch beim gig irgendwo hochschlepen müssen - nein danke, für ich nicht mehr
     
  10. slapper

    slapper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.05
    Zuletzt hier:
    8.03.09
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.07   #10
    Hi,

    ich schleife meine 8x10 Box jetzt schon seit gut zwei Jahren durch die halbe Republik und bin positiv überrascht wie gut so ein Kühlschrank zu handeln ist. Bei umgeklappter Sitzbank ist die Box problemlos allein in einen Kombi zu wuchten. Auf die Technik kommt es an. Ich ziehe meine Box auf den Rollen bis an die Ladekante, kippe sie richtung Ladefläche und schiebe sie dann von hinten in den Kombi. Geht prima und kostet gar nicht viel Kraft. :great:
     
  11. MR-Long

    MR-Long Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.06
    Zuletzt hier:
    18.01.12
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    201
    Erstellt: 08.07.07   #11
    Ich hatte mir mal bei einem Gig eine von der PA-Firma geliehen.
    Wenn ich mich richtig erinnere hatte der hinten 2 Holzleisten draufgeschraubt. Damit
    kann man dann die Box ohne Schaden Stufen runter/rauf schieben. Wär vielleicht ne
    gute Idee für dich.
    Mir wär so ein Teil allerdings wesentlich zu gross, da sind mir kleinteilige Boxen lieber!
     
  12. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 09.07.07   #12
    Ich hatte mal kurzzeitig ne 8x10 von Peavey. Die hatte kein Rollen hinten und jeder Transport war ne Qual. Zu der Zeit hatte ich gelegentlich den Opel Agila meiner Eltern zur Verfügung und selbst da ging die Box (mit umgeklappten Rücksitzen) rein. In meinen Berlingo passt ne 8x10 auch ohne Umklappen und er hat ne niedrige Ladekante. Perfektes Auto für den Musiker ;)

    Alleine transportieren mit Rollen ist machbar. Ins Auto laden dürfte alleine aber nur mit Inkaufnahme von Macken im Auto möglich sein. Das halte ich echt für schwierig. Insbesondere wenn dein Auto hinten auch noch ne Ladekante hat, wo du drüber musst. Dann müsstest du die Box ja quasi darüber kippen und das ist bei dem Gewicht alles andere als gesund (sowohl fürs Auto als auch für dienen Rücken).
     
  13. Torchy

    Torchy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    19.03.15
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Witten
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    244
    Erstellt: 09.07.07   #13
    Hab die Box auch ca 20 Jahre mein eigen gennant (allerdings mit seeeeehr langer Basspause). Also Kombi ist Pflicht (Rückbank umgeklappt) und zwei Mann sind auch Minimum. Und wenn es Treppen rauf und runter geht, würde ich mir die Anschaffung überlegen. Ebenerdig aus dem Proberaum, in den Kombi und auf die Bühne ist ok, sie rollt wirklich gut. Aber ich hab sie letztendlich wegen der Schlepperei verkauft, so leid es mir tat!
     
  14. Juicy.Juice

    Juicy.Juice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Q
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    73
    Erstellt: 09.07.07   #14
    Kein Mensch braucht 8x10, nur Poser spielen dicke Boxen!!!
    Ampeg klingt doch eh scheiße!!!
    Kauf dir 'nen Quantum, der reicht!!!
     
  15. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 09.07.07   #15
    Mutig mutig... ;)
     
  16. MR-Long

    MR-Long Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.06
    Zuletzt hier:
    18.01.12
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    201
    Erstellt: 09.07.07   #16
    Blöde Bemerkungen helfen ja wirklich weiter^^

    Ich würde eher sagen, das Jeder, der 8x10 braucht sich das ruhig gönnen sollte!
    Zu überlegen wär dabe nur ob es nicht besser mit 2 4x10 geht :-)

    Zum Glück sind die Geschmäcker so verschieden, wär doch sonst langweilig !
     
  17. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 09.07.07   #17
    Juicy.Juice hat doch nur direkt aus dem Post#1 von Tracii (Threadersteller) zitiert ... Allerdings bin ich eigentlich der Meinung, dass Zitate immer als solches gekennzeichnet sein sollten! Naja, in diesem Fall drücke ich mal ein Auge zu: ;)
     
  18. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
  19. gerrily

    gerrily Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    22.06.11
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.07   #19
    das Ding bekommst du unter Umständen auch auf die Rückbank von einem normalen Auto, aaaber - das ist schlecht für das Auto, die Box und deine Finger - also es sollte mindestens ein Kombi sein, um das auf dauer relaxt zu regeln. Ansonsten lassen sich die Boxen aufgrund des Sackkarrenprinzips erstaunlich gut bewegen (bis zur nächsten Treppe) - Treppe zum Proberaum wäre dann ein gewichtiges Gegenargument - ich hatte mal vor langer Zeit sone Box keinen Kombi und eine enge Treppe zum Proberaum --nieeeee wieder...........
     
  20. Tracii

    Tracii Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    248
    Kekse:
    6.544
    Erstellt: 11.07.07   #20
    Hi und erstmal danke fürs Zeitnehmen und Antworten! :) Scheinbar ist es ja doch mit erträglichem Aufwand möglich.

    Treppe zum Proberaum ham wir nicht, nur eine 10-cm-Stufe, da lässt sich garantiert was bauen. Die Idee mit den Leisten hintendran ist auch sehr gut! Ich hab mir überlegt, ich werde einfach mal in meinem örtlichen Musikladen um eine Verladeprobe bitten (die ham zwar keine Ampegs da, aber Kühlschrank wird wohl Kühlschrank sein). Für 5,- in die Kaffeekasse machen die das vielleicht mit.

    Außerdemst: Ich hab ja gar nicht vor, zum Kellerkneipengig vor 50 Mann mit der 8x10 anzurollen. Aber wir hatten in letzter Zeit auch größere Sachen dabei (>1000 Mann), da wurde ich vom Mischer manchmal aufgefordert, lauter (!) zu machen und da wurde es bisweilen schon eng.

    Greetz,
    Fabse
     
Die Seite wird geladen...

mapping