A-Bass vs E-Bass fur Anfanger

  • Ersteller StormSoul
  • Erstellt am
S
StormSoul
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.13
Registriert
24.09.13
Beiträge
1
Kekse
0
Hallo, ich bin neue hier und mochte gerne lernen Bass zu spielen.
Also was ist besser fur einen beginner? Sollte ich einen akustischen(ich meine nicht die uprights) oder sofort einen e-bass kaufen?
Ich wollte nur fur mich selbst spielen und mit meinem freund ,der gitarre spielt, so im wohnzimmer etc.


Dank im voraus, mfg :D


und sorry fur das schlechte deutsch, es ist leider nicht meine muttersprache
 
Eigenschaft
 
Dreizehn
Dreizehn
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.12.21
Registriert
11.03.07
Beiträge
131
Kekse
2.138
Ort
Ruhrpott
Huhu,

kaufe und spiele das Instrument, welches du auch später spielen willst. Wenn du also vorhast E-Bass spielen zu wollen, solltest du dir auch so einen kaufen. Es macht nämlich nicht wirklich Sinn auf einem Instrument zu lernen wie man spielt, wenn man eigentlich etwas anderes spielen will. Bei einem Akustik bzw. E-Bass ist der Unterschied, zumindest von der Greiftechnik, je nach bevorzugter Spielart und Musik auch nicht unterschiedlich. Wenn du also planst E-Bass spielen zu wollen, solltest du dir auch einen kaufen.

Grüße,

13
 
Zuletzt bearbeitet:
gepmA HRO
gepmA HRO
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.22
Registriert
28.12.12
Beiträge
844
Kekse
1.355
Ort
Rostock
hi, naja ein akustikbass kling schon anders als ein e-bass, dafür brauchst du aber beim a-bass keinen verstärker.
würd an deiner stelle danach gehen was dir vom klang besser gefällt. was spielst du den für musik?
 
basshenning
basshenning
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.01.23
Registriert
11.01.09
Beiträge
954
Kekse
3.004
Ort
HH
Ich möchte einwenden, dass man meiner Meinung nach, zumindest längerfristig, sehr wohl einen Verstärker für einen A-Bass braucht. Zum Beispiel, wenn man mehr als Glockenspiel, Kamm oder Panflöte begleiten möchte oder gar an einen Auftritt denkt. ;)

Ansonsten unterschreibe ich, dass A- und E-Bass verschiedene Instrumente sind. Nicht grund-verschieden, aber unterschiedlich. Zum einen im Klang, zum anderen mindestens für die Schlaghand. Aufgrund der Korpusform bedingt ein A-Bass definitiv eine andere Haltung.

Tipp: Gehe in ein Musikfachgeschäft und nimm einfach mal ein paar A- und E-Bässe in die Hand und auf den Schoß. Vielleicht kommt dann schon eines von beiden für dich nicht mehr in Frage.
 
d'Averc
d'Averc
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
08.12.16
Registriert
23.07.04
Beiträge
16.262
Kekse
54.560
Ort
Elbeweserland
ich glaube, da ist der knackpunkt:
... sofort einen e-bass kaufen?...
es gibt keine notwendigkeit, sich vorher einen a-bass zu kaufen. imho noch weniger als betr. gitarre.
und ein akustikbass, der beim zusammenspiel mit deinem gitarrenbewehrten freund im wohnzimmer spass bringt, kostet auch geld ;)
 
L
Landwirt
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
14.01.11
Beiträge
286
Kekse
577
Hallo, ich bin neue hier und mochte gerne lernen Bass zu spielen.

Ich würde empfehlen zunächst das Bass spielen an sich in den Vordergrund zu stellen. Das Spielen des Basses unterscheidet sich nämlich schon ein wenig vom Spielen der Gitarre. Dementsprechend würde ich das erste Geld in einen vernünftigen Basslehrer investieren und mit dem dann alles Weitere besprechen. Ob dabei nun E-Bass oder A-Bass herauskommt zeigt sich dann ;)
 
Fastel
Fastel
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
07.02.23
Registriert
11.04.04
Beiträge
6.433
Kekse
20.700
Ort
Tranquility Base
Mach es davon abhängig, was für Musik Du gerne hörst und spielen willst. Als Iron Maiden Fan gibts keinen besonderen Grund für nen AkuBass und wenn Du mit Deinem Freund am liebsten am Strand Nirvana Songs und Bob Dylan machen willst, dann lieber keinen E-bass.

Der einzig nennenswerte Vorteil eines AkuBasses ist, dass er ohne Verstärker klingt und somit überall spielen kann (Straßenmusiker/Camper) - was auch ein Nachteil sein kann. In hellhörigen Wohnungen haben E-Bassisten und E-Gitarristen immer den Technik-Vorteil.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Dietlaib
Dietlaib
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.09.20
Registriert
06.03.12
Beiträge
1.527
Kekse
3.356
Historisch gesehen gab es irgendwann einen E-Bass als Alternative zum Kontrabass, dem Bassinstrument der Geigenfamilie. An akustische Gitarrenbässe hat zu diesem Zeitpunkt noch niemand gedacht, so weit ich weiss. Insofern ist in allen Fällen, in denen ein Kontrabass nicht infrage kommt, der E-Bass der Bass.

Die ersten Akustikbässe waren echte Exoten, die schon aufgrund der dafür aufgerufenen Preise den Leuten vorbehalten blieben, die dann auch genau wussten, aus welchen Gründen sie einen solchen Bass verwenden wollten. Erst durch die Fertigung in Asien stellen Akustikbässe rein preislich gesehen auch für Anfänger eine Alternative dar. Doch aus meiner Sicht bleibt es ein eher spezielles Instrument mit ganz bestimmten Anwendungsgebieten. Und wenn es darum geht, mit dem Bassspielen anzufangen, ist der E-Bass immer noch der Bass. ;)

Gruss, Dietlaib
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben