a-dur griff

von guitar_anfaenger, 07.03.06.

  1. guitar_anfaenger

    guitar_anfaenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    298
    Erstellt: 07.03.06   #1
    hi

    also wenn ich den a-dur griff greife, also 002220, dann ist es immer so das die d-saite nicht richtig schwingen kann, egal wie stark ich draufdrükce

    das liegt natürlich daran das diese saite zwangsweise sehr weit vom bund weg gegriffen wird, aber es geht ja nicht anders

    ich greife mit zeigefinger die d-saite, mit mittelfinger die g-saite und mit ringfinger die a-saite

    auch wenn ich es mit kleinem-, ring- und mittelfinger mache wird es nicht viel besser

    das problem tritt meist nur auf wenn ich die saite recht stark anschlage

    gibt es eine andere möglichkeit diesen griff zu greifen? oder ist vielleicht meine gitarre falsch eingestellt

    danke schonmal
     
  2. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 07.03.06   #2
    Also Zeige-, Mittel- und Ringfinger stimmen schon. Allerdings heißen die Saiten D, G und B.

    Du musst aber gar nicht fest drücken. Schau dass du die Finger möglichst vertikal auf die Saite drückst, und zwar so dass die Finger die anliegenden Saiten nicht berühren. Und probier ruhig mal aus wie schwach du drücken kannst dass der Ton noch klingt. Ansonsten alles Übungssache und ich wette in ein paar Tagen kannst du es.
     
  3. guitar_anfaenger

    guitar_anfaenger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    298
    Erstellt: 07.03.06   #3
    b, meinte ich doch!! :)

    ich habe wirklich schon alles mögliche probiert aber wenn ich die d-saite dann härter anschlage dann schwingt sie nicht mehr richtig und macht komische geräusche

    ist ne billige harley benton, kann es daran liegen
     
  4. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 07.03.06   #4
    Nein, daran liegt es nicht. ;)


    Du solltest auch nicht zu fest draufhauen. :) Übs einfach weiter, sowas kommt von allein!
     
  5. guitar_anfaenger

    guitar_anfaenger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    298
    Erstellt: 07.03.06   #5
    na wenn dus sagts, dann glaub ich dir das mal
    ich werde fleißig weiter üben

    :)
     
  6. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 07.03.06   #6
    In Teutschland H oder willst du das nicht anerkennen :cool:?
     
  7. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 07.03.06   #7

    Fuck Eitsch.
     
  8. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 07.03.06   #8
    Hmmm... A hat mir zwar mehr Probleme bereitet als viele andere von den ganz leichten Akkorden, aber so schwer kann es nicht sein.... :D

    Also möglichst probieren, von oben auf die Saiten zu drücken (mit "rund" gebogenen Fingern, sie dürfen nicht durchgestreckt sein), nicht schräg, und probieren, mit den Fingern möglichst nah an das 2. Bundstäbchen zu kommen, aber NICHT zu sehr zwingen :rolleyes:

    Verdammt, ist das schwer zu erklären - einfach ein bisschen ausprobieren und üben :D
     
  9. guitar_anfaenger

    guitar_anfaenger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    298
    Erstellt: 08.03.06   #9
    nagut, dann werde ich es noch ein bischen üben und dann klappt es schon
     
  10. escapeharry

    escapeharry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.05
    Zuletzt hier:
    19.05.14
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    136
    Erstellt: 08.03.06   #10
    Versuchs mal so (mach ich auch):
    die D und B Saite mit Zeige und Ringfinger direkt am Bund greifen.
    Die G Saite mit dem Mittelfinger so dazwischen hintergeklemmt.
    So das folgendes Bild entsteht
    R
    M
    Z
     
  11. escapeharry

    escapeharry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.05
    Zuletzt hier:
    19.05.14
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    136
    Erstellt: 08.03.06   #11
    Hoppla, das mit dem Bild hat nicht geklappt
    nochn versuch
    ......R
    .M
    .....Z
     
  12. guitar_anfaenger

    guitar_anfaenger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    298
    Erstellt: 08.03.06   #12
    hä? das geht doch gar nicht, kann es sein das du dich mit den fingern verschrieben hast?

    ich komme mit dem zeigefinger dann gar nicht mehr auf die d-saite

    naja ich habe es jetzt anders gelöst

    ich setze den mittelfinger auf die b-saite, den ringfinger auf die g-saite und den zeigefinger auf die d-saite

    also so

    M
    ....R
    Z
     
  13. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 08.03.06   #13
    Ich denke escapeharry hat sich in den Fingern verschrieben. Ich schätze er greift mit M, Z und R. Wenn nicht hat sicherlich Schlangenfinger. :)

    Ich greife es:

    .......R
    ....M
    ...Z

    Und die Variante halte ich eigentlich für die leichteste. Kannst es ja mal testen! Aufjeden Fall ist guitar's Variante komplizierter!
     
  14. BalticWave

    BalticWave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.06
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 08.03.06   #14
    ....ahm, auch wenn´s heute vielleicht nicht mehr üblich sein mag:
    Man kann nen A-Dur auch ganz einfach mit dem Zeigefinger als Barree greifen (wenn man denn das hohe "E" nicht braucht!) ;-)
    Da ist der Druck auf die Saiten dann am gleichmäßigsten verteilt.
    Und wenn man ein bißchen übt, kann man den Zeigefinger so aufsetzen,
    daß er die D-G-H(!)-Saite so greift, daß sie klingen, und die dünne E-Saite abdämpft, sodaß sie nicht mitklingt.

    Viel Spaß beim ausprobieren!
     
  15. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 08.03.06   #15

    Du bist doch des Wahnsinns einem Anfänger so eine Variante zu zeigen! :D

    Nee, wirklich. Das sollte er fürs erste mal lassen!
     
  16. S.O.D

    S.O.D Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.03.06   #16
    Ich greife den A-dur mit Mittel-, Ring-, und kleinem Finger.
    Da kann ich bei bedarf mit dem Zeigefinger noch das F# greifen.
    Und somit aus dem A-Dur ein F#m7 machen. ;)

    Gruß
     
  17. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 08.03.06   #17
    Juhuu - alles erstmal umstrukturieren, was man gelernt hat :D
    Aber OK - ich greife G-Dur auch eigentlich nur mit Mittel, Ring und kleinem Finger, weil das den Wechsel zwischen e und G erleichtert und zwischen C ung G und zwischen G und H7 :D

    Aber stimmt schon irgendwie das mit dem A.... mal sehen, wie das geht, wenn man das auch mit den Fingern macht....Tatsache... erleichtert zwischen A und a (zumindest, wenn man sich dran gewhönt hat, denke ich XD oder indem man einfach a greift und dann noch den kleinen Finger dazu nimmt) und joa... ist ganz gut :) Aber irgendwie greife ich das dauernd wieder "normal".... mal sehen.... :rolleyes: Aber ich wäre nicht auf die Idee gekommen, das so zu spielen... ;)

    Sorry für OT, will natürlich nicht vom Thema ablenken ;)

    EDIT: Wo ich doch schonmal OT bin - was ist das für ein Kasten in deiner Sig? XD
     
  18. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 08.03.06   #18
    Du meinst S.O.D's Ohm-Zeichen? Ich hab mich auch schon gefragt mit welcher Schriftart er es da reinbekommen hat.
     
  19. guitar_anfaenger

    guitar_anfaenger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    298
    Erstellt: 08.03.06   #19
    also die barree variante, da klingt die kleine e-saite immer so komisch obwohl ich sie abdämpfe, und das macht den klang irgendwie kaputt :D

    und die andere variante die ich gezeigt habe die gefällt mir eigentlich ganz gut, weil das eigentlich die gleiche fingerhaltung ist wie beim d-dur akkord (zumindest bei mir), nur etwas weiter zusammen, deshalb hat man den griff auch ganz schnell gelernt

    ich glaube ich bleibe erstmal dabei

    vielen dank für eure mühe
     
  20. escapeharry

    escapeharry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.05
    Zuletzt hier:
    19.05.14
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    136
    Erstellt: 09.03.06   #20
    Ups, mein Fehler
    habs gestern Abend beim spilen gemerkt.
    Ich meinte:
    .....R
    .Z
    .....M
    d.h. der Zeigefinger wird hinter die beiden anderen gestellt
    fällt mir persöhnlich leichter als der Standardgriff
     
Die Seite wird geladen...

mapping