(A-Gitarre) Übungsprogramm für einen „Musikerurlaub“?

  • Ersteller Chris@guitar
  • Erstellt am
Chris@guitar
Chris@guitar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.12.22
Registriert
06.05.21
Beiträge
200
Kekse
1.589
Ort
Düren
Hallo zusammen,

ich beginne derzeit mit meiner Urlaubsplanung für nächstes Jahr und hatte mir mal überlegt eine Woche Gitarrenurlaub zu machen. Den ganzen Tag Gitarre üben und spielen, was kann es besseres geben?

Es gibt ja einige die so etwas anbieten. Hat hier jemand erfahrung mit so etwas gemacht und kann empfehlungen ausgeben?
 
gaddy1
gaddy1
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.02.23
Registriert
07.09.13
Beiträge
1.430
Kekse
18.573
Ort
Aalen
Hi Chris,

die New Musik Academy bietet so etwas an

https://www.newmusicacademy.de/workshops.html

Ich habe sowohl mal E-Gitarre (einige Jahre her) als auch Akustik Workshops (dieses Jahr) von denen besucht. Fand beide gut und werde im nächsten Jahr wohl wieder am A-Workshop teilnehmen.

Grüße

Gaddy
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Chris@guitar
Chris@guitar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.12.22
Registriert
06.05.21
Beiträge
200
Kekse
1.589
Ort
Düren
@gaddy1 vielen Dank!

Die "New Music Acadamy" hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm. Vielen Dank für den Tipp!

Ich denke das könnte es schon für mich sein. Habe sie mir jetzt erstmal gemerkt und werde in den nächsten Wochen mich für eine Sache entscheiden. Vielleicht sieht man sich ja in Neuwied....
 
RED-DC5
RED-DC5
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.02.23
Registriert
11.06.16
Beiträge
2.141
Kekse
11.942
Ort
Hessen
Da gibt es auch etwas in der Toskana veranstaltet von Gitarre&Bass
 
Kokopelli
Kokopelli
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.02.23
Registriert
30.01.13
Beiträge
458
Kekse
2.463
Ort
Süddeutschland
Es gibt massenhaft Anbieter, die Musikurlaub in der Toskana anbieten. Einfach googeln... aber da gibt es natürlich keine direkten Erfahrungsberichte wie hier. Musica Viva, Mediterranean Music School...
Was mich da immer abgeschreckt hat, ist (neben den Preisen) dass die Kurse an den schönsten Orten stattfinden. Ich wäre immer in Versuchung, wandern zu gehen.
Mein idealer Kurs würde an einem verregneten November in Mannheim stattfinden... da käme ich nicht in Versuchung :rofl:

Grüße,

Kokopelli
 
  • Haha
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Hooray
Hooray
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.23
Registriert
30.03.06
Beiträge
861
Kekse
1.731
Ort
Bammental
such mal nach Peter Autschbach....
 
ChasmofmySoul
ChasmofmySoul
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.02.23
Registriert
11.01.09
Beiträge
665
Kekse
1.954
Ort
Mannheim
Ich habe das in der Vergangenheit auch schon ein paar Mal gemacht.
Meist ein verlängertes Wochenende.

Ich buche mir meist ein Tiny House oder eine Hütte mit Kochmöglichkeit, bestenfalls mit schöner Aussicht und abgelegen.
Dann packe ich nur das nötigste ein und gehe während der Anfahrt einkaufen.

Meist habe ich dann nur das nötigste dabei:
E- und A-Gitarre, Kopfhörer, kleines Interface und mein Tablet.
Wenn ich Lust habe kommt mein Boss Katana ebenfalls mit.

Ich nutze das iRig pro Duo, das hat den Charme dass ich es it dem simpelsten Setup, gemeinsam mit meinem Tablet komplett ohne Steckdose betreiben kann und mich bei guten Wetter auch mal raussetzen kann.

Dann wird sich eingeigelt und es wird geübt und geschrieben was das Zeug hält ohne Ablenkung.

Für Bands gibt es auch das "Beat and Breakfast" bei Sulzbach am Main.
Hier planen wir nächstes Jahr auch ein Wochenende gemeinsam zu verbringen und haben das Recordingstudio gleich mit dabei
 
  • Gefällt mir
  • Interessant
Reaktionen: 3 Benutzer
Chris@guitar
Chris@guitar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.12.22
Registriert
06.05.21
Beiträge
200
Kekse
1.589
Ort
Düren
@Hooray @Kokopelli
Im Internet habe ich ne Menge gefunden und Peter autschbach ist mir vom Namen her bekannt.

Ich suche Empfehlungen und Erfahrungsberichte von euch 😉
Hast du schonmal einen Workshop beim Peter besucht @Hooray ?
 
Hooray
Hooray
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.23
Registriert
30.03.06
Beiträge
861
Kekse
1.731
Ort
Bammental
Hast du schonmal einen Workshop beim Peter besucht @Hooray ?
Nee, aber es juckt mich schon mächtig in den Fingern.... Und was man über ihn so hört/sieht (utub....) finde ich ziemlich grandios! Musikalisch wie menschlich...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
S
saitentsauber
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
02.02.23
Registriert
09.04.08
Beiträge
5.450
Kekse
21.325
Den ganzen Tag Gitarre üben und spielen, was kann es besseres geben?
Ich wüsste da was...

Aber bevor wir hier zu den abenteuerlichsten Gitarrenkursen was sagen, solltest Du vielleicht mal verraten, was Dich interessiert bzw. interessieren könnte. Die genannte Mediterranean Music School bietet ja wirklich eine große stilistische Vielfalt an, andere wie Sore Fingers oder das verlängerte Wochenende in Frankreich, wo mir der Ort gerade nicht einfällt, sind da deutlich weniger breit aufgestellt. Das heißt natürlich nicht viel - die anderen KursteilnehmerInnen und vor allem die Lehrkraft sind extrem wichtige Faktoren.

Zum Thema eigene Erfahrungen: Ich habe mir mal - ist schon etwas her, und auch damals war's nicht billig... - einen Kurs im Rahmen der Mediterranean Music School gegönnt und war sehr zufrieden. Aus der Gruppe wurden meist Kleingruppen gemacht, so dass das Niveau für Alle ok war, wir hatten das gesamte (kleine) Hotel für uns, und das Essen war saugut. Dieser Veranstaltungsort ist aber wohl nicht mehr im Programm.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
SlowGin
SlowGin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.02.23
Registriert
06.08.10
Beiträge
1.714
Kekse
16.828
Ort
Kreis Heinsberg / Niederrhein
@Chris@guitar
Ich habe Bekannte, die freuen sich schon immer das ganze Jahr immer auf das Blues Camp an der Ostsee.
https://www.bluescamp.de/category/workshops/
Ich selbst habe es aus terminlichen Gründen noch nicht geschaft, wäre da aber auch gern mal dabei.
Soll sehr viel Spaß machen.

Kleinere Geschichten:
Das Gitarrenboard (Forum) organisert auch jährliche Treffen. Keine ausgewiesenen Workshops, aber auch eine gute Gelegenheit Zeit mit netten Leuten und Gitarren zu verbringen. Da gibt es es recht buntes Programm und scheinbar viele gut gelaunte Leute mit denen man Tag und Nacht spielen (und wohl auch gut feiern) kann. Einige Fingerpicker (Forum, fingerpicker.eu) sind glaube ich gerade jetzt für 2 Tage in Österreich versammelt.

Für diese längeren "Urlaub-Workshops" In diversen Ländern war ich bislang zu "unentschlossen". ;-)

Was ich selbst auch gern mal mache wenn es denn thematisch und zeitlich passt, dass sind Tagesworkshops die immer wieder mal von einigen Künstlern angeboten werden. Je nachdem wo das ist, kann man das ja auch mal gut mit einem verlängerten Wochenende verbinden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Chris@guitar
Chris@guitar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.12.22
Registriert
06.05.21
Beiträge
200
Kekse
1.589
Ort
Düren
Aber bevor wir hier zu den abenteuerlichsten Gitarrenkursen was sagen, solltest Du vielleicht mal verraten, was Dich interessiert bzw. interessieren könnte. Die genannte Mediterranean Music School bietet ja wirklich eine große stilistische Vielfalt an, andere wie Sore Fingers oder das verlängerte Wochenende in Frankreich, wo mir der Ort gerade nicht einfällt, sind da deutlich weniger breit aufgestellt. Das heißt natürlich nicht viel - die anderen KursteilnehmerInnen und vor allem die Lehrkraft sind extrem wichtige Faktoren.

Hm, ich spiele Akustik auf Stahlseilen. Stil lagerfeuerbegleitung, mittlerweile ein bissl Blues Solo und Begleitung. Momentan arbeite ich an Dreiklängen, dur/Moll Tonleiter und ein bischen Solo.

Als Anfänger würde ich mich nicht betrachten, aber es gibt sicher auch dort Bereiche die wiederholt werden könnten wie Groove und Rhythmus.

Kein Interesse besteht zurzeit an Latin und jazz. Das wird sich irgendwann sicher auch ändern….😉

Und ich hab großes Interesse Gesang zur Gitarre auszubauen.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Kleinere Geschichten:
Das Gitarrenboard (Forum) organisert auch jährliche Treffen. Keine ausgewiesenen Workshops, aber auch eine gute Gelegenheit Zeit mit netten Leuten und Gitarren zu verbringen. Da gibt es es recht buntes Programm und scheinbar viele gut gelaunte Leute mit denen man Tag und Nacht spielen (und wohl auch gut feiern) kann. Einige Fingerpicker (Forum, fingerpicker.eu) sind glaube ich gerade jetzt für 2 Tage in Österreich versammelt.

Für diese längeren "Urlaub-Workshops" In diversen Ländern war ich bislang zu "unentschlossen". ;-)
Also muss ich mich noch in 2 anderen Foren anmelden?😅
Die kannte ich tatsächlich noch gar nicht.

Ich war bisher auch zu unentschlossen…. Aber das soll sich jetzt ändern😉
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben