A-Gitarren Identifikation/Wertschätzung Sammelthread

von LennyNero, 03.04.05.

  1. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.800
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.227
    Kekse:
    17.763
    Erstellt: 12.04.12   #1681
    Hi jones93

    Hab jetzt gerade nochmal nachgeschaut.
    Du meinst doch die Gitarre, die der Sänger spielt oder meinst du den Gitarrist der auf dem Hocker sitzt ???.

    Meines erachtens ist das diese, die der Sänger spielt.


    Gruß Alex
     
  2. jones93

    jones93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    9.10.18
    Beiträge:
    268
    Ort:
    Limburg/Lahn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 12.04.12   #1682
    Hi,

    ja die meine ich. Habe ja auch oben den Zeitraum im Video angegeben. Also deine rausgesuchte 814ce kommt sehr nahe ran, aber eben nicht ganz. Könntest du dir vorstellen, dass es die ist, die ich oben im Link von Musicstore gepostet hab?
    Ist eine Bariton (Kann mir mal jemand genau den Unterschied zwischen einer normalen Akustik und ner Bariton Gitarre erklären?), kommt aber von der Mensur und der Optik her am nächsten ran...

    Hoffe wir kommen dem Ziel langsam näher :D

    Gruß
     
  3. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.800
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.227
    Kekse:
    17.763
    Erstellt: 12.04.12   #1683


    Hi jones93

    Denke mal hier ist eine gute Erklärung zu Bariton.

    Hier kannst du beide Gitarren auch mal direkt miteinander vergleichen.

    Taylor 814 CE


    Taylor Bariton


    Übrigens......Ich hab mir das Video jetzt nochmal genau angesehen und du scheinst recht zu haben.....Der Sänger spielt wohl doch die "Bariton" und der Gitarrist mit dem Hut, der kurz vorher zu sehen ist, die "814ce".

    Gesehen habe ich´s jetzt am Hals der Gitarre.
    Für mich aber trotzdem uninteressant.......Kann mir beide nicht leisten :bang: :bang: :D


    Viele Grüße

    Alex :rock:
     
  4. sabineaa

    sabineaa Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.11
    Zuletzt hier:
    17.08.12
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.12   #1684
    Wer kann die Holzart identifizieren?

    [​IMG]
     
  5. pitsieben

    pitsieben Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.07
    Zuletzt hier:
    20.02.20
    Beiträge:
    3.705
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.131
    Kekse:
    22.951
    Erstellt: 18.04.12   #1685
  6. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    17.583
    Zustimmungen:
    4.031
    Kekse:
    53.800
    Erstellt: 18.04.12   #1686
    Sapele (Sapeli - Entandrophragma cylindricum) ist eines der vielen Mahagonigewächse.

    Als Echtes Mahagoni wird der Amerikanische Mahagoni (Swietenia macrophylla) bezeichnet, der tatsächlich optisch ähnlich ist.

    Google mal nach Bilder mit den beiden lateinischen Begriffen.
    Durch Beizen kann das aber sehr ähnlich sein.
    In meinen Naturholz-Bestimmungsbuch sehen die auch extrem ähnlich aus. :nix:

    Ich schieb das mal in die Indetifikation ...
     
  7. rw

    rw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Beiträge:
    3.785
    Zustimmungen:
    938
    Kekse:
    7.721
    Erstellt: 21.04.12   #1687
    ... sieht ganz ordinär nach Fichte/Ahorn aus. Ob es ein "Schnäppchen" war, kann ich nicht sagen, bei Höfners kenne ich mich diesbezüglich nicht aus.
     
  8. Snugglz

    Snugglz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.12
    Zuletzt hier:
    8.12.17
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.04.12   #1688
    Hallo zusammen!

    Ich hatte mir vor ca. 10 Jahren jung und nichtsahnend in einem Musikgeschäft eine E-Akustik-Gitarre von Career gekauft - die war, glaub ich, nicht mal so billig. Nachdem ich die jetzt jahrelang vernachlässigt habe, wollte ich die ein wenig zu neuem Leben erwecken. Hab da jetzt auch mal ein wenig rumgegoogelt, man findet lediglich Infos über Career-E-Gitarren (die nicht so toll sind...) aber nix über Akustische...
    Wär schön, wenn mir jemand sagen könnte, dass dieses Teil nicht NUR Scheiße ist!? :o

    IMG_0853.jpg
     
  9. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    8.328
    Ort:
    in der Kölner Bucht
    Zustimmungen:
    2.439
    Kekse:
    138.491
    Erstellt: 23.04.12   #1689
    Wie gut die Gitarre ist, wird dir hier keiner sagen können, das kannst du letztlich nur selbst beurteilen. Wenn du bisher damit zufrieden warst, wirst du sie ja nicht wegwerfen, nur weil hier jemand per Ferndiagnose sagt, daß Gitarren mit diesem Namen nichts taugen.

    Career ist ein Importlabel des deutschen Vertriebs Knauer. Da er große Stückzahlen abnimmt, wird dieses Logo werksseitig bereits während der Produktion auf die jeweilige Charge gedruckt, die nach Deutschland geht. Die meisten Gitarren mit dem Career Label stammen von Unsung in Korea, deren Produktpalette reicht von Kaminholz bis obere Mittelklasse. Wenn deine Gitarre also 'nicht mal so billig' war und sie deinen Ansprüchen genügt, wird sie also ganz gut sein. :)
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  10. Snugglz

    Snugglz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.12
    Zuletzt hier:
    8.12.17
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.04.12   #1690

    Danke Uli, genau das wollte ich hören - das mit Knauer wusste ich noch nicht
     
  11. Ganty

    Ganty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    23.02.20
    Beiträge:
    1.647
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    11.927
    Erstellt: 23.04.12   #1691
    Finde ich ziemlich überteuert, aber wenn die Gitarre gut klingt und gut bespielbar ist soll Dein Kumpel zufrieden sein. Das Alter möchte ich allerdings anzweifeln.
     
  12. pitsieben

    pitsieben Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.07
    Zuletzt hier:
    20.02.20
    Beiträge:
    3.705
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.131
    Kekse:
    22.951
    Erstellt: 24.04.12   #1692
    Woran machst du das jeweils fest?
    Ich bin selbst ziemlich gespannt...Freitag werde ich das Teil hören.
     
  13. frankpaush

    frankpaush Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.07
    Zuletzt hier:
    27.02.20
    Beiträge:
    5.466
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3.452
    Kekse:
    34.480
    Erstellt: 24.04.12   #1693
    ...ich teile da Ganty's Gefühl, die Mechaniken und das Justageloch am Halsansatz, wie auch die Verschraubung am Steg lassen Vermutungen zu, dass es eher ein nicht ganz so konstruktiv hochwertiges Instrument ist, auch wenn die Oberflächen nett aussehen. Höfner hat selbst auch keine hochwertigen Decken durchbohrt, soweit ich das überblicke ... aber das Teil kann ja trotzdem Spaß machen.
     
  14. SuperStinki01

    SuperStinki01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.12
    Zuletzt hier:
    8.07.13
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.04.12   #1694
    Hi, bin auch hier mit einer Bitte um Info. Ich war auf der Suche nach einer neuen A-Gitarre im Musikladen und habe dann diese Hoyer entdeckt. Ihr Aussehen und Klang stach irgendwie aus der Masse der Gitarren heraus - gefiel mir. Und nun ist sie mein. Allerdings ist die Geschichte dieser Gitarre voller Rästel. Im Inneren der Gitarre steht nur ein Aufkleber mit der Modellbezeichnung "Dallas". Keine Herstellungsnummer oder Ähnliches. Oder übersehe ich es einfach? Selbst ein Googlen nach "Hoyer Dallas" oder Ähnlichem brachte mir überhaupt kein Ergebnis. Ebenso gibt es auf der Hoyer-Website keine Spur von der Gitarre. Jetzt will ich wissen: Was hat es mit der "Dallas" auf sich? Ist die Gitarre vor oder nach der Übernahme von Hoyer gebaut worden? Vom Logo her würde ich auf danach tippen - oder kurz davor? Weiß jemand was über den Hintergrund dieser Gitarre? Danke im Vorraus.

    Hier ein hochauflösendes Bild (Die Gitarre ist nicht so blass, wie sie scheint!): http://i.imgur.com/Xmmwd.jpg
    und im Anhang noch ein paar schnelle Schnappschüsse.
     

    Anhänge:

  15. kerwa

    kerwa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.12
    Zuletzt hier:
    25.04.12
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.04.12   #1695
    ja hallöle hab ne frage ich besitze eine 12 saitige neubauer western gitarre und hab null ahnung was des ding für nen wert hat ach und die zarge und der rücken sind in sunburst und im innern steht sie kommt aus österiech :gruebel:
     
  16. Mr.Spinalzo

    Mr.Spinalzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.05
    Zuletzt hier:
    23.11.18
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    573
    Erstellt: 28.04.12   #1696
  17. Corkonian

    Corkonian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.10
    Zuletzt hier:
    15.08.19
    Beiträge:
    4.768
    Ort:
    Cork
    Zustimmungen:
    1.669
    Kekse:
    17.323
    Erstellt: 28.04.12   #1697
    Wellig am Schalloch?? :eek:
    Klingt nach Problemen mit dem X-Bracing.
    Ich täte mir das nicht an. Nichtmal für das kleine Geld.
     
  18. Mr.Spinalzo

    Mr.Spinalzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.05
    Zuletzt hier:
    23.11.18
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    573
    Erstellt: 28.04.12   #1698
    Ja denke ich auch.
    Ich würde trotzdem gerne wissen, woher sie kommt und was sie neu Wert war.
     
  19. SasukeTheRipper

    SasukeTheRipper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.11
    Zuletzt hier:
    15.03.14
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    133
    Erstellt: 28.04.12   #1699
  20. daze

    daze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.06
    Zuletzt hier:
    24.03.16
    Beiträge:
    691
    Ort:
    Wöbbel
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    2.620
    Erstellt: 28.04.12   #1700
    Ich glaube, das ist eine Martin. Welcher Serientyp weiß ich nicht. Wohl eine "D"-Irgendwas
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping