A Happy Moment To Come (Englisch)

von Moose!, 24.11.07.

  1. Moose!

    Moose! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.07
    Zuletzt hier:
    31.07.08
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.07   #1
    'A happy moment to come'

    Verse 1:
    Do you believe when people say
    And a feeling goes both way
    There is a happy moment to come
    I love that painting on your face
    But it makes living hard these days
    Makes living hard these days

    Verse 2:
    Another reason to be glad
    Makes me mourn and feel sad
    Looking for a happy moment to come
    Why would you do such a thing to me
    While you never did anything to me
    A happy moment to come

    Bridge:
    What more than this can I take
    A gentle kiss
    And all I have to say

    Refrain:
    I need a happy
    I need a happy
    I need a happy
    Moment to come
    (No matter how it goes on
    I need a happy
    I need a happy
    Moment to come
    I need a happy moment to come)


    Was mich vor allem interessieren wuerde, waeren eure Interpretationen (n Satz reicht!). Was denkt ihr, worum es in welchem Text ungefaehr geht? Schreibe eigentlich nicht, um jemanden zu erreichen, sondern nur um des Schreibens Willen (und um Gedanken loszuwerden), aber interessieren wuerde es mich dennoch Danke!


    Cheers
    Moose!
     
  2. willypanic

    willypanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.07
    Zuletzt hier:
    3.08.15
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    7.872
    Erstellt: 26.11.07   #2
    Hi Moose,
    ich kann zu Deinem Umgang mit der englischen Sprache nichts sagen, da ich mich selbst zu wenig auskenne. Die Athosphäre, die Deine Worte vermitteln, finde ich jedenfalls sehr stimmig. So ein bisschen resigniert- verzweifelnd.
    Aber um Deine Frage zu beantworten, worum es in dem Text wohl geht, würde ich sagen, es handelt sich um jemanden, der auf eine günstige Gelegenheit wartet, einer anderen Person die Zuneigung zu gestehen. Das ist so dieses "Living next door to alice " - Ding.
    Ich hoffe, dass ich richtig liege.
    Krieg ich dafür ein Eis?
    Grüße
    der willy
     
  3. Moose!

    Moose! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.07
    Zuletzt hier:
    31.07.08
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.07   #3
    Hallo willy!

    Ok, es gibt ein Eis fuer das nette Kommentar, leider nicht fuer den Inhalt;) Aber wie ich schon in einem anderen Thread mitgeteilt habe, es verstimmt mich ganz und gar nicht wenn der Leser den Inhalt nicht rausbekommt. Finds eher toll, dass dus dennoch stimmig findest.
    Ob ich im Englischen so bewandert bin, weiss ich nicht. Ich habe vor geraumer Zeit schon mal versucht zu schreiben und es war weniger produktiv. Habe jetzt aber einen 4monatigen Aufenthalt in Kanada hinter mir, wo man eben mit Leuten redet (Sprachkurs,Praktikum,Weggehen) und Buecher liest (was ich persoenlich fuer sehr wichtig halte, um griffiger zu werden).

    Cheers
    Moose!
     
  4. willypanic

    willypanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.07
    Zuletzt hier:
    3.08.15
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    7.872
    Erstellt: 26.11.07   #4
    Ja und jetzt?
    Aufgelöst wird nicht?- oder wie?
     
  5. Moose!

    Moose! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.07
    Zuletzt hier:
    31.07.08
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.07   #5
    Ups, sorry :)
    Also mein bescheidener Gedankengang dabei war irgendwie:
    Es handelt sich offensichtlich um ein Spiel zwischen Bube und Dame hehe.
    Der Junge fuehlt sich nur minder gluecklich, weil er eben auf den 'happy moment' wartet.
    Der Grund dafuer ist eher, dass seine Dame eigentlich viel zu gut ist und ihm dadurch Komplexe verschafft. D.h. alles, worueber andere sich eher freuen wuerden, machen ihn eher traurig.
    ->
    Another reason to be glad
    Makes me mourn and feel sad

    Damit wirft er die Frage auf, ob Liebe wirklich immer so harmonisch ist, wenn die Liebe eigentlich von beiden ausgeht (bekannt ist ja, dass einseitige Liebe negativ ist), denn er wartet ja immer noch auf seinen 'happy moment'.

    Why would you do such a thing to me
    While you never did anything to me
    Diese Zeilen sprechen nochmal darauf an, dass sie im Grunde nicht's fuer seine Misere kann. Ihr Verbrechen ist es eher so zu sein, wie sie ist. Deswegen denkt er auch kurz, dass sie das Uebel ist und fragt sie kurz, wieso sie das tut, merkt aber sofort, dass sie ja nichts falsches macht.

    Hoffe, dass macht vorne und hinten irgendwo Sinn.

    Cheers
    Moose!
     
Die Seite wird geladen...

mapping