"abgehen"..............

von der amp, 24.10.06.

  1. der amp

    der amp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 24.10.06   #1
    hallo,
    ich hab leider nix in der sufu gefunden (wen wundert´s^^), und wende mich desshalb an euch:
    Zum thema. Ich bin seit einiger zeit bassist in einer band, und nächsten samstag haben wir einen auftritt; mein erster auftritt überhaupt. Da ich die basslines beherrsche hätte ich eignetlich auch kein richtig großes problem damit (ok, lampenfieber halt :) ), aber unser sänger meint ich soll mehr "abgehen". Und so dumm es auch klingt ich kann nichts mit diesem begriff anfangen... Desshalb bin ich langsam echt am verzweifeln, weil ich anscheinend nicht abgehen kann; und ich weiß nicht einmal genau woran das genau liegen könnte. :( Da allerdings hier doch einige leute in einer band spielen, hoffe ich mal, dass ich auch eingige brauchbare ratschläge bekommn kann...
    Danke schon mal für alle (konstrukiven) Beiträge :great:
    mfg, ich
     
  2. Daggett

    Daggett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    5.03.14
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 24.10.06   #2
    Was macht'n ihr für Musik?
     
  3. Volare!

    Volare! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.05
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 24.10.06   #3
    LOL...
    Was macht ihr für Musik, wie siehst du aus... es gibt da viel-> einfach mit der Mukke nen bissl mitgehen, im grove wippen bis hin zu springen, schreien, headbagen
    Da sind der Phantasie keine grenzen gesetzt ;-)
    aber bedenke: Es sieht übelst lächerlioch, wenn man so pseudo abgeht, das heißt der ZUahscuer merkt, wenn du dich sehr verstellst
    Mach einfach das, wo du dich wohl fühlst, üb dann halt ma nen bissl den Bass zu bewegen, das bewegung in dein spiel kommt... LAss halt nicht dein Spiel drunter leiden!
    Ist eine entwicklung die nen bissl dauert und nur für die show gedacht ist, "prob" es also am besten bie der Probe und geh auf der Bühne nicht allzuweit, wenn du dir unsicher bist :p
    Wenn du mir getz halt den rest da sagst, kann cih dir voschläge machen... WOebi eig. sachon konzertmitschnitte ne gute Quelle f+ür sowas sind (Victor Wooten :p
    Aber teils ham metalbands auch geilöe Moves, achte mal Killswitch Engage)
    Hade :>
     
  4. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 24.10.06   #4
    Hi und Hallo. Ähnlich Probleme haben wir auch in der Band. Ich empfehle dir ein paar Live Videos zusehen, wie die Profis das machen. Empfehlenswert ist da vor allen die Live Gigs von den Red hot chili Peppers. Also wenn die nicht abgehen dann weiß ich auch nicht. Oder eben von anderen Band´s die ähnlich Musi machen wie ihr.

    Bleib auf jedenfall locker auf der Bühne sonst kann "abgehen" sehr beinlich Enden. Mach zuhause vielleicht ein paar trocken Übungen und entwickel durch die Videos und die Übungen deinen eigenen abgefahrenen Stil !

    Hau rein :D
     
  5. corke

    corke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    392
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 24.10.06   #5
    ja irgendwie rhythmisch bewegen, mimik gestik und sowas. aber irgendwie unser bassist ist genauso der hat auch keine mimik und gestik
     
  6. Volare!

    Volare! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.05
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 24.10.06   #6
    Was auch total wichtig ist: Die Art qwie du Musik machst, das heißt, ob du viel beweghung in deiner rechten hand hast, wie du die töne greifst
    Kannsst in einfachen sicheren parts halt nen bissl schice kmachen, z.b, ma mit links die töne von oben greifen oder ne große anschlagbewegung mit rechts machen;-)
     
  7. der amp

    der amp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 24.10.06   #7
    Damit beginnt ja teilwiese das problem, den von denen spielen wir n haufen lieder (wir machen NOCH coverleider, dass soll sich aber recht bald ändern). Aber wenn ich zB cant stop spiele (slapping....) werde ich nich grade toll rumhüpfen können...
    N anderes prob, was ich vlt hätte erwähnen sollen is, dass ich leider recht schüchten bin, was man von meinen anderen bandkollegen nich grade behaupten kannn, und letztenendes fürchte ich, dass es so aussoeht, als ob ich nich richtig zur band gehören würde...
     
  8. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 24.10.06   #8
    Ach quatsch. Nimm das nicht so verbissen. Bleib auf jedenfall nicht auf einer Stelle stehen und such den Kontakt zum Publikum (Augenkontakt wie auch immer).
    Die Hauptsache ist doch das die Sache spaß machen soll. Rede eventuell auch mit deinen Band Kollegen über dein Problem, sie werden es sicherlich verstehen wenn du nun mal nicht von A nach B auf der Bühne hüpfst, sondern dich auf deine Parts konzentrieren musst.

    Ist das euer erster Auftritt oder habt ihr schon ein paar Gigs behabt ?
     
  9. schalampi

    schalampi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 24.10.06   #9
    Das du deswegen nicht zur band passt ist quatsch. Bei vielen ist es auch so (hab ich so gehört bekommen) das die auch vor nem Gig nicht wissen was sie machen sollen, wie sie sich bewegen sollen usw. Allerdings wird sich das denke ich ändern so bald ihr anfangt zu spielen und nach ein paar Minuten wird das dann schon werden da muss man sich einfach bewegen. Im Proberaum das zu üben finde ich albern, da leidet nur die Musik drunter, wenn es nicht hinhaut.
     
  10. der amp

    der amp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 24.10.06   #10
    Mit den bandkollegen hab ich schon geredet (oder es versucht^^), aber das thema stößt nich grade auf reges interesse :o ; und irgendwie hab ich das gefühl, wenns der gitarrist schafft, warum ich nicht? Bass is ja das "leichtere" instrument...

    Füe dir beiden gitarristen (die auhc sänger sind) ist es nicht der erste auftritt, für mich und den drummer schon (der aber nich abgehn KANN, weil er ja mit händen und füßen an seinem schalgzeug rumtut *gg*)
    Aber für die band selber is es auch der erste auftritt
    achja: thx für die ratschläge bisher:great:
    mfg, ich
     
  11. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 24.10.06   #11
    Na dann find ich erst recht das man ein bißchen Rücksicht nehmen kann. Ich hab mir vor meinem ersten Auftritt fast in die Hose gemacht und das war vor 8 Leuten. :D Da war nicht viel mit Bewegung. Und wenn das bei den Kollegen nicht auf Interesse stößt, dann ist das natürlich eine arme Geschichte. Aber ok, lass es einfach auf dich zukommen und mach das beste draus...wird schon werden. Versetze dich einfach in die Situation eines großen Star und nehm das "abgehen" als routine.

    Zeig ihnen wo der Hammer hängt. :cool:

    Edit: Ja, ich weiß. Einfacher gesagt als getan.
     
  12. schalampi

    schalampi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 24.10.06   #12
    Natürlich kann auch der Drummer abgehen und zwar so richtig! Aber so wirst du das nicht machen können :p Wenn man ein bisschen rhytmus (richtig geschrieben??) gefühl hat dann bewegt man sich schnell von ganz alleine. Mach dir keinen Kopf drum!
     
  13. nec

    nec Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.06
    Zuletzt hier:
    7.12.09
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.06   #13
    garde bei RHCP ist der abss anspruchsvoller wie die gitarre... !!!

    Und in der Regel haste du auf der Bühna uch erstmal Adrenalin ² im Körper (zumindest bei den ersten Gigs!!!)...bei mir kommt das von ganz alleine. Mach dir mal nicht sone Angst und nimm das nicht so persönlich ;) ! Bin mir sicher dass du das gut machst
     
  14. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 24.10.06   #14
    = Rhythmus

    :)
     
  15. der amp

    der amp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 24.10.06   #15
    Mein auftritt wird auhc nich grad etwas vor 3000000000000 leuten sein, aber 30 bis 40 werden mindestns erwartet... Dummerweise auhc klassenkameraden, was den druck nich grade senkt: wenn man etwas verhaut weiß es nächste wohce die ganze klasse^^
    @ nec: meinst du wenn man mehr aufgeregt ist, geht man mehr ab? das wär schön, dann würd ich soo abgehn wie kein anderer^^
    Ok, ihc hoff mal, dass es irgendwie klappt..
    mfg, ich
     
  16. Helle B.eC

    Helle B.eC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    3.04.09
    Beiträge:
    345
    Ort:
    Kreis Neuwied
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    136
    Erstellt: 24.10.06   #16
    Mach dir aus den Klassenkameraden nichts ;)

    Wir haben eine kleine "Spontanband" nebenbei mal gegründet, die bei uns auf der Schule bei Andachten etc spielt (Vor den Ferien etc, da kirchliche Schule).

    Wir haben vor der gesamten Mittelstufe gespielt (in der komischen Konstilation: 3x Gitarre 1x Drums :) )
    Am Anfang war alles OK und man hat sich gefreut, Soundcheck ne Stunde vorher war schon relativ nervig, mann konnte es kaum erwarten. Als wir schließlich 5 minuten vor dem Auftritt waren, waren wir alle seeeehr Aufgeregt (wirklich SEEEHHR), dann steht man da oben schlägt den ersten Ton an und es verwandelte sich vom Horror schlechthin, in das beste Gefühl was man haben kann :)

    Und viel rummgehüppt sind wir auch nicht aber man hat sich von der Musik mitreißen lassen, und dementsprechend war man EINS mit der Musik....


    Noch ein guter Tipp: Scherze mit deinen Mitmusikern auf der Bühne (lass den anderen Gitarristen für dich zupfen oder benutzt das mikro als Slide oder was auch immer :) )


    Und wenn du was verhaust: Das passiert auch den besten ;) aber 80% des Publikums wird es nicht merken (es sei denn dein Bass wird anfangen zu brennen oä. aber unwarscheinlich^^). Und falls dir einer blöd kommt, dann zeig ihm deine neuen Groupies (die gibt es 100%ig ;) )


    Also viel Glück und glaub mir, auf der Bühne stehen macht Süchtig
     
  17. BorrowHill

    BorrowHill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    802
    Ort:
    Wörgl
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    195
    Erstellt: 24.10.06   #17
    Die meissten machen den Fehler, und setzen sich selbst noch mehr unter Druck, weil man abgehen "muss". Mach die Augen zu, höre und fühle nur die Musik, vergiss das Publikum und mach das, was der Körper dann eigendlich von alleine machen sollte. Sonst ist es nur gestellt und fast bessser, nichts zu machen. Wenn sogar das nichts nützt, springe bei dem geilsten Teil der Show einfach so hoch und weit du kannst und schrei ( Mark Hoppus kann das ganz gut..), spätestens dann ist die Marke durchbrochen..

    Steve
     
  18. think.funny

    think.funny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    1.227
    Ort:
    wo's am schönsten ist ;)
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    3.013
    Erstellt: 24.10.06   #18
    Ich finde, als Bassist kann man sich ruhig als ruhender Pol präsentieren, denn Frontmänner/-frauen sind doch eher die Sänger und Gitarristen und die zappeln sich zur Genüge ab.
    Das Wichtigste ist, dass du groovst, ne Show kannst Du in einem Solopart übernehmen, falls man Dir den zugesteht oder Du einen haben willst.

    Mit zunehmender Sicherheit kommt später auch mehr action in Deinen Ausdruck, aber das geht halt nicht von heute auf morgen. Schau' Dir mal andere Bassisten auf der Bühne an, wie die sich bewegen, und was sie so bringen. Davon kann man das ein oder andere übernehmen...
     
  19. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 24.10.06   #19
    Mach es doch wie John Entwistle. Während um ihn herum Boxen und Gitarren zerschlagen wurden, Schlagzeuge in die Luft gesprengt und die Haare des Sängers brannten hat er seelenruhig einfach weitergespielt. Und wenn das bei The Who geht, dann doch auch bei euch; ich behaupte mal ungesehen, dass der Rest deiner Band nicht so abgeht wie Townshend oder Moon.
     
  20. der amp

    der amp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 24.10.06   #20
    Das ist einer der sachen, die ich vermeiden will, als "nur bassist" abgestempelt zu werden, denn ab dem zeitpunkt werd ich nicht mehr richtig viel in der band zu melden...
    klar, im vordergrund stehe ich als bassist nur einmal, nämlich bei meinen basssolo (*freu*), aber wenn man 4 leute in der band hat, und einer davon schlagzeug spielt, is es ja auhc dumm wenn die gitarristen abgehn und der bassist seelenruhig vor sich her spielt; da entsteht doch der eindruck, dass ich das schwarze schaf der band bin...
    mfg, ich
     
Die Seite wird geladen...