Abnehmen von 2 Amps mit Stereo effekt?

von Soul_to_Soul, 01.01.08.

  1. Soul_to_Soul

    Soul_to_Soul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.08
    Zuletzt hier:
    29.01.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.08   #1
    Hi Leute,

    Wie mach ich denn das??

    Hab einen Peavey Classic 50 ohne effekt loop und einen FM 212 mit effekt loop. Aber die Qualität des Fm212 kennt ihr ja.
    Im Proberaum würde ich mit dem Delay jetzt nur in den Verstärker gehen (A) und mit (B) in das Mischpult- wäre ja dann Stereo effekt-
    aber wie regle ich das dann am Mischpult??

    Und Live würde ichs dann über die 2 Amps machen und abnehmen- aber da wieder meine Frage wie mische ichs am mischpult??

    Die 2 Amps sind ja für links und rechts- aber wenn ich es abnehmen kommen ja beide fast zu gleichen teilen von beiden PA seiten raus??
    Oder muss ich es gar nicht abmischen- es müsste ja dann so sein- dass bei der Pa linken Seite die Gitarre rauskommt und auf der rechten der Delay Effekt- aber wenn ich ohne Delay spiele kommt das Signal ja nur auf der Linken Seite raus???? Bin Überfordert....

    Such schon lange wie das funktioniert Bitte um Hilfe...


    Soul to Soul
    Herbie


    Strat 72´, Peavey Classic 50, Giga Delay, Rotovibe, Ts 808, Ts 9, Zoom Ultra Fuzz- Vox Wah wah
     
  2. Timmey_the_P

    Timmey_the_P Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    16.03.11
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    104
    Erstellt: 01.01.08   #2
    Erst mal Willkommen im Board und ein frohes neues Jahr! ;) :)


    Ich weiß jetzt nicht was für ein Delay du besitzt, aber wenn einer der Delay-Ausgänge wirklich NUR das Delaysignal abgibt, bzw. nur Signal abgibt, wenn das Delay aktiviert ist, dann hast du Recht, dann kommt aus einem der Amps nichts, wenn das Delay aus ist. Wenn am Mischpult also der Panorama-Regler des "immer-aktiven" Kanals nicht nachgeregelt wir (in dem Falle bei deaktiviertem Delay in die Mitte), dann kommt die Gitarre solange kein Delay aus ist nur von einer Seite (WENN man denn am Mischpult unbedingt so hart pannen muss).

    Ich würde eher vorschlagen (solange kein Mischer da ist, der genau weiß, wann der dich wie im Panorama zu verteilen hat,) die Gitarre nur leicht bis mittelstark in eine Richtung zu pannen, je nach dem, wie (un)günstig die Location ist, und das Delay ungefähr genauso stark in die andere Richtung pannen.
     
  3. Soul_to_Soul

    Soul_to_Soul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.08
    Zuletzt hier:
    29.01.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.08   #3
    Hi,

    Danke für die rasche Antwort. Ich habe das Boss DD20 Giga.

    Also dann lass ich die Gitarre bei der Pa in der Mitten Stellung- und die Seite des Delay Effekt´s dreh ich auf rechts. Wenn ichs in der mitt lass klings ja nicht mehr stereo.

    Oder wie könnt ich es sonst den Stereo effekt hinkriegen??- denn beim Solospielen klingts in stereo einfach geil und es schwummert nicht so

    keep on bluesing
    Herbie
     
  4. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 01.01.08   #4
    Nein. Im Bypassmode agiert der effekt dann einfach als Splitter und aus beiden kommt das gleiche raus. Aber mal zum Thema: Stereoeffekte sind live wirklich seeeehr umständlich umzusetzen, ich würde es einfach Mono lassen. Nicht einmal the Edge von U2 arbeitet live stereo!
     
  5. Timmey_the_P

    Timmey_the_P Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    16.03.11
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    104
    Erstellt: 01.01.08   #5
    Verzeihung, hatte den DD20 noch nie in der Hand und mich daher an der gelieferten Beschreibung orientiert.

    Ich stimme begrenzt zu, solange da kein Mischer sitzt, der sich seiner Sache sicher ist, sind Stereospielereien eher irritierend denn soundfördernd.
     
Die Seite wird geladen...

mapping