Activ-Box

von kareszma, 06.12.03.

  1. kareszma

    kareszma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    7.09.04
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.03   #1
    Hi!
    Immer noch auf der Suche nach einem einigermaßen befriedigenden Sound im Probenraum, jetzt mal die Frage:
    Welche Aktiv-Box (nur für Gesang) ist zu empfehlen. Welche Erfahrungen habe ihr?
    Welchen Leistungsbereich braucht man mindestens, um gegen
    60 W-Gitarren-Amps bestehen zu können.

    Karin
     
  2. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 06.12.03   #2
    Ich verschieb das mal (auch wenn es um Gesang geht) in den PA-Bereich.
    Wenn du dort ein bisschen stöberst, wirst du auch auf etliche Threads stoßen, in denen genau dein Problem behandelt wird. Benutz einfach mal die Suche (die inzwischen eigentlich wieder voll verfügbar sein müsste), dann findest du einiges.

    Jens
     
  3. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 06.12.03   #3
    @ Karin:

    Für Gesang würde ich eine 8"/2; 10"/2 oder max. eine 12"/2 Box nehmen !
    Leider sind die meisten aktiv Boxen nur aus Plastk gefertigt, daher habe ich keinen für mich als brauchbar anzusehenden Tipp für Dich.
    Ich ziehe eine Box die aus Holz gefertigt ist vor, aber diese Boxen sind fast nur passiv Boxen.
     
  4. Marius

    Marius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.03
    Zuletzt hier:
    18.05.09
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Stockach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 06.12.03   #4
    @paul

    hast du schon mal Holz mit dem aktuellen high-tech Plastik auf Bruchfestigkeit verglichen? Des weiteren kann man Plastik ja wohl besser auf die Box abstimmen als Holz.

    @karin
    wie wärs denn mit einer Mackie SRM350 (kommt bald) oder besser noch SRM450?
    schau mal hier
    Gruß Marius
     
  5. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 06.12.03   #5
    @ Marius:

    Was nützt mir die beste Bruchfestigkeit wenn das Gehäuse resoniert wie ein Lämmerschwanz ?
    Eine LS- Box ist nicht zum "druch die Gegend schmeißen" gedacht, sonder zum Musik hören und da sind resonierende Gehäuse fehl am Platz.
    Das soll jetzt nicht heißen das eine Holzbox nicht resoniert, sondern das sie es wesendlich weniger macht als eine Plastikbox !
    Zum Abstimmen:
    Die Gehäuseform ist weitesgehens egal und 20 l netto Volumen sind 20 l netto Volumen, gleich ob mit Plastik oder Holz umschlossen !
     
  6. Marius

    Marius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.03
    Zuletzt hier:
    18.05.09
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Stockach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 06.12.03   #6
    HOHOOO,

    wenn du wüsstest was ich mit meiner box alles mach :twisted: nein,nein, scherz

    mit abstimmung meinte ich eher die Zusammensetzung des Kunststoffes. Der Kunststoff kann so gemischt werden dass sein Resonanzverhalten den Kland nicht beeinträchtig, die Box aber trotzdem nicht zu schwer ist und außerdem noch stabil.
    Und zb Trapezformen und schräge Flächen und rundungen die zt. zu hauf verbaut werden lassen sich einfach mit kunsstoff besser realiesieren.
    Dass Holz nicht auf ewig DAS material bleiben wird ist klar, was danach kommt wird sich zeigen. Wagenräder waren auch mal aus Holz, bis man auf den Gummi kam der eigentlich viel besser ist...
     
  7. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 06.12.03   #7
    @ Marius:

    Wir werden sehen was für Materialien die Zukunft für uns bereithält.
    Vielleich wird ist auch ein Material dabei das für PA- Boxen besser geeignet sein wird als Holz !

    Aber wir werden jetzt zu sehr OFFTOPIC und sollten zum Thema zurück kehren.
     
  8. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 06.12.03   #8
    Mahlzeit.
    Ich dann auch noch mal ganz klein wenig Offtopic. Sollten wir mal n eigenen Thread Plastik gegen Holz aufmachen???
    Fänd ich mal interessant.
    mfG
     
  9. Marius

    Marius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.03
    Zuletzt hier:
    18.05.09
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Stockach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 06.12.03   #9
    PlasikvsHolz :D :D

    stimmt, wir weichen ab.
    Also wie schon gesagt, wenn es aktiv sein soll und noch dazu gut, dann find ich die Mackie SRM450 wirklich OK. Haben die selber oft im einsatz und die läuft immer zuverlässig. Die hat wenn ich nicht irre einen 12" Bass und einen 1" HTTreiber drin. Wenn dann mal mehr drüber laufen soll kann man sie auch nocht mit dem SWA1501/1801 für mehr Bass aufwerten.
    Gruß Marius
     
Die Seite wird geladen...

mapping