Aerodyne Jazz Bass: Niedriger Output mit zwei voll aufgedrehten Pickups

von SKD, 11.03.16.

  1. SKD

    SKD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.16   #1
    Hi,
    Ich bin mir nicht sicher, ob dies ein Problem ist oder ein generell seltsames Verhalten, aber ich erklärs mal.
    Ich habe hier einen Aerodyne Jazz Bass mit einem gesplitteten P-Bass-Pickup und einem Jazz-Bass-Pickup. Das war original schon so, beide Pickups wurden aber gegen Seymour Duncan getauscht (SPB-2, SJB-2b). Dies wurde vom Vorbesitzer durchgeführt, ich glaube es wurde an der Verkabelung nichts geändert, ich bin mir aber nicht sicher. Beides sind ja jeweils Typen, die den originalen von Fender vom Verhalten ähneln sollen.
    Der Bass verfügt über 3 Potis, Lautstärke des jeweiligen Pickups und eine Höhenblende.
    Gestern ist mir folgendes komisches Verhalten aufgefallen: Der P-Bass-Pickup war voll aufgedreht und der Jazz-Bass-Pickup zunächst ebenfalls. Der Output war sehr gering und drucklos. Daraufhin habe ich gemerkt, dass der Pegel bei zurückdrehen des Jazz-Pickups hoch ging. Einzeln beigedreht funktionieren beide Pickups.
    Kennt jemand dieses Problem? Ist das "normal" oder möglicherweise ein Fehler in der Verkabelung? Falls es normal ist, gibts da eine alternative Schaltung? Das Löten traue ich mir definitiv zu.
    Vielen Dank schonmal!
     
  2. Cold Prep

    Cold Prep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.11
    Beiträge:
    4.069
    Ort:
    daheim
    Zustimmungen:
    1.182
    Kekse:
    5.396
    Erstellt: 11.03.16   #2
    Wozu beide Pu`s voll aufdrehen ?
    Ich finde PJ deshalb interessant weil man so den P etwas straffer machen kann (mit etwas reingedrehtem Jazz)
    Und dem Jazz etwas mehr Wucht geben kann mit dem P.
    Ich denke bei beiden voll auf werden die sich gegnseitig ins Gehege kommen.
    Soweit mir bekannt ist das normal kanns aber nicht 100% beschwören
     
  3. Bass Fan

    Bass Fan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.04.14
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    2.625
    Ort:
    Rhein-Main & Far East
    Zustimmungen:
    1.845
    Kekse:
    17.353
    Erstellt: 11.03.16   #3
    Da sind offensichtlich die beiden PUs nicht phasengleich angeschlossen. Vertausche einfach die beiden Kabel eines PU, am besten rasch umlöten, dann sollte die Poti Regelung funktionieren.
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  4. SKD

    SKD Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.16   #4
    Das mag sein, dass der Sound nicht für jeden interessant ist (vielleicht auch nicht für mich), aber das ganze deutet eben für mich auf ein eventuelles Problem hin.


    Der Post macht Sinn, wäre ich jetzt nicht drauf gekommen. Werde es die nächsten Tage mal probieren und mich nochmal melden.
    Vielen Dank schonmal!
     
  5. SKD

    SKD Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.16   #5
    So, habe es gestern umgelötet. Das war tatsächlich das Problem. Klingt jetzt generell auch wesentlich besser /weniger matschig. Vielen Dank! ;)
     
  6. Bass Fan

    Bass Fan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.04.14
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    2.625
    Ort:
    Rhein-Main & Far East
    Zustimmungen:
    1.845
    Kekse:
    17.353
    Erstellt: 14.03.16   #6
    Na prima, auf zum Spiel!
     
Die Seite wird geladen...

mapping