Akai EWI Solo

von michael52, 27.08.20.

  1. michael52

    michael52 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.19
    Zuletzt hier:
    19.10.20
    Beiträge:
    9
    Kekse:
    0
    Erstellt: 27.08.20   #1
    Gibt es schon Meinungen / Erfahrungsberichte darüber ?
     
  2. windplayer

    windplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.02.04
    Zuletzt hier:
    19.10.20
    Beiträge:
    496
    Kekse:
    1.255
    Erstellt: 27.08.20   #2
    Ne, davon habe ich zum ersten Mal gehört. Die wesentliche Neuerung ist ja der eingebaute Lautsprecher. Da bin ich mal sehr gespannt, was die ersten über den Sound berichten werden, der da heraus kommt.
    Ich hätte mir eher eine Weiterentwicklung vom EWI-USB (drahtlose Midi-Verbindung) gewünscht, aber vielleicht kommt da ja auch noch etwas in Zukunft.
     
  3. BlueDanube

    BlueDanube Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.15
    Zuletzt hier:
    14.10.20
    Beiträge:
    6
    Kekse:
    0
    Erstellt: 28.08.20   #3
    Für mich ist das große Plus das mehrzeilige OLED-Display, der Lautsprecher ist ganz nett...
    Dagegen negativ empfinde ich:
    - kein 5-pol Midi
    - nur ein Sensor für Pitchbend
    - passt in keine handelsübliche Tasche
     
  4. windplayer

    windplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.02.04
    Zuletzt hier:
    19.10.20
    Beiträge:
    496
    Kekse:
    1.255
    Erstellt: 28.08.20   #4
    Die Einsparung des Midi-Anschlusses finde ich auch schade. Dann kann man den Panda Midi Beam für kabellose Übertragung nicht nutzen.
    Was meinst du genau mit dem "nur einen" Sensor für Pitchbend; was fehlt im Vergleich zu den anderen EWI-Modellen? (Auf Lippenvibrato oder die Glide Plate könnte ich verzichten...)
     
  5. BlueDanube

    BlueDanube Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.15
    Zuletzt hier:
    14.10.20
    Beiträge:
    6
    Kekse:
    0
    Erstellt: 28.08.20   #5
    Beim EWI 5000 gibt es beim rechten Daumen oberhalb und unterhalb je eine Platte für Pitchbend up und down.
    Beim EWI Solo ist nur eine Platte unterhalb des Daumen wahlweise für Pitchbend up oder down.
    Oberhalb des Daumen ist nur ein Haken wie bei Saxophonen - der ist mir aufgrund des niedrigen Gewichts nie abgegangen.

    Übrigens kann der Beißsensor nicht nur für Lippenvibrato genutzt werden. Bei den meisten Synths kann damit ein Effekt gesteuert werden - zB beim Dynasample XpressO das "growling".
     
Die Seite wird geladen...

mapping