Akkordeonisten bei Kids2Keys 2009

Z

zettie

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.11.11
Mitglied seit
22.02.09
Beiträge
12
Kekse
0
Ort
Mannheim
Hallo zusammen,

derzeit läuft die Registrierung für Kids2Keys 2009 - dem neuen Musikwettbewerb für kreative Kids bis 21 Jahre an elektronischen Tasteninstrumenten!

Hierfür laden wir herzlich alle Akkordeonisten bis 21 Jahre ein, die ein digitales oder Midi-Akkordeon spielen! Das ist eine tolle Gelegenheit, sich in einem deutschlandweiten Wettbewerb mit anderen Kids an unterschiedlichen elektronischen Tasteninstrumenten an die Spitze zu spielen!

Für Akkordeonisten gibt es die Kategorie 'Multi-Keys', in der z.B. auch die Spieler mit Keyboard-Kombis antreten. Genaueres findet ihr in den Teilnahmebedingungen unserer Website.

Kids2Keys ist im letzten Jahr erstmals gestartet und findet in 2009 in großen Städten, wie Hamburg, Berlin, Köln, Mannheim und München statt.

Viele Grüße

Matthias
 
Z

zettie

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.11.11
Mitglied seit
22.02.09
Beiträge
12
Kekse
0
Ort
Mannheim
Bald werden wir auch auf der Musikmesse Frankfurt zu finden sein!

Das Kids2Keys Team erwartet euch in Halle 5, C 32 !

Dort könnt ihr alle Fragen und Neuigkeiten zu Kids2Keys und IFET erfahren und auch einfach auf einen netten Plausch vorbei kommen!

Viele Grüße

Matthias
 
Z

zettie

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.11.11
Mitglied seit
22.02.09
Beiträge
12
Kekse
0
Ort
Mannheim
... noch 'ne Ergänzung: Für Wettbewerbsteilnehmer von Kids2Keys gibt es - nach Vereinbarung - die Möglichkeit ein digitales Akkordeon für die Vorbereitung leihweise zur Verfügung gestellt zu bekommen ....
 
Z

zettie

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.11.11
Mitglied seit
22.02.09
Beiträge
12
Kekse
0
Ort
Mannheim
Liebe Akkordeonisten,

am 3. Oktober 2009 hat Matthias Matzke die E Sound Competition Kids2Keys gewonnen! Mit einem digitalen Akkordeon (V-Akkordeon von ROLAND) und einer ziemlich coolen Performance sicherte er sich den Gesamtsieg!

http://www.youtube.com/watch?v=4z_ukBWqSQc

Übrigens: Die Anmeldungen für die E Sound Competition 2010 laufen bereits, diesmal ab Jahrgang 1984 als Solisten und - als Ensembles! Seid Ihr dabei?

Weitere Details hier: http://www.ifet.de/

Viele Grüße

Matthias
 
Brückentroll

Brückentroll

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.11.20
Mitglied seit
15.09.08
Beiträge
200
Kekse
268
Ort
Mittelhessen
Komisch,
ich sehe auf dem Video einen jungen Mann der sein Instrument beherrscht, aber mit Musik hat das meiner Meinung nach wenig zu tun, sry. Diese Art von Wettbewerben muss es wohl auch geben, aber gefallen mir absolut nicht. Mag euch vielleicht zu Off-Topic sein, aber ich wollt es einfach mal loswerden, nachdem meine anderen Kommentare im "Youtube-Thread", die in die gleiche Kerbe schlugen, nicht beachtet wurden. Evtl. ist das ja mal nen eigenen Thread wert.

Gruß,
Brückentroll
 
da Juchitza

da Juchitza

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.20
Mitglied seit
06.05.09
Beiträge
777
Kekse
6.555
Ort
Hechingen
Brückentroll;4187340 schrieb:
Komisch,
ich sehe auf dem Video einen jungen Mann der sein Instrument beherrscht, aber mit Musik hat das meiner Meinung nach wenig zu tun, sry.

Sorry Bückentroll, wenn ich Dir da widerspreche!!!

Finde das ganz ausgezeichnete Musik. Aber Du weißt ja auch,daß die Geschmäcker verschieden sind. Deshalb darf man höchstens sagen, Dir gefällt diese Art Musik nicht und mir gefällt sie.

Was ganz anderes ist dieses V-Akkordeon. Meiner Meinung nach ist das klanglich eine Katastrophe, kein gesampeltes Instrument klingt auch nur annähern wie ein Originalinstrument, ganz furchtbar finde ich den letzten Part Mundharmonika Diskant- Akust.-Gitarre Bass. Dann aber doch wirklich lieber zu einem hochwertigen Keyboard greifen..

Ansonsten finde ich es superklasse, was der Matthias dort geleistet hat!!

Gruß Roland

Mir kommen grade Zweifel, Brückentroll, ob Du nicht vielleicht das gleiche meintest wie ich....

Und noch was fällt mir grade auf: zettie, bist Du der Matthias auf dem Video?
 
Wil_Riker

Wil_Riker

Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
11.04.21
Mitglied seit
04.11.06
Beiträge
30.216
Kekse
142.954
Hallo Brückentroll,

ich hatte vorhin schon einmal überlegt, ob ich etwas ähnliche schreibe. Mit Akkordeonspiel hat das meiner Meinung nach nichts zu tun - schön ist irgendwie anders. Und noch dazu der grauenhaft künstliche Roland-Klang :bad:...

Und noch was fällt mir grade auf: zettie, bist Du der Matthias auf dem Video?

zettie ist einer der Verantwortlichen bei Kids2Keys und nicht der Spieler.
(Die Werbung für diese Veranstaltung wurde vom Board-Betreiber abgesegnet.)
 
Zuletzt bearbeitet:
Ippenstein

Ippenstein

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.04.21
Mitglied seit
18.03.08
Beiträge
4.213
Kekse
7.383
Ort
Klingenthal
Natürlich... bestes Akkordeonspiel... ist ja schließlich auf einem Akkordeon. Was wohl vielen aufstößt, ist die Verfremdung durch andere als die uns gewohnten Klänge. Ob jetzt die Samples mittelmäßig sind oder einfach durch die Aufnahme qualitativ schlecht rüberkommen, sei dahingestellt. Mich begeistert der Klang nicht, aber der Junge legt hier am Akkordeon schon was feines hin.
 
tastenfux

tastenfux

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.01.21
Mitglied seit
08.05.08
Beiträge
177
Kekse
101
Ort
Höchstadt
Hallo. ich war in Herdecke. Den Klang kann man auf youtube Beiträgen nicht beurteilen.Auch die Keyboards/Orgeln, die teilweise phantastisch klangen, hören sich auf youtube grausig an.
Die Roland Akordeon klingen teilweise sehr authentisch. Es ist natürlich ein komisches Gefühl.wenn aus einem Akkordeon Streicher oder Bläser kommen.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben