Akustik: besondere Zupf-bzw. Schlagtechnik...Wie geht das ???

von brushfire, 05.09.05.

  1. brushfire

    brushfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    8.06.13
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 05.09.05   #1
    Hi allerseits!
    Ich habe Probleme mit dem Workshop von Roland Cabeza den ich bei www.planet-guitar.net entdeckt habe. (---> http://www.planetguitar.net/artists/cabezas/cab1.html )

    Ich kriegs irgendwie nicht hin:eek: .
    Der Typ hält mit dem Daumen und den Zeigefinger das Pleck während er die restlichen 3 zum zupfen benutzt. (--> http://www.planetguitar.net/videos/cabezas_wks/roland_pattern_1.WMV )

    Normalerweise (zumindest denke ich dass ) schlägt man die Basssaiten mit dem Daumen und die höheren Saiten mit dem Zeige-Mittel- bzw. Ringfinger.
    Bei dem Workshop kommt allerdings der kleine Finger zum tragen...
    Gibt es eine Möglichkeit das zu spielen ohne den kleinen Finger zu benutzen bzw. das Ganze ohne Pleck zu spielen?
    Ich hab echt enorme Schwierigkeiten mit dem kleinen Finger da der bis jetzt an der rechten Hand noch NIE zum tragen kam...:eek:
    Danke fürs lesen
    Andi
     
  2. whir

    whir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    292
    Erstellt: 05.09.05   #2
    Vielleicht versteh ich das Problem nicht, weil ich mir die Videos nicht angesehen habe. Aber: Er spielt mit Plektrum plus drei Fingern, du mit Daumen und drei Fingern. Natürlich mit anderen Fingern, aber im Grunde ist das doch keine prinzipielle Schwierigkeit? Er hat halt nen härteren Anschlag, das ist alles. Kannst das ja mit nem Daumenpick ausgleichen.
     
  3. brushfire

    brushfire Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    8.06.13
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 05.09.05   #3
    Schau dir das Video an! Die haben echt ne kleine Größe und das ist wirklich recht unkompliziert! Vor allem wirst du mein Problem um einiges besser verstehen wenn du es dir ansiehst! Ich krieg auch die Geschwindigkeit mit dem Daumen so nicht hin..vielleicht mit mehr Übung..ach keine Ahnung
     
  4. TheMasterHimself

    TheMasterHimself Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.05
    Zuletzt hier:
    28.06.08
    Beiträge:
    65
    Ort:
    bei Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 05.09.05   #4
    du könntest dir vielleicht so ein daumenpick kaufen, dann hast du zeige-, mittel- und ringfinger frei.
    AAABER bei dem, was der typ auf dem video da spielt wird dir das ding wohl mit sicherheit wegfliegen und die akkorde, die er nur mit plek spielt, würden sich blöd spielen lassen.
    ich würd die technik mit pick und fingern üben, fang besser mit leichteren übungen an damit du mehr gefühl im kleinen finger bekommst (nothing else matters z.b.).
    man könnte das lied im clip auch sicherlich ohne pick spielen, würd sich jedoch nicht sauber anhören und vor allem nicht so "knackig" in den anschlägen. (es sei dem du bist flamenco spieler:D )
    also beiß dir in den ar...:eek: und üb! :D
     
  5. brushfire

    brushfire Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    8.06.13
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 05.09.05   #5
    Ich sags ja nur ungern aber seit einer gewissen Operation am rechten Unterarm ( als ein gewisser Arzt mir meinen Ulinaris/Hauptnerv angeschnitten hat:eek: ) spüre ich nur noch ein Kribbeln im kleinen Finger.Ist in 2-3 Jahren vorbei wenn der Nerv wieder komplett regeneriert ist. :great:
    naja..aber ich kann ihn ganz normal bewegen..hab halt nur keine gefühl drin!!
    ja da wird wohl nichts helfen...
    achja...Flamenco kann ich kein Stück:D .
     
  6. black coffee

    black coffee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    1.11.12
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5
    Erstellt: 05.09.05   #6
    also wenn ich etwas gelernt hab beim gitarrespielen, dann dass jeder selber draufkommen muss wie er am besten anschlägt zupft und der gleichen.

    jeder hat eine eigene angwohnheit an die songs heranzugehen, kirk nimmt das plek in den mund wenn er zupft james steckt es zwischen zeige und mittelfinger auf die rückseite, andere schmeißen es auf den boden und nehemn sich dann ein neues aus der halterung

    die daumenpickus sind in sofern ein blödsinn, als dass sie im weg sind, wenn du über den PUs von der e git spielst, bei der akkustik ist das kein problem, aber mir geht dieses daumending einfach auf die nerven, obwohl du damit auch schlagen kannst
     
  7. brushfire

    brushfire Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    8.06.13
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 05.09.05   #7
    Da kann ich dir (leider) nur recht geben...die sind einfach nicht zu gebrauchen...
    Desweiteren glaube ich das die meisten Gitarristen ein Problem mit dieser Spieltechnik hätten da eigentlich keiner(??!) den kleinen Finger beim Zupfen benutzt...Das ist das gleiche wie zu versuchen mit dem linken Fuß zu bremsen (checkt das mal aus..ist echt lustig:great: )
     
  8. 123

    123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    21.09.13
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    115
    Erstellt: 05.09.05   #8
    Habes es gerade mit Daumen und Zeige-, Mittel- und Ringfinger. Es hört sich zwar (noch :D ) nicht besonders toll an, aber es ist möglich. Ich denke auch mal, dass es einfach nur eine Übungssache ist.
    Steht ja auch da: "Aber natürlich lässt sich das Pattern auch- konventionell- mit dem Daumen spielen. Der Basston kommt dann zwar nicht ganz so knackig rüber- aber es funktioniert trotzdem!"
     
  9. muddle

    muddle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    16.09.05
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.05   #9
    ich kanns :)

    obwohl ich selber den kleinen finger nie nutze :cool:
     
  10. brushfire

    brushfire Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    8.06.13
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 05.09.05   #10
    verdammt:D !
    @muddle: Du kannst was?
    Es wäre super wenn du zu dem allerersten video mal die tabs posten könntest!
    Da stehen leider keine dabei:( ...
    und wenn du (noch) keine hast dann hör es gefälligst raus:D :great: .
     
  11. muddle

    muddle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    16.09.05
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.05   #11

    lol, ich kann die anschlagtechnik, aber die tabs zu dem kranken geklimper rauszuhören dürfte schwer sein :screwy:

    :o


    //edit: oh, da warten noch ungemachte hausaufgaben :D
     
  12. brushfire

    brushfire Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    8.06.13
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 06.09.05   #12
    hähä:great: !
    Naja...die akkorde krieg ich schon gebacken *g*..die sieht man ja ganz gut im video...
    mich nervt dass alles volL! Eigentlich spiel ich viel so funky zeug...mehr als die meisten:D ... aber trotzdem ist das zur zeit (hoffentlich) noch ne andere Liga:( ...
    naja..hoffentlich wird das bald:rock: :wink:
     
  13. reion

    reion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.05
    Zuletzt hier:
    8.03.10
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.05   #13
    ähm - er verwendet schon ein daumenpick ... mal ganz genau hinschauen :)
    mein grund dafür: bei einigen stellen des videos hat er einfach den daumen und zeigefinger zu weit auseinander, um da noch ein pleck festhalten zu können - desweiteren bilde ich mir ein, dass er den zeigefinger zum picking hernimmt ...
     
  14. brushfire

    brushfire Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    8.06.13
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 08.09.05   #14
    hmm...ich hab jetzt wirklich sehr genau hingeschaut und mich speziell auf das 'pleck' (?) konzentriert...
    Ich kann erstens kein daumenpick erkennen
    und zweitens kann man kurz vor schluss das pleck sogar für ne nanosekunde aufblitzen sehen wenn er seinen Arm hebt:great: .
    Vor allem redet er in seinen anderen videos ja von der besonderen Bedeutung seines Plecktrons und nicht von seinem *imaginären*:D daumenpick...
    naja egal..vielleicht hast du ja trotzdem recht:rolleyes:
     
  15. Vauge

    Vauge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.04
    Zuletzt hier:
    13.11.09
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 13.09.05   #15
    Man nennt das Hybridpicking = Plek und Finger. Evtl. kann man versuchen nur mit Plek, M und R zu picken, es gibt ja genug Beispiele für 3-Finger-Picker. Es gibt Bücher über 5-Finger-Picking, also D + Z M R K .. alles ist möglich.

    Vauge
     
Die Seite wird geladen...

mapping