Alastor / 3 kurze Instrumentals

von Alastor, 10.12.06.

  1. Alastor

    Alastor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.14
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    312
    Erstellt: 10.12.06   #1
    Ho,

    wie man dem Titel entnehmen bin ich wiedermal kreativ tätig geworden. Dabei rausgekommen sind diese drei kurzen, ruhigeren Instrumentals.
    Würde mich über jeden Kommentar freuen :)
     

    Anhänge:

  2. Psialli

    Psialli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    28.08.07
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    729
    Erstellt: 10.12.06   #2
    Jau.. nich schlecht.. Danse gefällt mir am Besten von denen, Varen am wenigsten.
    Fullmoon hat auch ne tolle Atmosphäre.. ja.. was soll ich sagen?
    Gefallen mir gut =)
     
  3. Alastor

    Alastor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.14
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    312
    Erstellt: 13.12.06   #3
    Kann doch nicht sein das nur einer eine Meinung zu den Stücken hat, oder?
    Wäre jedenfalls nett, wenn noch jemand was dazu sagen würde :)
     
  4. TGCD

    TGCD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    7.08.10
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    128
    Erstellt: 13.12.06   #4
    Danse find ich toll, sind sehr schöne Melodien drin und ist auch sehr ansprechend ausgearbeitet. Die Akkordentwicklung bei Fullmoon hat was, auch wenn der Song mit dieser Länge überhaupht nicht sein Potential ausschöpfen kann.
    Varen find ich persönlich sehr interessant, da doch sehr experimentell. Hier verarbeitest du tolle Melodien, allerdings mag sich das Schlagzeug nicht so Recht einfügen und auch hier endest du viel zu abrupt und unerwartet. Schade. Aber vom kompositorischen her sind da auf jeden Fall tolle Ideen dabei.
     
  5. Alastor

    Alastor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.14
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    312
    Erstellt: 16.12.06   #5
    Danke für deine Antwort.
    Das mit der Länge stimmt schon.. die waren zwar dafür ausgelegt kurz zu sein, aber wenn mehr rauszuholen ist wärs natürlich blöd die so stehen zu lassen. Weiß nicht, vielleicht setz ich mich nochmal dran und schau ob mir noch was einfällt ;)

    Sonst noch wer was zu sagen?
     
  6. Andi33

    Andi33 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    10.08.10
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Altenstadt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 16.12.06   #6
    danse ist ein nettes pianostück
    hat etwas klassisches =)
    da gibts nix dran zu bemängeln. vielleicht zu kurz aber das ist wohl beabsichtigt.

    fullmoon ist schön chillig^^

    varen ist auch nett, aber so passen die drums nicht rein. ich könnte mir das allerdings gut als intro für ein progressive metal song vorstellen, mit orchestermusik im hintergrund und als intro. da würden dann auch die drums gut passen ;)
     
Die Seite wird geladen...