Album veröffentlichen

von Tommok, 22.01.20.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. Tommok

    Tommok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    27.01.20
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    51
    Erstellt: 22.01.20   #1
    Liebe gesammelte Forum-Weisheit,

    gesetzt den Fall, eine Band plane, ein Album zu veröffentlichen. Die Grundidee sind CDs, die bei Auftritten verkauft werden. Album ist fertig gemixt (möglicherweise auch fertig gemastert), Artwork ist erstellt etc.

    Nun ist das Thema "Veröffentlichung" ja damit noch nicht abgehakt. Heutzutage wird ja vor allem digital "veröffentlicht". Man kann dies vielfach eigenhändig bei entsprechenden Streaming-Diensten tun, und es gibt dann auch noch Dienstleister, die die Veröffentlichung gegen Bezahlung in die Wege leiten.
    Ich habe auf den ersten Blick Ditto und Spinnup gefunden (gibt es noch andere? Welche sind zu empfehlen?).
    Was diese beiden (jedenfalls soweit ich ermitteln konnte) nicht übernehmen, ist der Vertrieb von CDs, also die Verteilung an und die Abrechnung mit diesen altmodischen "Plattenläden" wie z.B. Saturn und andere.

    Wenn man wirklich ganz oldschool CDs verkaufen möchte, gibt es einen Dienstleister, der für Dich die CDs in die Läden bringt, oder wie funktioniert das sonst, wenn man nicht bei irgend einem Major unter Vertrag steht?

    Zweite Frage: was genau begründet eine "Veröffentlichung", d.h. wann genau gilt ein Album als "veröffentlicht"? Früher musste man zwei Exemplare an irgend ein Archiv schicken, das wird jetzt wohl anders gehen vermute ich. Ich frage deshalb, weil einige Radiosender grundsätzlich nur Titel spielen, die "in Deutschland veröffentlicht" sind.

    Vielen Dank für Eure Tipps, Hinweise und Anregungen!

    Gruß Tommok
     
Die Seite wird geladen...