"All Summer Long"-Intro / Klavier auf Gitarre

  • Ersteller Dr.Berst
  • Erstellt am
Dr.Berst
Dr.Berst
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.14
Registriert
26.03.08
Beiträge
122
Kekse
251
Ort
Berlin
Hallo.

Ich habe folgendes Anliegen:
Wir wollen o.g. Song covern. Nun haben wir leider
kein Klavier parat, sondern nur zwei Gitarren, sprich eine
elektrische (Lead-) und die Rythmus-Klampfe (akk) vom Sänger.

Das Intro des Songs ist sehr geprägt von dem (geklauten;))
"Piano-Lick" - das muss also definitiv rein.
Ist ja auch eigentlich kein Problem - kann man z.B. so spielen:

e-----7---5--------5---3--------3--3-----3-----------------
h-----7---7--------5---5--------5--5-----3-----------------
g-----7---7--------5---5--------5--5-----4-----------------
D-----7---7--------5---5--------5--5-----5-----------------
A-----5---5--------3---3--------3--3-----5-----------------
E----(5)-----------(3)--------------------(3)----------------
_____1__+_2+__3__+__4+_1_+__2_+

Wobei die Betonung auf den Melodie-Tönen auf der hohen e-Saite liegt.

Ich spiel das mit Barré kleiner Finger und dann eben ganz normal Dur.
Soweit kein Problem. ABER: Unser Rythmus-Gitarrist bekommt das mit
dem Barré leider nicht (sauber) hin. :redface: Und ich spiel was anderes... :cool:;)

Nun meine Frage: Fällt jemandem eine EINFACHE Möglichkeit ein, wie man
das spielen kann, und die Melodie erkennbar bleibt?
Also dieses -7---5-----5---3-----3---3----3- auf der e-Saite. Ich hab
da irgendwie ne Blockade... Was ich nicht will, ist einfach Power-Chords ruterreißen, weil das ja nunmal (erweiterte) Dur-Akkorde sind...

Ich hoffe, das ist verständlich. :confused:

Danke schonmal.
gruß.berst
 
Eigenschaft
 
Manul
Manul
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.10.21
Registriert
06.12.05
Beiträge
627
Kekse
4.488
Ort
Frankfurt
Ohne den Song zu kennen und ohne Gitarre zur Hand: Wie wär's denn, wenn Du/Ihr/Euer Rhythmus-Gitarrist einfach nur die g-, h- und e-Saite der obigen Figur spielten? Das läßt sich fast ohne Barré (h- und e-Saite im letzten Akkord als Miniaturbarré ausgenommen) spielen, im wesentlichen muß man nur die Hand etwas verschieben und den kleinen Finger bewegen und das Tonmaterial ist auch fast komplett da.
 
Dr.Berst
Dr.Berst
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.14
Registriert
26.03.08
Beiträge
122
Kekse
251
Ort
Berlin
... einfach nur die g-, h- und e-Saite der obigen Figur spielten? Das läßt sich fast ohne Barré (h- und e-Saite im letzten Akkord als Miniaturbarré ausgenommen) spielen...

Hmm... Ist ne Möglichkeit. Könnte aber n bischen dünn sein. Muss man mal probieren...
Danke.

Für weitere Vorschläge bin ich natürlich offen.

gruß.berst
 
G
Grisdom
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.09
Registriert
04.04.09
Beiträge
1
Kekse
0
Dr. Best,
einfach den Ringfinger über d-, g- und h-Saite, den kleinen Finger auf die e-Saite und dann den kleinen einfach runter nehmen !
Gruss
Gris
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben