Allround Drumset

von Pommesgabel, 26.06.08.

  1. Pommesgabel

    Pommesgabel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.08
    Zuletzt hier:
    24.03.11
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.06.08   #1
    Hei,

    also ich will mir ein neues Set zulegen. Ich fang bald mitm Abitur an hab also nich viel Geld zu Verfügung. Wollte mich nun mal umhören was man mir rät. Ich will keinen Mist kaufen sondern lieber gleich n Drumset mit dem ich proben sowie auch Live spieln könnte. Was denkt ihr wieviel ich da mindestens ausgeben sollte? Spielen will ich damit so sachen die richtung Metal gehen. Sei es Black, Thrash oder Folkmetal^^ Gute Erfahrung hab ich bei Kollegen immer mit Sets von Pearl und DW gemacht...will es aber nit darauf beschrenken vorallem weil letzteres doch recht PReisintensiv is xD
    Ich hoffe ihr könnt mir mit meiner Wahl n bisschen auf die Sprünge helfen.

    Danke im Vorraus und fG,
    Ray

    EDIT: https://www.thomann.de/de/pearl_154_bmp_fusion_2_shell_setb.htm
    https://www.thomann.de/de/dw_finish_ply_shell_black_velvet.htm
    Was haltet ihr zB. davon? Das liegt Preismäßig noch in nem Beriech der von den Eltern gesponsort werden könnte und hört sich auch ansonsten recht anständig an. Auch mit Birkenkesseln und Ahornkesseln die ich bisher gespielt hab hatte ich ganz gute Erfahrungen gemacht. Der Sound gefällt mir so spontan recht gut. Son Mike Portnoy, Rammstein oder Tool ähnelnder Sound wär das Ziel^^
     
  2. EIM

    EIM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.08
    Zuletzt hier:
    5.12.09
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 26.06.08   #2
    Hi
    beide sind sind sehr gute Set die dir da vorschweben.
    Aber du solltest nicht vergessen, dass das nur Shellsets sind du bräuchtest evtl. noch Snare und Hardware dazu.
     
  3. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 26.06.08   #3
    darf man fragen was für becken du momentan spielst?

    meist macht es weniger sinn viel geld in ein shellset zu buttern, wenn man dafür "nur" einsteigerbecken hat. den sound eines drumsets kann man immernoch durch fellwahl und stimmung optimieren, bei becken, bis auf abkleben (sustain), ist da nicht viel zu ändern.

    käme gebrauchtkauf auch in frage? da stehen dir mit dem budget alle türen (nagut, 95% :D ) offen
     
  4. mrbungle

    mrbungle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    3.905
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    5.287
    Erstellt: 26.06.08   #4
    Wo kommst du genau her?
    Geh mal mit der Kohle im Gepaeck in ein großes Musikhaus und teste dich da mal dort durch die ganzen Sets. Wenn dir eins richtig gut gefaellt, nimms direkt mit.
    Wir koennen dir nun hier zig Sets empfehlen, aber du musst dir erstmal klar machen, was dir gefaellt. Da sind solche Aussagen wie: "mir haben Sets von Pearl oder DW gefallen" nicht wirklich hilfreich.
    Und schreib mal, wie die werte Dame ueber mir gefragt hat, was du bisher fuer Becken, Hardware und Snare hast. :)
     
  5. einfachenno

    einfachenno Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.08
    Zuletzt hier:
    29.08.13
    Beiträge:
    275
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    80
    Erstellt: 26.06.08   #5
    Würd eher sagen weniger geld für Kessel auszugeben und dafür mehr geld für Becken(ganz wichtig) und ner guten Fuma und vernünftiger hardware und wenn du schon austritte damit spielen willst auch taschen/Cases
     
  6. Benschi

    Benschi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    3.03.14
    Beiträge:
    2.670
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    233
    Kekse:
    13.557
    Erstellt: 26.06.08   #6
    wow, deine Eltern geben dir mal so 2000€ bis 3000€ für ein Shellset ! Könnt ihr mich adoptieren :) ?

    Ansonsten gebe ich meinen Vorrednern Recht. Wie lange spielst du schon ? Vielleicht solltest du dann Geld zur Seite legen und in Unterricht investieren statt alles ins Set zu investieren. Denn was bringt die schönste Schiessbude wenn man nicht mit umzugehen weiß ;)
     
  7. St. Anger

    St. Anger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.07
    Zuletzt hier:
    9.03.15
    Beiträge:
    180
    Ort:
    THÜRINGEN
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    13
    Erstellt: 26.06.08   #7
    hast du nicht gesagt du hast nicht viel geld zur verfügung?!
    also ich weiß ja nicht wo du herkommst, aber in meinen kreisen sind 2000 euro für nen shellset ohne irgendwas drumrum doch schon recht VIEL geld... ;-)

    zumal, wenn du dir schon so nen geiles ding holst,
    musst du ja nochmal 2000 rechnen um die qualität (wahrscheinlich) auch anzupassen...
    mfg
     
  8. mrbungle

    mrbungle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    3.905
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    5.287
    Erstellt: 26.06.08   #8
    Spaß am Spielen?!
    Dass Koennen immer mit gutem Equipment aufgerechnet werden muss....
    Ich glaube, wenns nach Koennen ginge, sollte mir jmd. meinen ganzen Kram wegnehmen... ;)
     
  9. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.091
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 26.06.08   #9
    *wegwerf*!

    Aber recht hast Du, Tim! Dennoch, ein klein wenig verwunderte Nachfrage ist schon angebracht, schließlich hat er ja die Frage in den Raum geworfen, so daß die Vermutung naheliegt, daß er eben noch kein Vollprofi ist. Und dann sollte man ihm vielleicht schon sagen, wir und womit er das Geld sinnvoll anlegt.
     
  10. Pommesgabel

    Pommesgabel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.08
    Zuletzt hier:
    24.03.11
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.08   #10
    Nein definitiv KEIN vollprofi, ich spiel erst seit 3 Jahren. Hab bis jetzt n Magnum standart Set von Musikproduktiv. Hab da auch öfter mal was angetestet. Aber man kann ja auch durch Felle und die Stimmung viel am Sound verändern. Fußmaschine Hab ich ne DW4000 (Doppelfuma) und die Becken sind auf keinen Fall der Kracher. Die Marke is Magic, ebenfalls standart Blechkram bis auf die Hi-Hat, da hab ich schon aufgerüstet. So wollt ichs auch weiterhin machen. Sodass ich nach und nach Becken nachrüste je nachdem was ich glaube zu benötigen oder mir gefällt. Hierbei gehts mir also nur um die Drums. So Klamotten wie Cases und son Quatsch mach ich mir ersma keine Gedanken drum, das is quasi ne Anforderung um nich ständig neue Drums kaufen zu müssen. Einmal viel Geld ausgeben muss doch irgendwie reichen. Mit gebrauchten Sets hätte ich auch garkein Problem. Nur ist es bei der Suche hilfreich wenn man weiß WAS man sucht ^.^ Und die sache mit dem Anspieln is auch immer son Punkt bei Gebrauchtware. Aber man könnte theoretisch das gebrauchte Set neu im Laden testen xD
    Naja Soundmäßig hab ich ja n paar Beispiele genannt. Hauptsächlich für Metal aber soll sich eben auch noch für andere Stile eignen. Bin da recht offen...Ich würd Persönlich zu Ahorn tendieren, da diesem Holz ja ein schöner weicher und basshaltiger Sound nachgesagt wird. Große Kessel und dann läuft das.
    Hab auf meine jetzigen Toms coatet powerstroaks 4 Felle drauf damit ich n schönen Sound hinkrieg. Klappt an sich ganz gut aber ich will mehr^^ Und da ich in dem Gebiet eben nich so das Know How hab ging die Frage an euch.
    Danke schonmal für die zahlreichen Posts.

    fG.,
    Ray
     
  11. mrbungle

    mrbungle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    3.905
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    5.287
    Erstellt: 27.06.08   #11
    Da hast du natuerlich recht.

    @ Pommes:
    Wie waers, wenn du anscheinend ~3000€ zur Verfuegung hast und du Metal machen willst, wie waere es dann mit einem Starclassic Performer B/B. Hoer dir die mal an (empfehle ich, weil ich auch eins hab). Gibts fuer 1955€.
    Dazu dann noch fuer 255€ ein Hardware Paket und einen zusaetzlichen Beckenstaender. Dann hast du noch knapp 700€ fuer gescheite Becken uebrig, z.B. Zultan F5, Q oder Rockbeat.

    Soll nur mal ein Beispiel sein, dir stehen da viele Tore offen. ;)
     
  12. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.959
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.482
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 27.06.08   #12
    Ich schliess mich BumTac an und werf mich auch wech!;):rolleyes:

    Ein DW ist schon ein klasse Set, aber die Becken?
    Das ist das schrottigste Blech - das geht gar nicht!:eek:
    Wäre genauso wie Golf 3 Räder an einen 911 Porsche.
    Die Drummerin hat es schon gesagt, selbst ein Einsteiger-Drumset klingt mit gut gestimmten Markenfellen annehmbar, schlechte Becken klingen immer sch.....

    Ich würde sagen, kauf dir ein Set der (gehobenen) Mittelklasse (so um die 1300,-- € für ein Komplettset mit Hardware). Sowas ungefähr http://www.musik-service.de/mapex-saturn-sw522xu-shellset-prx395755224de.aspx.
    Und dazu noch einen schönen Beckensatz (sowas ungefähr http://www.musik-service.de/Drums-C...A-metal-X-Performance-Set-prx395719510de.aspx) und dann hast du sicher ein paar Jahre Freude.
     
  13. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
  14. EIM

    EIM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.08
    Zuletzt hier:
    5.12.09
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 27.06.08   #14
    Dasist aber ein Shellset.

    @Pommes: Du willst dann aber keine Powerstroke 4 o.ä auf ein DW draufmachen oder??
     
  15. Pommesgabel

    Pommesgabel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.08
    Zuletzt hier:
    24.03.11
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.06.08   #15
    Eigentlich dachte ich dass ich bei vernünftigen Kesseln auch so nen Annehmbaren Sound hinbekomm.

    Das Angebot bei Ebay inklusive dem Rack is schone echt geil.
    Was Becken angeht will ich eben kein Set kaufen sondern eher mischen. Will zB. Auf jeden Fall n Rude Crash von Paiste und n schönes K Custom Ride. Und da das alles recht teuer is, kauf ich dat so nach und nach einzeln.
     
  16. phil-drum

    phil-drum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.08
    Zuletzt hier:
    11.04.09
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.08   #16
    Wenn du die Becken einzeln kaufen willst und die erstmal nicht so wichtig sind...und ich nehme an, dass du für metal ein paar mehr Trommeln braucht , empfehle ich auch die gehobene Mittelklasse aber mit vielen Trommeln und nem guten Ahorn Sound und vernünfigen Fellen drauf:
    Sonor Force 3007 so wie es auf der Homepage von Sonor als das blue Sparkle Set abgebildet ist...ich kann mir Metal nämlich irgendwie nicht mit nem normalen kesselsatz vorstellen, nur die Kessel + Hardware liegen da bei 2800 Euro...aber DrummerinMR, mrbungle und bumtac sind hier die Profis...Pearl Vision soll sich auch sehr gut für metal eignen, und dann noch ordentliche Becken...
     
Die Seite wird geladen...

mapping