Alte Akkustikgitarre - Was damit tun?

von rock, 27.05.05.

  1. rock

    rock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    29.07.07
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.05   #1
    Das Ding ist total verschmiert, klingt halbwegs nach Gitarre, außerdem 3/4 das Teil. Hab mir überlegt den Korpus abzuschleifen, bzw. die Giarre auf Vintage zu trimmen, was haltet ihr davon und Ideen dazu?
    Oder lohnt das nicht und einfach als zierde an die Wand? Weiß echt nicht was ich damit anfangen soll. *g*
     
  2. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 27.05.05   #2
    sag uns dochmal die firma oder mach uns ein bild davon sonst kann man sich schwer was drunter vorstellen
     
  3. rock

    rock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    29.07.07
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.05   #3
    Die ist von Höfner und wurde durch einen Edding in Mitleidenschaft gezogen, auf der Decke sowie hinten.
    Sprich: Dass die wieder gut aussieht, muss ich sie abschleifen.

    Foto kann ich leider keines machen. :(
     
  4. Daevyn

    Daevyn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    25.04.14
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Riesa, Sachsen ...leider
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 27.05.05   #4
    Hat jemand in Schönschrift FICKEN draufgekritzelt?:D
     
  5. rock

    rock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    29.07.07
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.05   #5
    Schön wärs. :D

    Das Ding ist von einem Schüler von mir, steht eine hässliche Unterschrift drauf und hinten Meine 1. Gitarre, die heutige Jugend. :screwy:

    Was hälst von Abschleifen?
     
  6. Imperial

    Imperial Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.065
    Erstellt: 27.05.05   #6
    was hälste von wegputzen ???

    abschleifen is n bissi heikel

    versuchs doch mal mit alkohol (**prost :D**)
    jaja die Jugend von heute
     
  7. rock

    rock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    29.07.07
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.05   #7
    Wegputzen tut net, kannste knicken, zudem sind da eh schon Macken usw. drin ... mh ... schwer ...
     
  8. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 27.05.05   #8
    hab auch 2 alte höfner :rolleyes:schön die teile:rolleyes:

    meine sin aber ned verschmiert :p

    *switch to ernsthaft*

    grad beim schlefen der decke würd ich aufpassen... und am binding iss dann halt alles am arsch... danach schön zu beizen iss ja kein problem, aber das schleifen selber... ich würds nich machen... und da die höfner nomalerweise schnell kratzer kriegen, kenn ich dein problem...

    isses eigentlich ne konzert oder western?

    was stehtn auf dem zettel im schalloch?
     
  9. rock

    rock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    29.07.07
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.05   #9
    Konzert. :)
    Wunderbar das Ding!

    Der Zettel im Schallloch ist leider verschwunden. :(
    Was würdest du mir raten, wenn nicht schleifen?
     
  10. rock

    rock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    29.07.07
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.05   #10
    Hm und wenn ich das überstreiche mit irgendnem Lack?
     
  11. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 28.05.05   #11
    besser als schleifen, ja, aber n bisschen anrauhen musst dus trozdem, probier mal nich zu wiel zu schleifen und wenn der schmotter runter geht iss ok, wenn nich --> farbe
     
  12. Ganty

    Ganty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.619
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    11.912
    Erstellt: 02.06.05   #12
    Dann solltest Du doch eigentlich wissen dass Du der Höfner mit neuem Lack den Rest geben könntest. Warum lässt Du sie nicht so und freust Dich über den guten Klang?
    Ich habe eine alte Höfner aus den 60ern, die sieht aus als wenn sie jemand an einen Jeep gebunden hätte und dann damit durch die Sahara gefahren wäre. Aber der Klang ist nach wie vor wunderbar (mit Augustine Low-Tension-Saiten).

    Wenn Du die Gitarre natürlich nur an die Wand hängen willst kannst Du lustig mit der Sprühdose arbeiten.

    Es gibt noch einen Verwendungszweck für alte und unbrauchbare Gitarren: Verwende sie als Glückwunschkarte für Musikerkollegen (Hochzeit, Geburtstag)! Lack drauf, alle unterschreiben lassen und ab damit. Ist bisher immer sehr gut angekommen.
     
  13. Fannon

    Fannon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    6.06.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 05.06.05   #13
    Also ich würd mir jede Menge durchgedrehter Aufkleber besorgen, und die Gitarre hoffnungslos damit zukleben. Das Gekrakel ist weg, und die Gitarre sind dann richtig ... individuell *g* aus
     
Die Seite wird geladen...

mapping