Altec 411-8A kaputt

von bullschmitt, 22.09.05.

  1. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 22.09.05   #1
    Gestern haben wir im Probenraum die Bespannung unserer PA-Boxen (Altec USA) abgemacht und festgestellt, das die Sicke komplett "abgebröselt" ist.
    Ich brauche nun Ersatzspeaker !
    Der LS hat die Aufschrift ALTEC 411 - 8A 8ohm.
    Gibt es sowas noch oder gibt es eine gute Alternative ?
    Es sind 15"-Speaker
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
  3. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 23.09.05   #3
    Jou, aber den 411er sehe ich da nicht.

    Ich würde mal bei JBL anfragen, ob es eine Möglichkeit gibt die Speaker zu reconen. Neu wirst du die mit Sicherheit nicht mehr bekommen.

    Ansonsten stell doch mal ein Bild und die Abmessungen der Boxen hier ein, dann hat man zumindest einen Anhaltspunkt was als Ersatztyp funktionieren könnte.
     
  4. mikroguenni

    mikroguenni HCA Mikrofontechnik HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    526
    Ort:
    Wedemark
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    4.179
    Erstellt: 23.09.05   #4
    moin, moin,

    ich würde mal bei Sound-Clinic anfragen, die können das Teil sicher reconen. Bei JBL wird das kaum gehen, JBL gehört zum Harman Konzern, Altec gehört zu EVI.

    Gruß Mikroguenni
     
  5. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 23.09.05   #5
    Früher war Altec Lansing aber mit JBL (James B. Lansing) verklüngelt, wenn ich mich nicht irre :rolleyes:
     
  6. mikroguenni

    mikroguenni HCA Mikrofontechnik HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    526
    Ort:
    Wedemark
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    4.179
    Erstellt: 23.09.05   #6
    ... das ist ewig lange her, als man noch Mammuts mit Speeren erlegte...
    soweit ich weiß waren es 2 Brüder Lansing, die sich irgendwie verfeindet haben.


    Nachtrag: es ist etwas komplizierter, genaueres findet man hier:
    http://www.jblpro.com/pages/history1.htm

    und hier:
    http://www.audioheritage.org/html/history/lansing/brief-history.htm


    und hier die jüngste Geschichte:

    1998: Ailing Mark IV Audio Group is acquired and dismantled by Greenwich Street Capital Partners of New York. First, Altec is merged with elements of Electro-Voice as EVI Audio, but this quickly becomes a division of Telex Communications, also owned by Greenwich. Telex closes the Oklahoma factory and moves everything to its Michigan facility. Altec is sold off into pieces. Oklahoma engineer Bill Hanuschak and other former employees start Great Plains Audio for the maintenance of Altec speakers and continued production of compatible parts with tooling bought from the defunct Altec. Since Altec was started by ERPI engineers for the maintenance of WE gear, we have come full circle.

    2000: Telex discontinues the Altec product line, except for a line of office ceiling speakers. The Altec Lansing brand name is sold to Altec Lansing Technologies, the new name of the whole Sparkomatic company. Mostly, the brand comes to identify a huge, and very successful, line of computer speaker systems (nothing remarkable engineering-wise, but I love mine).

    2002: Altec Lansing Technologies re-opens the pro audio division as Altec Lansing Professional. Products include Duplex engine-type speakers for houses of worship, Duplex ceiling speakers, Mantaray horns, and (of course) the latest version of the 604 Duplex monitor speaker.

    2003: Altec Lansing Technologies begins selling a legacy A7 Voice of the Theatre, using original plans, but with a 900-hz crossover, and an almost scary 200W power handling. $4300 (which includes shipping), and it's yours. You need two for stereo.


    Gruß Mikroguenni
     
  7. bullschmitt

    bullschmitt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 23.09.05   #7
  8. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 23.09.05   #8
    Das sind Studio-Monitore und keine PA-Boxen.
    Sorry, aber für den Proberaum würde ich die nicht einsetzen, für diesen Zweck würde sich die mit Sicherheit nicht billige Reparatur kaum lohnen.
    Mich hat es schon gewundert, das du von zerbröselten Sicken geschrieben hast, denn das läßt auf eine weiche Aufhängung des Lautsprechers schließen. PA taugliche Lautsprecher sind in der Regel hart aufgehängt.
    Wenn du da jetzt irgendeinen "richtigen" PA-Bass reinschraubst, wird dieser wiederum kaum zur Abstimmung der kompletten Box passen.

    Am besten nach neuen/gebrauchten Boxen Ausschau halten.
     
  9. bullschmitt

    bullschmitt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 23.09.05   #9
    Damit spielen wir aber seit bald 3 Jahren und im Probenraum sind wir damit klar gekommen.
    Was sollen wir denn jetzt nehmen (höchsten 200-300 Eu) ?????
     
  10. mikroguenni

    mikroguenni HCA Mikrofontechnik HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    526
    Ort:
    Wedemark
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    4.179
    Erstellt: 23.09.05   #10
    ... für 200-300 € könnt Ihr den sicherlich reconen lassen:

    http://www.sound-clinic.com/reconing.html

    Gruß Mikroguenni
     
  11. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 23.09.05   #11
    Ich wollte damit nur zum Ausdruck bringen,daß 20 Sekunden Google Suche zumindestens ein verwertbares Ergebniss liefert. ;) ;)
    Soviel ,denke ich mal, kann man von einem Treadöffner schon verlangen.
    Wenn dann keine Ergebnisse gefunden werden,kann man immer noch das Forum bemühen .
    Würde ich nicht machen,ich würde das Geld lieber in vernünftige Boxen investieren.
    Die Altec-Boxen bei e-bay verticken,da findet sich bestimmt ein Liebhaber.
    Wie jetzt,pro Box oder für beide.
     
  12. mikroguenni

    mikroguenni HCA Mikrofontechnik HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    526
    Ort:
    Wedemark
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    4.179
    Erstellt: 23.09.05   #12
    Naja, auch ne Möglichkeit. Die Frage ist natürlich wie sehen die Teile aus nach 3 Jahren Übungsraum? :confused:

    Gruß und ein schönes Wochenende

    Mikroguenni
     
  13. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 23.09.05   #13
    Hi,
    ich hab mich mal schlau gemacht, leider ist es nicht mehr möglich den Speaker zu reconen, da es keine Ersatzteile mehr gibt.
    Da es jedoch mehr als schade währe den Boxen ihr Gnadenbrot zu geben, sollte man einen anderen der hohen Qualität angepaßten Ersatzspeaker in die Box einbauen !
    Das ist zwar mit ein wenig Umbauaufwand verbunden, aber meiner Meinung nach ist es der Mühe allemal wert, zumal es für das Geld was der Ersatzspeaker kostet keine andere Fertigbox gibt, die auch nur näherungsweise an die Altec heran reicht.
    Als geeignete Speaker sehe ich z.B.:
    18sound 15ND930
    18sound 15W700
    18sound 15W500

    Etwas günstiger, aber in den Mitten nicht so gut wie die 18sound Speaker:
    NOIR AUDIO - PW 15-75S

    Ein positiver Nebeneffekt der Umbau Aktion, die Altec wird einen SPL (1W/1m) von ca. 96dB anstelle der originalen 91.5dB erreichen.
     
  14. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 23.09.05   #14
    Nun ja, aber es gibt ja noch den Gebrauchtmarkt, und da gibt es schon Lösungen, welche sowohl für den Proberaum, als auch für kleinere Live-Gigs taugen. Unter dem Strich weniger Aufwand ;)
     
  15. bullschmitt

    bullschmitt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 25.09.05   #15
    Hör mal, willst du mich fertigmachen ? Ich will nicht wissen wo ich alte Beschreibungen von Altec finde, sondern Hilfe bei der Rep. der LS.
    Ich habe nicht das Geld für schreiend teure Anlagen etc.
    Wir wollten nur Music machen.

    Ja - das Geld soll für beide Boxen reichen
     
  16. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 25.09.05   #16
    Das liegt mir vollkommen fern,vielleicht drücke ich mich auch falsch aus.
    Dann gibt es nur zwei Alternativen:
    Samson RS 12
    Peavey Pro 12
    oder die 15" Varianten der Boxen je nach dem was da alles drüber laufen soll.
     
  17. bullschmitt

    bullschmitt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 25.09.05   #17
    Im Probenraum (aus Platzmangel ) : Gitarre, Gesang, Keyboard
    Bei Auftritten : Gesang und Keyboard
     
  18. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 25.11.05   #18
    Nun, da diese Altecs jetzt bei mir stehen (es handelt sich um Altec Santiagos 878 B) habe ich mal bezüglich des reconing des 411er Basspeakers nachgeforscht, und siehe da, es gibt im Amiland eine Firma, welche auf ältere Altec Produkte spezialisiert ist und Ersatzteile nach den Originalspezifikationen nachfertigt.

    Adresse:

    Great Plains Audio
    7127 Northwest Third St.
    Oklahoma City, Oklahoma 73127

    http://www.greatplainsaudio.com

    Im übrigen sind das sehr imposante Boxen, gut und gerne 50 kg schwer, im typischem Styling (poliertes Wallnussholz) der siebziger Jahre (sind der Seriennummer nach aus 1971). Die Abmessungen sind noch etwas heftiger als eine 15/3er Zeck, also nichts für ein kleines Wohnzimmer. :D

    Ich bin sehr auf den Sound gespannt, die untere Grenzfrequenz ist mit 18 Hz angegeben :eek:
     
Die Seite wird geladen...

mapping