15" Alternativ Speaker für LBPA-Sub

von DI_JB, 27.06.08.

  1. DI_JB

    DI_JB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    19.07.08
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Neukirch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 27.06.08   #1
    Hallo zusammen,

    ich brauche mal Eure Hilfe und hoffe jemand kann weiterhelfen:

    Ich habe fertige, unbestückte Gehäuse vom Doppelt 15" Sub vom damaligen LBPA-Projekt aus dem PA-Forum. Leider ist der ursprüngliche Speaker nicht mehr lieferbar (LSV-HH existiert nicht mehr und Lagarda Shop kann auch nicht mehr liefern).
    Nun brauche ich einen Ersatzspeaker, der in diese Gehäuse passt. Es ist ein Bassreflex-Konstrukt mit ca. 100l auf 44Hz getrimmt.

    Hab einwenig rumsimuliert: das damals verwendete (und nicht mehr lieferbare) Chassis war mit höchster Wahrscheinlichkeit das Sica LP390.75/1800 SW 8Ohm (zumindest sind alle Parameter identisch).
    Dieses Chassis als Ausgangsbasis habe ich mich auf die Suche nach Alternativen gemacht.
    Was simulationstechnich und preislich in die Region fällt, wäre der RCF L15P540.
    Bischen leiser, dafür höher belastbar.
    Im Anhang findet ihr die Simulationen. Bei beiden ist ein LowPass bei 120Hz und ein HighPass ab 35Hz geschaltet.

    Nun die Fragen:
    - Kennt einer dieses Chassis von RCF und könnt ihr mir dieses für meine Anwendung empfehlen?
    - Welche Alternativen gibt es bis max. 220EUR/Stk?
    - Vielleicht der RCF LF15G401? Der wurde auch schon von Jobsti für ein BR Woofer verbaut

    Vielen Dank schon mal im Voraus!
     

    Anhänge:

  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 28.06.08   #2
    Vielleicht solltest Du mal eine mail an Sica schreiben und Dir einen Ersatztyp nennen lassen.
    Ich habe mir den Tread ebend noch mal bis Seite 17 durchgelesen,mehr ging heute Abend nicht.
    Aber warum rufst Du nicht einfach den Entwickler an und fragst ihn nach dem Chassis oder Alternativen,das wäre doch das einfachste.
     
  3. DI_JB

    DI_JB Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    19.07.08
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Neukirch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 28.06.08   #3
    Hallo Rock-Opa,

    ich habe heute Nacht auch nochmals den Thread durchgelesen (auch bis ca. Seite 17 :) )
    Hab eine Email an den Entwickler geschickt und prompt nach einer Stunde Antwort bekommen: als Ersatz hat sich der 15W600 von 18sound bewährt.

    Dann werd ich denn verwenden.
    Thema hat sich somit erledigt. Dennoch danke an alle.
     
  4. Scully

    Scully Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.07
    Zuletzt hier:
    28.08.10
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.234
    Erstellt: 02.07.08   #4
    Moinmoin,

    ich weiss nicht obs jetzt noch aktuell ist, aber ich würde das ding mal mit nem 18-Sound 15NLW9500 simulieren, das ist ein weich aufgehängter langhuber mit schön niedriger reso, dazu recht leicht und durch die 100er coil im sandwichverfahren ordentlich belastbar. der müsste mit dem volumen und ner 44er tuningfrequenz gut gehen und nen ordentlichen punch erzeugen. ausserdem gibts den auch als 4-ohmer. trifft mit ungefähr 300,- zwar nicht die schnäppchenkategorie, aber wenn man schon am selberbauen ist, will man sich ja nich nach 100ten stunden arbeit den rest der zeit über probleme mit gesparten komponenten ärgern...
    in der etwas günstigeren liga evtl. mal den 15ND930 simulieren, der ist ein echt potenter kleiner 15"er der bis etwa 500w amping echt was kann, bei höheren leistungen macht ihm dann aber die kleine schwingspule und die daraus folgende powercompression den gar und die dynamik aus. um die 250,- sicherlich im realistischen preisrahmen.
    viel auf dem gebrauchtmarkt gibts im moment den rcf 15P300, der durch den konventionellen ferrit magneten zwar recht schwer ist, aber nahezu prädestiniert für derartige gehäuse und sicherlich preiswert zu haben...

    MfG,

    Scully
     
  5. Scully

    Scully Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.07
    Zuletzt hier:
    28.08.10
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.234
    Erstellt: 02.07.08   #5
    ähh, ok erst lesen, dann schreiben...
     
Die Seite wird geladen...

mapping