[Alternative Rock] Bitte um Mix Beurteilung für neuen Song!

  • Ersteller GrandeRock
  • Erstellt am
GrandeRock
GrandeRock
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.07.10
Registriert
30.05.06
Beiträge
187
Kekse
144
Hey Leute!

Da ich vorhabe bald einen neuen Song auf unsere Bandpage zu laden bitte ich euch um eure Ohren / euer Feedback für den aktuellsten Mix! Mit dem Sound wollte ich so ein bisschen in Richtung Foo Fighters, ohne jetz nachzuahmen.


Vielen Dank im Voraus!

http://dl.dropbox.com/u/3683214/Seize the Day-01.mp3
 
T
TheBum
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.07.20
Registriert
09.04.04
Beiträge
239
Kekse
191
moin,

du bist der gitarrist, was? ich find die nämlich zu laut, bzw. die drums zu leise. die erste kadenz des refrains find ich ein wenig zu ausgelutscht (country roads? westerland? let it be?), aber das ist wohl geschmackssache.
imho sind die drums etwas zu steril programmiert. aber dann wieder egal, man hört sie ja eh kaum ;) gesang ist ok, für foo fighters anleihen müsste der natürlich gedoppelt werden.
aber für einen eindruck auf einer bandpage ist alles gut.


lg
thomas
 
A
Andreas Leonhard
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.07.10
Registriert
08.07.10
Beiträge
2
Kekse
0
Hi Grande Rock,

für mich sind auch die Gitarren etwas zu laut, die Drums zu leise. Evtl. ein Problem der Abhörmöglichkeiten? Manchmal passiert sowas, wenn über Kopfhörern gemischt wird und nicht über eine möglichst gute und neutral klingende Abhöre. Ansonsten ist das "normal" , dass man sich selber am liebsten laut hört ;). Aber das ist die Herausforderung eines professionellen Mixes, dies ausgeglichener zu mischen.

Unter Mixing Profs nennt man einen guten Mix auch gerne mal "great balanced" anstatt "great sound"; spricht für sich oder ?

Der Mix sollte "rund" klingen, so dass sich alles harmonisch ineinander fügt. Insgesamt bist du auf dem richtigen Weg, finde ich.

mit musikalischen Grüßen
Andreas Leonhard
www.musicfirst-studio46.de
 
No Mercy
No Mercy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.01.17
Registriert
15.06.06
Beiträge
1.567
Kekse
4.288
Hey,

Gitarren klingen gut, wie habt ihr die aufgenommen? Ansonsten sind die Drums tatsächlich zu leise und zu undynamisch, man hört sehr stark den Drumcomputer 'raus. Lasst doch euren Trommler das mal über ein E-Drumset einspielen und mischt nochmal etwas herum, die Sounds sind seehr standardmäßig ;)
Der Bass kommt jetzt auch nicht großartig durch, ist bei der Musik aber imho schon in Ordnung so. Bei den Vocals hab ich das Gefühl, dass der Hall nicht wirklich zum Restmix passt. Vielleicht mal mit der Roomsize und Gated Rverbs experimentieren, ruhig auch mal ein Delay (dezent und in halben Noten) ausprobieren.

Grüße
 
GrandeRock
GrandeRock
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.07.10
Registriert
30.05.06
Beiträge
187
Kekse
144
Also danke erstmal an alle die sich die Zeit genommen haben!

Erstmal, ja ich bin der Gitarrist und der Sänger ;) also danke für die Hinweise, werd mich um die Lautstärke Anpassung kümmern! Aufgenommen wurden die Gitarren mit einem Line 6 Toneport, die Drumsamples sind von Addictive Drums. Werde auch hier versuchen mehr Dynamik in die Midispur reinzubringen, oder das einprogrammiern diesmal besser dem Drummer überlassen :D Als Abhöre verwende ich übrigens 2 Samson Resolv A8 Monitore. E-drumkit ist in Planung, nur leider ist das Budget zurzeit begrenzt.

Das mit dem Hall hab ich mir schon gedacht, leider bin ich noch eher unerfahren und hab bisher mit eher Presets gearbeitet. Ich hab eine eigene Hallspur erstellt und jedes Instrument als send in die Spur, weis nicht ob das so gemacht wird.

@ the Bum: Wegen dem Doppeln: könntest du mir das genauer schildern? Meinst du die komplette Gesangspur nochmal einsingen oder nur bei bestimmten Parts zur Betonung?

Danke nochmal an alle für das wertvolle Feedback!
 
H
Hephaistos
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.15
Registriert
01.10.06
Beiträge
837
Kekse
354
Ort
München
Hi GrandeRock. Der Song gefällt mir sehr gut! Bin auch großes Foo Fighters Fan, wobei ich jetzt nicht ganz so die Anleihen daraus höre, deine Stimme hat doch eher sehr eigenen Charakter, aber sehr gut, wie ich finde! Daumen hoch. Die Harmoniestimmen gefallen mir auch sehr. Gitarrensound ist in Ordnung.

Bass und Drums lauter. Bass vll etwas anzerren, um ihn mehr Breite zu geben, also nur ein bisschen. Aus Addictive Drums müsstet ihr aber viel mehr rausholen können! Ich hab das mal getestet und schon mit der Demo einen sehr schönen sound bekommen, man muss halt relativ viel tweaken und viel komprimieren und EQn um die Snare und Kick etwas mehr Knallen zu lassen. Hast du dich schonmal damit beschäfigt wie du den einzelnen Midi-Noten unterschiedliche Dynamikwerte zuordnest? Damit solltest du bessere Ergebnisse erzielen.

Was The Bum meinte wegen dem Gesang ist ein komplettes Doppeln des Leadgesanges, wie Dave Grohl es meistens tut. Manchmal benutzen sie aber auch einen Stereo-Chorus Effekt, der seine Stimme leicht nach Rechts und Links pant mit leichtem Delay drin, gut zu hören bei But Honestly vom Echo,Silence and Pain Album. Da ist der Effekt schon fast zu stark, wenn man mal auf einem detailgenauen Kopfhörer hört^^, die Stimme flanged da schon ein wenig rum, manchmal. Kannst du aber mal ausprobieren.

Das Lied gefällt mir wirklich gut, bleib dabei!
 
G
greatlarrygraham
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.02.11
Registriert
08.07.10
Beiträge
2
Kekse
79
Ort
Hannover
Bass und Drums lauter. Bass vll etwas anzerren, um ihn mehr Breite zu geben, also nur ein bisschen.
Was The Bum meinte wegen dem Gesang ist ein komplettes Doppeln des Leadgesanges, wie Dave Grohl es meistens tut.

Seh ich auch so, Bass lauter mit Growl und evtl. auf einer Spur anzerren, z.b, oder eine der rythm-git. spuren rotziger, damit es nicht so glatt klingt. Evtl. täte ich auch eine etwas höher / knalliger klingende Snare nehmen... Open High-Hat klingt bei mir auf dem Kopfhörer etwas zu dominant. Stimme würde ich spaßeshalber immer doppeln und das Doppel dann nach Bedarf evtl. nur leicht dazumischen.
Finde das Schlagzeug aber insgesamt sehr gut gemacht. Hut ab! :great:

Grüße
Larry
 
T
TheBum
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.07.20
Registriert
09.04.04
Beiträge
239
Kekse
191
doppeln, siehe antwort hephaistos. gesang ganz präzise nochmal einsingen, und leicht druntermischen, nciht 1:1.
ansonsten ist ja alles gesagt :)
lg
Thomas
 
GrandeRock
GrandeRock
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.07.10
Registriert
30.05.06
Beiträge
187
Kekse
144
Vielen Dank!!

Dann werd ich mich wohl die nächsten Tage an die Arbeit machen und versuchen all eure Tips umzusetzen!

Wenn ich mit dem Ergebnis zufrieden bin werd ichs dann wieder hier hochladen, und hoffe auf weiteres Feedback!

Danke wieder an alle, das ist wirklich sehr hilfreich, ich hab den Song mittlerweile schon so oft gehört dass mir, denke ich, viele Dinge nicht mehr auffallen!
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben