Alternativen für Soapbar Pickups

von de_lang, 01.06.16.

  1. de_lang

    de_lang Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    30.07.18
    Beiträge:
    394
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    210
    Erstellt: 01.06.16   #1
    Hallo zusammen,

    ich wildere heute mal im Bass-Bereich.

    Ein Freund von mir spielt Bass in einem Blues-(Rock)-Trio. Vor kurzem hat er sich hierfür einen Fender Jazz Bass 5-Saiter geleistet. Den alten Bass, einen Ibanez BTB 550 NTF (4-Saiter) möchte er nun als Bastelobjekt und Zweitbass benutzen.

    Der Ibanez ist aktiv, nach dem Umbau soll er passiv werden. Pickups und Elektronik sollen also ausgetauscht werden.
    Bisher sind zwei Pickups im Soapbar-Format drin, was da genau unter den Kappen ist, wissen wir nicht.
    Da wiederum nicht alles zerbastelt werden soll, müssten die neuen Pickups das gleiche Format haben (Maße jeweils 35 x 102 mm) wie die alten. Als Kontrast zum Jazz Bass wären Humbucker sicher keine schlechte Wahl.

    Bei Bartolini gibt es solche, die passen. Sind euch noch andere Hersteller bekannt, die dieses Format anbieten?
     
  2. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    4.179
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    12.871
    Erstellt: 01.06.16   #2
    Guck mal bei Aguilar, die haben - soweit ich mich erinnere - Pickups im "Bartolili - Format".
     
  3. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    18.08.18
    Beiträge:
    11.517
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    2.002
    Kekse:
    68.120
    Erstellt: 01.06.16   #3
    Hallo,
    soweit ich im www gelesen habe, sind evtl im BTB550 bereits Bartolini MK1s - Pickups verbaut, wobei nur die Elektronik aktiv, die PUs selber aber passiv sind.
    Das lässt sich aber überprüfen, indem Ihr mal im Elektronikfach nachschaut, ob die PUs mit an der Stromversorgung dranhängen.
    Wenn nicht würde ich erstmal dazu raten, nur die aktive durch eine passive Elektronik zu ersetzen, und zu schauen, ob ihm der Sound mit den bisherigen PUs dann gefällt.

    Auch der Test verschiedener Saiten kann sehr viele Soundvarianten aufzeigen.

    Gruß Ulrich
     
  4. de_lang

    de_lang Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    30.07.18
    Beiträge:
    394
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    210
    Erstellt: 09.06.16   #4
    Vielen Dank für eure Hinweise.
    Wir probieren mal aus und werden sehen :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping