Alternativen zu Epiphone Casino

von aquamade, 14.05.06.

  1. aquamade

    aquamade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.09.07
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.06   #1
    Hallo,
    wisst ihr Alternativen zur Epiphone Casino??? Wollte mir diese eigentlich kaufen, hab aber dann gelesen, dass sie so rückkopplungsanfällig ist. Farbe wäre natural am besten und so zwischen 600 - 800€ wäre gut wenn sie kosten würde.
    Mit der Sherator natural hab ich das Problem dass die Gold-Hardware nicht so wirklich meinen Geschmacksvortellungen entspricht. Die Riviera gibts nur für ca. 1699 € in der NICK VALENSI Signature Edition und das ist mir zu teuer.
    Schon mal Danke für die Antworten
     
  2. the_arcade_fire

    the_arcade_fire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.05
    Zuletzt hier:
    14.11.13
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Graz / Zürich / Amsterdam
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    973
    Erstellt: 14.05.06   #2
    Hallo

    Ich glaube dir wird extrem geholfen, wenn du dir den ES-335 Modelle & Kopien Thread durchliest. Dort gab/gibt es viele Leute mit ähnlichen Anfragen. Einfach mal durchlesen und posten.

    Zu deiner Frage: Ja es gibt massenhaft Alternativen, ich sage nur mal Hagstrom Viking...

    Mfg

    tHE aRCADE fIRE !
     
  3. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.272
    Zustimmungen:
    786
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 14.05.06   #3
    hi aquamade!
    zur casino gibt es kaum alternativen. das besondere an ihr ist die "thinline" ausführung (wie es335, riviera etc.) aber eben mit komplett hohlem korpus - also ohne "sustain-block".
    das gibt ihr den besonderen sound (zusammen mit den p90 pickups), macht sie obendrein extrem leicht, sorgt aber eben auch für die rückkopplungsempfindlichkeit bei höheren lautstärken...
    bist du sicher, daß es die riviera nur in der n.v.-ausführung gibt? das letzte mal als ich nach denen geschaut habe war die "reguläre" riviera sogar preisgünstiger als die casino...
    die nächste alternative von epiphone ist die "dot" und die kostet nur knapp über 400. wenn dir der es335-stil gefällt würde ich die mal antesten. da könntest du sogar noch 2 amtliche (z.b. gibson "classic ´57") pickups einbauen und wärst noch unter 700!
    das mit der farbe ist natürlich auch ein problem, da nur wenige modelle in natural angeboten werden...
    ich hoffe das hilft!
    cheers - 68.
     
  4. aquamade

    aquamade Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.09.07
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.06   #4
  5. whir

    whir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    292
    Erstellt: 14.05.06   #5
    Die anderen 335-Kopien von Epiphone sind keine wirklichen "Alternativen" zur Casino, weil die Casino nicht sonderlich viel mit der ES-335 zu tun hat, eher mit der ES-330. Guck sie dir genau an: P90 und komplett hohler Body ist ja bekannt, aber der Halsansatz ist auch anders: ca. 20. Bund bei der ES-335, ca. 17. Bund bei der Casino.

    Kommt jetzt drauf an, ob du eine Casino wolltest oder einfach irgendeine Semi und zuerst bei der Casino hängen geblieben bist...

    BTW die Riviera wird seit diesem Jahr nicht mehr produziert (nur noch Elitist und Nick Valensi Sig.), aber in den Läden dürfte sie trotzdem noch hängen.
     
  6. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.272
    Zustimmungen:
    786
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 15.05.06   #6
  7. aquamade

    aquamade Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.09.07
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.06   #7
    Die Casino hat mir nur vom "Design" am besten gefallen.(Rein von der Farbgebung) Von den Spieleigenschaften würd ich dann doch ehr die Sheraton bevorzugen. Also so ein Mittelding aus Design à la Casino und Spieleigenschaften von "Sheraton" wär perfekt.
     
  8. schmoemi®

    schmoemi® Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    189
    Erstellt: 16.05.06   #8
    Die Sheraton ist ja eigentlich nur die Deluxe Ausführung der Dot (ES-335), also gold statt chrom, Inlays und Bindings undsoweiter... ich weiss nicht ob es da noch wirklich gravierende (bauliche) Unterschiede gibt.
     
  9. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 16.05.06   #9
    Sheraton 3 teiliger Hals. Bei der Dot (ES-335) ist er zwar auch aus 3 teilen allerdings ist hier die Kopfplatte angesetzt und der Halsfuß.

    Gruß
     
  10. whir

    whir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    292
    Erstellt: 16.05.06   #10
    Die Sheraton hat, im Gegensatz zur Dot, am Steg einen "hot" PU. Ich nehm an das heißt dass er nen höheren Output hat ...
     
Die Seite wird geladen...

mapping