Alto TS Sub 12 vs Behringer B1200D Pro

von wa2lugge, 10.01.16.

Sponsored by
QSC
  1. wa2lugge

    wa2lugge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.16
    Zuletzt hier:
    14.01.16
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 10.01.16   #1
    Hallo ich habe momentan ein paar jbl 308 (studiomonitore) die allerdings hohen Pegel schaffen. Ich möchte diese mit einen pa subwoofer ergänzen da ich ab und zu musik in meiner Partyhütte auflege, die circa 30qm groß ist und so für 20-25 personen ausgelegt ist.

    Ich brauche eure Hilfe bei der Verkabelung: Mit diesen Kabel vom pc zum sub https://www.thomann.de/de/cae_adapt...o+snake+adapterkabel+xlkr+miniklinke_187437_0 und dann vom sub mit xlr kabel zu den JBL oder? Ich habe bis jetzt immer nur die lautstärke am laptop eingestellt wäre hier ein USB Audio Interfaces vorteilhaft?

    Und noch zu den oben genannten subs ich habe dies ausgesucht weil mir glaube ich ein 12zöller reicht und die beiden eine frequenzweiche haben um die JBL in den tiefen tönen zu entlasten. Hatte jemand schon einen vergleichtest der beiden subwoofer gemacht ?

    Budget 350 Euro
     
  2. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    21.09.18
    Beiträge:
    4.148
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    2.149
    Kekse:
    25.778
    Erstellt: 10.01.16   #2
    Als Audiinterface ist das https://www.thomann.de/at/focusrite_scarlett_2i2.htm oder das
    https://www.thomann.de/at/steinberg_ur22.htm ganz gut. Beide sind USB-powered, das heisst die bekommen den Strom vom Laptop, somit ist weniger kabelwirrwarr.

    Dann brauchst du halt zweim mal Klinke(TRS bzw 'stereo') auf XLR wie z.B. https://www.thomann.de/at/cordial_cfm6_mv_klinkexlr_kabel.htm
    und zwei XLR-XLR wie z.B. https://www.thomann.de/at/cordial_cam6bk.htm
    Wähle nicht zu kurze Kabel, denn zum verkürzen kann man Schlaufen legen, verlängern nur mit noch mehr finaziellen Ausgaben.

    Was den Sub betrifft kann nich nur etwas um Alto sagen. Der macht sich fürs Geld ganz gut und wenn man jetzt nicht das Mörder-Bassgewitter erwartet funktioniert der auch. Beim Einschalten kann er manchmal etwas surren. das ist der Lüfter bevor er einmal angelaufen ist. dann ist er auch wieder ganz ruhig. Das hört man aber nur in absolut leisen Umgebungen (Du und der Alto allein am Klo;-) ). Über den Behringer kann ich nix sagen aber da gibts auch eine Review: https://www.musiker-board.de/threads/12-subwoofer-behringer-b1200d-pro.614779/
     
  3. wa2lugge

    wa2lugge Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.16
    Zuletzt hier:
    14.01.16
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 10.01.16   #3
    ok Danke also mit so einen Audiointeface stelle ich dann die beiden jbl auf maximale verstärkerleistung -0db und kann somit die lautstärke über das interface steuern?
     
  4. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    21.09.18
    Beiträge:
    4.148
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    2.149
    Kekse:
    25.778
    Erstellt: 10.01.16   #4
    Ja so ist es. Wenn Du mit Sub und Tops arbeitest so kannst du mit den Laustärkereglern der Boxen die Verhältnisse zwischen Bass und Mittelhochton Signalen einstellen. Mit dem Mainregler am Audiointerface kannst Du Gesamtlautstärke einstellen.
     
  5. chris_kah

    chris_kah HCA PA- und E-Technik HCA

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    3.458
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    1.906
    Kekse:
    43.032
    Erstellt: 10.01.16   #5
    Der Alto trennt bei 80 Hz und der Behringer bei 100 Hz (die Tops). Beim Behringer kannst du die Trennfrequenz für den Subwoofer getrennt einstellen, aber das ist eher ein Nachteil als ein Vorteil, weil es eine etwas blöde Fummelei ist, bis sie zu den Tops passt. Den Alto kenne ich nicht.
    Deine Tops kommen weit runter (nominell weiter als beide Subwoofer :eek:), daher kannst du dir überlegen, ob du die Tops mehr entlasten willst oder mehr von ihnen mitnehmen willst.

    Gruß
    Christoph
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping