Amp für Pedal Steel

von bluesywoosy, 11.11.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. bluesywoosy

    bluesywoosy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.08
    Zuletzt hier:
    20.02.17
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.16   #1
    Hallo Gemeinde,

    ich habe folgende Frage:

    Ich suche für meine Pedal Steel Gitarre ein Transistor-Top.
    Anforderungen sind: Guter, transparenter Cleansound mit möglichst viel Headroom, wenn möglich guter Hall. Eine höhere Lautstärke ist wichtig. Saubere Basswiedergabe (wegen C6-Hals, der sehr tief runtergeht. DESHALB ist das ist ein heikles Thema).
    Die speziell für PSG gebauten Amps sind mir zu teuer oder in Europa nicht zu bekommen.
    Ausprobiert habe ich TC Electronic Bassamp (Geht gar nicht) und Epiphone Triggerman. Der klingt witzigerweise am besten für meine Ohren. Aber noch nicht das was ich will.

    Röhrenamps gehen nur sehr bedingt. Ich habe selbst einige (auch ausprobiert). Fender HotRod geht zur Not, zwei handgebaute Tops haben zu wenig Headroom und zerren sehr früh. Mein Fuchs Overdrive Supreme ebenso. Ausßerdem passt bei dem der Grundsound überhaupt nicht.

    Und nun?

    Danke schonmal.
     
  2. captain0492

    captain0492 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.13
    Beiträge:
    556
    Ort:
    Ems Delta
    Zustimmungen:
    361
    Kekse:
    2.206
    Erstellt: 11.11.16   #2
    Bist Du denn festgelegt auf "Transistor" und "Top"? Der Klassiker für Pedal Steel ist ja eigentlich der Fender Twin Reverb, vorzugsweise die Ende 70er Jahre Pull/Push 135W Version. aber auch aktuellere Twins sind sicherlich geeignet. Leider groß, schwer und auch nicht für "ein paar Piepen" zu haben.
    Spiele selber zwar kein Pedal Steel aber Lap Steel über meinen Twin und habe nicht das geringste an Klang auszusetzen.
    Man kann über den Clean Kanal (links) eigentlich alles spielen, egal ob Gitarre, Bass oder sogar keyboard.

    Good Luck

    Jan
     
  3. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    13.12.18
    Beiträge:
    3.387
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    988
    Kekse:
    17.489
    Erstellt: 11.11.16   #3
    Da würde ich jetzt an einen Roland Jazz Chorus denken (aber ich weiß nicht ob es davon ein Topteil gibt)

    Zumindest macht der in der Regel eine sehr gute Figur wenn ein Fender Rhodes dranhängt.
     
  4. bluesywoosy

    bluesywoosy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.08
    Zuletzt hier:
    20.02.17
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.16   #4
    Hallo
    Der Twin ist mir viel !!! zu schwer. Ich habe allerdings auch schon dran gedacht einen Twin in ein Topteil zu verwandeln, da ich mehrere gute Boxen habe, darunter eine ganz hervorragende 15"-er. Gut klingender Transistor wäre mir lieber. Die meisten in USA spielen Peavey Nashville oder Peavey Session. Aber die bekommt man hier nicht.

    Roland hatte ich noch keine Gelegenheit auszuprobieren
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    13.12.18
    Beiträge:
    3.387
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    988
    Kekse:
    17.489
    Erstellt: 11.11.16   #5
  6. captain0492

    captain0492 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.13
    Beiträge:
    556
    Ort:
    Ems Delta
    Zustimmungen:
    361
    Kekse:
    2.206
    Erstellt: 11.11.16   #6

    Anhänge:

  7. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    12.12.18
    Beiträge:
    20.881
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.476
    Kekse:
    115.576
    Erstellt: 11.11.16   #7
    Wenn viel "laut" und "recht neutral" gefragt ist, würde ich mal auf ein Fender Frontman 100 Head verweisen.
    Ein Musikerkollege spielt den 212er Combo mit Pedalsteel und der macht schon einen schönen runden aber eben auch ziemlich mächtigen Ton. Bassfundament hat der Karton mehr als genug, der hat schon bei Mucken als Kontrabassverstärker locker mitgehalten.
    Allerdings betont er imho etwas die Mitten, was man aber am EQ sauber ausregeln kann. Dafür hat er clean zumindest den typischen Fenderchime.

    Greetz,

    Daddy
     
  8. netstalker

    netstalker HCA Funk- und Netzwerktechnik HCA

    Im Board seit:
    29.03.12
    Zuletzt hier:
    13.12.18
    Beiträge:
    4.741
    Ort:
    Franconian Forrest
    Zustimmungen:
    2.815
    Kekse:
    26.793
    Erstellt: 11.11.16   #8
    Ich weiss ja nicht wieso - aber die Steeler mit denen ich zu tun hab schwören alle auf den Peavey Nashville 112.

    Nachdem der relativ schwierig zu kriegen ist hab ich vor einiger Zeit einem Steeler den H&K Statesman Quad EL84 verpasst - und der will den nie mehr hergeben.
    Als Geheimtipp wäre da noch der DV MARK micro 50 - mit einer 1x12er oder wegen dem 2. Hals ein 1x15er der Clean-Amp für Pedal Steel. Absolut geiler Sound!!!
    Der größere DV Mark DV Little 250 M sollte ja auch in Kürze liefebar sein.... der ist Schaltungstechnisch dem 50er sehr ähnlich und macht Clean bis zum Abwinken.
     
  9. Zwo5eins

    Zwo5eins Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.08
    Zuletzt hier:
    7.12.18
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    51
    Kekse:
    277
    Erstellt: 11.11.16   #9
    Für meine PedalSteel D10 habe ich mir als Übergangslösung einen Roland Cube 80XL zugelegt. Ein SF Twin wäre natürlich gut, kann ich aber nicht tragen, ist viel zu schwer.
    Inzwischen hab ich mich auch sehr an den Cube gewöhnt, der klingt gut, ist sehr flexibel und kann auch den C6 Hals übertragen. Ich wollte immer noch eine Zusatzbox anschließen, das hab ich jetzt aber verworfen, brauch ich nicht. Fender HotRod hab ich auch probiert, selbst mit der 12AY7 in der V1 ist der Cube noch besser.

    Wie sagen die Engländer "You can't kill a cube". Stimmt, wenn ich dran denke wie ich dem mit der Baritongitarre zusetze ...
     
  10. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.544
    Zustimmungen:
    9.957
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 11.11.16   #10
    Peavey Session oder Nashville...? :-)



    [​IMG]


    [​IMG]
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. Zwo5eins

    Zwo5eins Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.08
    Zuletzt hier:
    7.12.18
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    51
    Kekse:
    277
    Erstellt: 11.11.16   #11
    ja ja die Peaveys, die sind aber auch am Boden festgeschraubt :D:D
     
  12. bluesywoosy

    bluesywoosy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.08
    Zuletzt hier:
    20.02.17
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.16   #12
    Ist der Roland einer von den neuen ?
     
  13. Zwo5eins

    Zwo5eins Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.08
    Zuletzt hier:
    7.12.18
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    51
    Kekse:
    277
    Erstellt: 11.11.16   #13
Die Seite wird geladen...

mapping