Amp für Rock/Hardrock/Britpop/Alt

von pl010, 25.10.07.

  1. pl010

    pl010 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.07   #1
    Tach zusammen

    Bin auf der Suche nach einem neuen Amp, hier die Eckpunkte:

    > Combo oder Head
    > 10 bis 20 Watt Leistung
    > spiele Rock/Hardrock/Britpop/Alt
    > spiele KEIN Blues,Metal oder Jazz
    > 1-2 Kanäle
    > Röhre (zum Üben habe ich ein Tonelab)
    > Extern. Speaker Out
    > evtl. Send/Return (hmm..Prio3)
    > Marke ist mir egal
    > 1 - 2 Kanäle
    > Preis: will Qualität und "meinen" Sound kaufen!!!
    > NICHTS von Line6 (ja, ich kenne oder hatte Pod,Spider,Flex......)

    Hat hier jemand Tipps oder gar Geheimtipps?

    Danke im Voraus!
    pl010
     
  2. Branko

    Branko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    16.11.13
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Rödermark (Nähe Frankfurt Main)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 25.10.07   #2
    Hey!
    Wie wärs denn mit nem VOX AC-30? Da kannst du ziemlich viel rausholen. Ich spiele normalerweise ein Marshall Half Stack aber vor einiger Zeit habe ich mal bei Freunden in der Probe den Amp vom Gitarristen ausprobiert und das Ding hat mich echt vom Hocker gehauen! Den Sound fand ich echt richtig geil! Das Ding hat zwar nicht so viel Gain aber dafür eine schöne Dynamik. Und wenn du mehr Gain willst, kannste dir ja immernoch nen Overdrive/Tubescreamer holen;-)
    Ich hab den VOX jetzt schon auf so vielen Bühnen gesehen von Aerosmith, Guns N Roses, Queen bis hin zu den typischen Brit-Pop Bands wie Oasis. Aber auch Lenny Kravitz spielt einen. Probier die Dinger auf jeden Fall mal an...außerdem sind Combos für kleine Gigs echt praktisch!

    Neulich habe ich so einen weißen Peavey Combo gesehen. Leider kann ich mich an den Typ nicht mehr genau erinnern aber das Ding könnte evtl. auch was sein. Vielleicht kennt den Amp ja jmd. hier im Forum?! Ansonsten würde ich dir auch den Marshall TSL Combo empfehlen aber ich weiß nicht in wieweit du dann doch wieder nach Marshall klingst und nicht ganz so nach dir!
     
  3. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 25.10.07   #3
    Hi!

    Ich habe jetzt sofort an einen alten Marshall gedacht. Wie wäre es mit einem Plexi? Keine Ahnung, ob es den mit 10 bis 20 Watt gibt, aber hör Dich doch mal um!

    MfG
     
  4. the_priest

    the_priest Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    998
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.537
    Erstellt: 25.10.07   #4
    würde mich den empfehlungen meines vorredners anschließen. gain ist finde ich völlig ausreichend, man kann mit den richtigen einstellung den top boost bis zu den frühen black sabbath treiben, also genügend. hat nur eben mehr als 20watt, insofern müsstest du wissen, ob du damit zurecht kommen würdest.
    ansonsten fällt mir da noch marshall 1974 ein, mittlerweile auch von mehreren herstellern als bausätze angeboten (z.b.:TAD). eigentlich auch nicht das gainwunder, aber je nach spielweise lässt sich da auch einiges rausholen, AC/DC sollte schon drin sein.
    gruß
     
  5. pl010

    pl010 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.07   #5
    Zuerst einmal ein Dankeschön an die Herren oben.

    Jo, der AC30 steht auch weit oben auf meiner Liste (aber mit 30Watt an der obersten Grenze) . Es ist auch richtig dass ich keine Monster-Zerre direkt vom Amp brauche, dafür gibt es Trampelkisten.

    Tja, ein Plexi. Vom Sound genau mein Ding, aber definitv zu laut für mich!

    Mein Problem: hatte einmal (vor ca. 15 Jahren!) einen älteren Marshall JCM800 - Super Sound aber auch wieder schweinelaut. Und "leider" habe ich immer noch diesen Sound im Ohr! OT: Heute wundere ich mich dass ich immer noch gut höre:D

    Darum auch die Leistungsangabe 10-20 Watt.

    Freue mich auf weitere Tipps!

    Danke / pl010
     
  6. pl010

    pl010 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.07   #6
    Den TSL habe ich auch schon angetest - wurde nicht so recht warm damit. Warum genau kann ich dir auch nicht sagen, war einfach ein Bauchgefühl. Und bei mir heisst das dann: Finger weg.
     
  7. pl010

    pl010 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.07   #7
    Diese Bausätze habe ich mir auch schon angeschaut, aber getraue mich nicht diese selber zu bauen. Habe einen riesen Respekt vor dieser Hochspannung!!

    Eine Variante wäre natürlich einen Bausatz kaufen und dann von einem "Profi" bauen zu lassen. Mal schauen wieviele Kröten das kosten würde.
     
  8. Gatecrasher

    Gatecrasher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.07
    Zuletzt hier:
    24.02.14
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    698
  9. berniebalboa

    berniebalboa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    20.11.14
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 26.10.07   #9
    marshall jtm 30 sehr britisch sehr gut
     
  10. Stewo

    Stewo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.07
    Zuletzt hier:
    27.03.08
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 26.10.07   #10
    Hi,
    vielleicht wirst Du ja bei Bulldog Amplification fündig. Die passen recht gut zu Deinem Anforderungsprofil. Der Studiobreaker 14 lässt sich sogar bis auf 7 Watt drosseln.

    grüße, stewo
     
  11. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 26.10.07   #11
    Weil Du ja geschrieben hast, dass Dir der Preis eigentlich egal ist, folgender Vorschlag: kauf Dir einen Plexi und dazu einer dieser Attenuator. Den verbaust Du in oder an Deinem Amp (ich habe von den Dingern leider nicht so die Ahnung, auch keine wirkliche Erfahrung) und hast dann den Plexisound auch bei niedrigeren Lautstärken. :great:

    Noch ein paar Threads zu dem Thema:
    Power-Attenuator - Empfehlung??
    Power Attenuator - Eure Erfahrungen
    Power Attenuator

    MfG
     
  12. zwiebel777

    zwiebel777 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.07
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    62
  13. klönta

    klönta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.029
    Ort:
    Wien 21
    Zustimmungen:
    61
    Kekse:
    5.729
    Erstellt: 26.10.07   #13
    und wie wärs mit dem lionheart?

    https://www.thomann.de/de/laney_l20h_lionheart.htm

    ich denke antesten ist pflicht was ich so gehört habe! habe ich auch demnächst vor, brauche was schööööööööööönes



    oder der oben genannte VC30 in der VC15 aufürhung um in deinem leistungsrahmen u bleien!
     
  14. semi

    semi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    15.03.08
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.07   #14
    wie wärs mit nem orange tiny terror?

    müsste doch auch einigermaßen zu deinen anforderungen passen.. und der hat nur 15 bzw 7 watt
     
  15. pl010

    pl010 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.07   #15
    Habe ich auch angetestet. Clean finde ich den nicht schlecht, aber die "Färbung" im Crunchbereich sagte mir gar nicht zu.

    Arbeite ziemlich viel mit dem Volume Regler meiner Gitarren (Fender Jazzmaster, Hamer USA Sunburst und Blade JamMaster). Getestet habe ich den Amp mit meinem Liebling, der Hamer Sunburst.
     
  16. pl010

    pl010 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.07   #16
    Aber der wird nicht mehr gebaut, oder?
     
  17. pl010

    pl010 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.07   #17
    Ja, daran habe ich auch schon gedacht. Aber die Erfahrungsberichte sind doch seeeehr gemischt. Ist ja irgendwie auch Wahnsinn - da kaufe ich eine 100Watt Kiste und beim Spielen beheize ich als Nebeneffekt noch die Wohnung :D

    Und Färben tun die Dinger 100%ig!
     
  18. the_priest

    the_priest Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    998
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.537
    Erstellt: 26.10.07   #18
    kein problem, einfach mal bei ebay schauen, da findest du ihn bestimmt gebraucht.

    mir fallen da grad VOX AC15, als kleinere, allerdings auch weniger variante zum AC30, oder ein Mesa Boogie Lonestar Special ein. selbiger hat 30 watt, ist aber auch auf 15 und 5 schaltbar, class A, also auch geeignet.
    http://www.musik-service.de/mesa-boogie-lonestar-special-1x12-combo-prx395752543de.aspx
    http://www.mesaboogie.com/Product_Info/Lonestar/LonestarSpecial.htm

    noch kurz AC15: der clean sound hat mich beim antesten richtig umgehauen, warm, klar, eben so wie man seinen cleansound haben möchte. meiner ansicht nach sogar etwas besser als der AC30, aber weit über crunch treibt man den nicht hinaus, ansonsten klingt es recht matschig.
     
  19. pl010

    pl010 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.07   #19
    So, jetzt wühle ich mich gerade durch die Untiefen vieler Foren.

    Auf der "Anspielliste" stehen nun noch:
    - Orange T.Terror (sehr puristisch!)
    - Laney (intressante neue Amps)
    - Vox AC15/30 (nochmals...)
    - Mesa LoneStar Special 1x12 (ca. 10x mehr Knöpfe als der Terror!)

    Noch eine Frage: kennt jemand diese hier: http://www.mesaboogie.com/Product_Info/Express/Express.htm ? (5:25)

    Grüsse und danke
    pl010
     
  20. eric andre

    eric andre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.07
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    541
    Erstellt: 26.10.07   #20
Die Seite wird geladen...

mapping