Amp-Kanäle brücken - Kabel Empfehlung

von Gosh, 19.07.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Gosh

    Gosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.07
    Zuletzt hier:
    23.01.20
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    176
    Erstellt: 19.07.19   #1
    Hi zusammen,

    habe einen alten Hiwatt Amp mit 4 Eingängen. Den Normal und Bright-Kanal habe ich über ein kleines Patch-Kabel (Winkelstecker) gebrückt. Nun zu meinem Problem, leider ist dieses Kabel etwas unpassend, da es wegen der Größe der Winkelstecker an dem Lautstärkeregel des Normal-Kanals ragt.

    Hat jemand vll eine Empfehlung für ein Patch-Kabel. Könnte natürlich 10 unterschiedliche Patch-Kabel kaufen aber dachte mir ich frage vorher einmal nach. ;)
    Perfekt wäre natürlich wieder eins mit Winkelstecker, damit dieses beim Transport nicht immer abgenommen werden müsste.

    Schon mal Danke und VG!
     
  2. Rostl

    Rostl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.11
    Beiträge:
    7.948
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    11.599
    Kekse:
    15.663
  3. Thilo278

    Thilo278 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.07
    Zuletzt hier:
    23.01.20
    Beiträge:
    1.459
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    255
    Kekse:
    2.850
    Erstellt: 19.07.19   #3
    Im Zweifel selbst eins mit den passenden Steckern und der passenden Kabellänge löten. Kabel zu löten ist wirklich kein Hexenwerk.
     
  4. mix4munich

    mix4munich Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    23.01.20
    Beiträge:
    5.370
    Ort:
    Oberroth
    Zustimmungen:
    2.727
    Kekse:
    33.817
    Erstellt: 19.07.19   #4
    Hiervon möchte ich abraten, ich hatte ein paar davon, und die haben mir den Sound ruiniert - dumpfer und mit weniger Obertönen. Habe sie dann gegen brauchbare Kabel von Klotz ausgetauscht, Sound und Obertöne waren wieder da. Mein Patchkabel gibt es neu nicht mehr zu kaufen, aber es gibt auch andere sehr brauchbare in der Preisklasse von 5 bis 10 EUR pro Patchkabel. Oder Du haust 15 bis 20 EUR für eine endgültige Lösung von Monster Cable raus.
     
  5. Rostl

    Rostl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.11
    Beiträge:
    7.948
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    11.599
    Kekse:
    15.663
    Erstellt: 19.07.19   #5
    hm :confused:
    die habe ich in meinem Pedalboard und keine Probleme :nix:
     
  6. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.20
    Beiträge:
    12.179
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.037
    Kekse:
    37.482
    Erstellt: 19.07.19   #6
    vermutlich weil sie dort hinter einem Buffer liegen und die Querkapazität der Kabel nicht mehr ins Gewicht fallen…
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. Rostl

    Rostl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.11
    Beiträge:
    7.948
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    11.599
    Kekse:
    15.663
    Erstellt: 19.07.19   #7
    wenn was funktioniert macht man sich auch keine Gedenken warum :D
     
  8. bluesfreak

    bluesfreak Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.02.05
    Beiträge:
    9.137
    Ort:
    Burglengenfeld
    Zustimmungen:
    4.720
    Kekse:
    51.946
    Erstellt: 19.07.19   #8
    Tja, das ist der Fluch der reinen True Bypass Effektkette...so an sich hat sich die Qualität der Teile über die Jahre sogar gebessert, die ersten gingen sehr schnell kaputt aber später war das Kabelmaterial besser.
    Klotz ist bei mir ein NoGo, deren Kabel waren durch die Bank mikrofonisch und ich hasse es wenn jede Bewegung von mir vom Amp kommentiert wird. Ich nehm seit Jahren Cordial und Sommer und fahr damit mehr als gut...(und Monster Kabel will ich hier gar nicht erwähnen, das war bisher ein (teurerer) 100% Griff ins Klo)...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. mix4munich

    mix4munich Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    23.01.20
    Beiträge:
    5.370
    Ort:
    Oberroth
    Zustimmungen:
    2.727
    Kekse:
    33.817
    Erstellt: 19.07.19   #9
    Interessant wie verschieden, teilweise sogar gegensätzlich, die Erfahrungen doch sind. Anscheinend geht nichts über Ausprobieren, ob es die günstigen Kabel tun, oder ob es unbedingt die teureren sein müssen.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  10. Gosh

    Gosh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.07
    Zuletzt hier:
    23.01.20
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    176
    Erstellt: 20.07.19   #10
    Hatte ich auch schon überlegt und wie es aussieht, wird es auch darauf hinauslaufen.
     
  11. bikehomero

    bikehomero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    23.01.20
    Beiträge:
    128
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    211
    Kekse:
    2.709
    Erstellt: 15.09.19   #11
    Ich habe das, ohne löten, mit einem kurzen Stück Geroge L's gemacht.

    DSC_2195.jpg
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping