amp oder multieffekt

von gitarrenstar, 26.11.06.

  1. gitarrenstar

    gitarrenstar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.05
    Zuletzt hier:
    2.06.15
    Beiträge:
    309
    Ort:
    Bad Schwartau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 26.11.06   #1
    hallo, bin gerade am rumexperimentieren, spiele in einer rock-oldiband rhytmusgit mit einen vox vt 120 at- ein sehr schweres teil, macht es sinn dieses teil zu veräussern um dann mit einem multieffekt in eine vorhanden 150 w wharfedale aktivbox zu spielen ??
    spiele in zukunft eher weniger gitarre- da ich meine liebe zum bass gefunden habe und jetzt schon die songs mit unserem leadgitarristen teile-der war eigentlich der basser und spielt aber lieber gitarre-ist auch besser als ich !!
    gruss goeran
     
  2. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 26.11.06   #2
    m..gibst du die antwort nicht schon selber? ich meine...wenn du wirklich vorhast, bass zu spielen, wieso dann nich direkt ein bassamp?
     
  3. gitarrenstar

    gitarrenstar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.05
    Zuletzt hier:
    2.06.15
    Beiträge:
    309
    Ort:
    Bad Schwartau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 26.11.06   #3
    hallo,
    bassamp sowieso- dachte an einen LINE6 LOWDOWN LD 300 PRO oder
    ASHDOWN MAG 300H mit ASHDOWN MAG115

    deshalb ja die überlegung beim gitarrenequipment etwas abzuspecken, da ich in zukunft eher weniger gitarre spiele.
    gruss goeran
     
  4. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 26.11.06   #4
    also wenn du wirklich nur weniger spielst....aber nich ganz aufhörst...ist die frage, ob du mehr bass oder mehr gitarre spielst. wenn mehr bass, dann her mit dem MulitFX...ansonsten würd ich den ampp vllt. eher behalten....kann dir da aber keine empfehlung geben, weil ich weder so noch so eigene erfahrungen habe
     
  5. gitarrenstar

    gitarrenstar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.05
    Zuletzt hier:
    2.06.15
    Beiträge:
    309
    Ort:
    Bad Schwartau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 30.11.06   #5
    war heute im laden und habe ein paar bass amps getestet-dann den spezi nach seiner meinung zu diesem thema gefragt-der sagte" nimm doch einen microcube vor die aktivbox"
    macht das sinn? oder doch lieber ein effektgerät

    gruss goeran
     
  6. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 30.11.06   #6
    `hm....vorteil der sache:

    du kannst den cube auch so spielen, ohne box, wenn du z.B. für dich üben willst.

    der nachteil der sache ist, dass der cube eher nich das monstereffektbankarsenal anbietet, also große umschaltorgien kann man damit eher nich fabrizieren.

    um den amp von zu hause zum proben zu schleppen sicher keine falsche idee. aber wenn du ne vernünftige anlage zu hause hast, würd ich persönlich n multiFX nehmen.
    ist einfach felxibler und passt vor allem auch locker in nen koffer, da ist n microcube eben einfach...ein würfel, also dick. ist ganz praktisch, wenn du mal wohin fährst, und im hotel oder so üben willst, kannst dann mitm kopfhörer spielen. ok...der cube schaft das sicher auch, und du hast nen speaker für tagsüber, wenn du nich mit headphones spielen willst.

    wie gesagt...an sich ist die idee gut, aber ich kann dir nich sagen, was besser ist.
    meine meinung:
    ich würd eher des FX nehmen...
     
  7. gitarrenstar

    gitarrenstar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.05
    Zuletzt hier:
    2.06.15
    Beiträge:
    309
    Ort:
    Bad Schwartau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 30.11.06   #7
    ich danke und glaube, werd mich für das effektgerät entscheiden, (welches günstige ist zu emphehlen??) da ich wirklich eher selten spiele, zur not habe ich ja auch noch den cube 60 rumstehen(mit dem spiel ich als gitarrist in einem shantychor;-) ,
    nun such ich eine bandtaugliche bassanlage(hab das im bassforum auch gepostet ) und schwank noch zwischen http://www.musik-service.de/ProduxI...340&lng=de&KeyWords=ashdown+mag+300+halfstack+


    oder

    https://www.thomann.de/de/ashdown_mag_c115_300.htm
    +
    https://www.thomann.de/de/ashdown_mag210t.htm


    gruss goeran
     
  8. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 30.11.06   #8
    also für multi fx schau im effekte board nach, die können dir da weiterhelfen. aber warum denn das Fx, wenn du den Cube 60 hast? oO

    ich bin übrigens fürs bass halfstack..ka warum :p
     
Die Seite wird geladen...

mapping