Vox AC30 oder Vox ad120vt?

von Düsseltier, 11.12.05.

  1. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 11.12.05   #1
    Hallo! Ich spare schon länger auf einen neuen Amp. Mir haben die Amps von Vox am besten gefallen, als ich schon mal ein paar angespielt habe. Momentan spiele ich über einen Marshall MG 100 (sagt bitte nichts :))und nen POD 2. Ich tendierte eigentlich zum VOX ad120vt für etwa 688€

    http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Vox-AD-120-VT-Valvetronix-prx395500349de.aspx

    Auf meinem POD 2 spiele ich eigentlich nur 3 Presets:

    1.VOX AC30 Top Boost (gain voll rein)
    2.Brit Hi Gain....also so richtung Marshall JCM
    3.VOX AC 30 clean

    Ich überlege jetzt, ob ich nicht lieber noch was drauf lege und mir ein Orginal kaufe.....den VOX AC30 CC2 also den "neuen" AC30.

    http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Vox-AC-30-CC2-prx395750926de.aspx

    Das heißt eigentlich leg ich ja nix "drauf" weil allein schon der scheiss fussschalter für den AD120VT kostet ja 200Euro.

    Mit meiner Band (Bass, gesang, Gitarre und Drums) spielen wir meistens Rock in Richtung Foo Fighters oder auch mal á la Oasis. Wegen der lautstärke mach ich mir keine sorgen, ist ja ne 30Watt vollröhre und somit laut genug, richtig? Da wir mehr auftreten als Proben will ich auch viel lieber einen Combo als was größeres haben, das ding will ja auch transportiert werden.

    Dann nochwas: Der AC30 erzeugt nen dicken, warmen Overdrive sound, aber kann man den auch mal mit nem Treter richtig heftig verzerren, ohne das der seinen Klangcharacter verliert? Ich meine NICHT Metal, sondern einfach nur aufgerissen.....eben wie mein Preset 2 aufm POD?

    Es geht mir beim AD120 auch nicht um die Effekte, die benutz ich schon jetzt nicht beim POD......ich weiß nicht was für mich besser ist.....Simulator oder Orginal....

    Was würdet ihr mir raten??

    Danke!!!!
     
  2. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 11.12.05   #2
    Hi
    In deinem Fall würd ich ganz klar zum AC30...weils Röhren hat. :D :screwy:

    Nee, jetzt mal im Ernst.

    Also modeller haben ja nur ein Ziel: so viele Sounds wie möglich bereitzustellen und dabei so nah wie möglich ns Original ranzukommen.
    Ist ein erheblicher Aufwand das alles zu programmieren und das schlägt sich dann auch im Preis wieder.
    Imho bekommst du beim ac30 einfach einen viel besseren Sound, wenn du auf den Sound stehst. ich kenn die ad serie allerdings nicht, allerdings schätz ich mal, dass die soundmässig nicht mit originalamps mithalten kann, resp. mit modellern wie das HK Flagschiff.

    Wenn du also nur einen sound haben willst, kauf dir 0815 Amp, der dir den Sound liefert. Eventuell noch ein schöner Zerrer um alternativen sound zu haben und fertig ist (reverb müsste ja im ac30 sein, oder?). Du bekommst einfach mehr sound für dein Geld!

    Als Alternative zum Ac30 kannst du dir ja auch mal den Framus Ruby Riot spielen, geht ungefähr in die gleiche Richtung (spiel den auch seit ein paar Jahren). Mittlerweile bekommst du zwei versionen von dem:
    (*) mit moderneren Zerre (also einfach ziemlich viel gainreserven, den hab ich, war damals der einzige dens gab), reverb und spitzen clean kanal

    (*)der neue, RR2, hat noch ein tremolo eingebaut, dazu soll der 2. kanal klassischer sein, also weniger gain, eher auf crunch sounds ausgerichtet. konnte ich leider noch nicht anspielen.

    Geht auf jeden Fall auch in die Richtung Ac30, gibt ja auch noch einige andere Konkurrenten. Wärde dir auf jeden Fall anraten, wenn du auf den Sound stehst, alle Alternativen durchzutesten (Unterschiede sind schon deutlich), denn deine ac30-simulation ist ja auch nur näherungsweise eine kopie des originalen. Eventuell wirst du mit einem orange, oder framus, oder...noch glücklicher als mit dem vox.

    Fazit:
    Kauf dir einen der Röhrencombos, und lass die finger vom Modeller!

    gruss
    eep
     
  3. Düsseltier

    Düsseltier Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 11.12.05   #3
    Der Riot ist mir leider viel zu teuer...also die knapp 1000Euro für den AC 30 sind ok, will auch noch ein case dazu. Aber vielen Dank für deinen Post.
    Der Ruby Riot hat ach 30Watt, wie bist du mit der Leistung zufrieden? Kann man den auch Clean gut spielen? I

    Achso, um mein Setup vollständig zu machen:ch spiele eine Fender 50's Strat mit einem Hot Rail in der Bridgeposition.
     
  4. crisoo

    crisoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.05
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.05   #4
  5. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 11.12.05   #5
    oh...ok, ich bin leider nicht mehr auf dem neusten Stand....
    Für mich gabs den ac30 nur mit 2*12, da kostet er ja auch 1500€, deswegen mein tipp mit dem RR.
    Ja, mit einem Lautsprecher kostet er nur knapp 1000€, stimmt. Alternativen kenn ich in der Preisreion leider nicht.

    Den Crate hab ich noch nicht angespielt, von technischen daten her müsste er jedoch auch als ac30 klon durchegehen.

    zu den 30W.
    Also reichen hängt ganz davon ab, was du an Sound haben willst.

    In Bandlautstärke belibt er immer noch clean, allerdings fangen bei hartem anschlag akkorde schon leicht an "anzuschmelzen". Hört sich immer noch clean an, allerdings hat dies nichts mit dem ultraclean eines modernen 100W Amps zu tun. Denke das müsste auf jeden fall reichen. Du willst ja eh deinen Sound nicht mit vielen effekten bereichern, dann kann der Sound ja ruhig vom amp stammen.
    wenn du allerdings doch vorhast, deinen cleansound "nur" als träger für effektsounds zu nutzen, dann reicht die Leistung imho nicht mehr aus.

    Wenn du den amp "pur" spielen willst, ist Leistung auf jeden Fall ausreichend. Denke mal auch mit einem Lautsprecher weniger dürfte sich daran nicht so sonderlich viel ändern.

    gruss
    eep
     
  6. Düsseltier

    Düsseltier Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 11.12.05   #6
    Ne, der CC2 hat zwei Speaker! Es gibt den auch mit einem neo Dog speaker....aber der jetzt hat zwei VOX custom GSH12-30 speaker.
     
  7. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 11.12.05   #7
    stimmt...hatte ich wohl zu schnell gelesen.

    Dann dürfte lautstärkemässig wirklich keine Probleme aufkommen bei deinem Vorhaben.

    gruss
    eep
     
  8. Düsseltier

    Düsseltier Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 11.12.05   #8
    Wie sieht das mit dem Grad der Verzerrung aus? Ich hatte ja eben schon gefragt, ob man den Amp ein bisschen weiter treiben kann zb. mit nem tubescreamer oder nem Rat.....:rolleyes:
     
  9. Düsseltier

    Düsseltier Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 13.12.05   #9
    Der Verstärker hat ja 2 Boxen, oder? Aber wohl eine Mono Platine, oder täusche ich mich da?
     
  10. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 13.12.05   #10
    Amp hat zwei Lautsprecher, aber afaik ist es eine ganz normale mono-endstufe.

    gruss
    eep
     
Die Seite wird geladen...

mapping