AMP ohne Effekte

von KingDingeling, 04.05.05.

  1. KingDingeling

    KingDingeling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.05
    Zuletzt hier:
    22.02.15
    Beiträge:
    666
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    216
    Erstellt: 04.05.05   #1
    HI!
    Mich würd interessieren wieviele von euch ihren AMP ohne jegliche Effekte( Chorus, FLanger etc.) spielen...Oder benötigt ihr Hilfe von einem Booster, Verzerrer um euren Wunschsound zu erlangen. Wäre cool wenn ihr auch gleich euren AMP mit angeben würdet und die Begründung, wieso oder auch nicht ihr die Effekte einschleift, bzw. nicht benötigt.
    Bin gespannt
     
  2. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 04.05.05   #2
    Hi,
    Also ich spiel momentan ohne Effekte; v.a. weil ich den Sound meines neuen TSL602 nicht verfälschen will, um vorerst einmal die optimalen Einstellungen zu finden (am TSL kann man nämlich unheimlich viel herumtüfteln).
    Eine Zerre werd ich wahrscheinlich kaum brauchen, weil die Zerrsounds des Amps für meinen Geschmack kaum zu übertreffen sind.
    Die einzigen Effekte die ich mir in nächster Zeit zulegen werde sind Chorus/Flanger, Wah, Delay.
    Werd mir einen Chorus-Treter kaufen, der auch flangen kann, das Wah wird ein Crybaby werden und die Delay-Mine wird ein Echopark werden.

    Aber grundsätzlich werd ich dem Sound des amps treu bleiben und die Effekte nur dezent einsetzen, um den Sound noch ein wenig zu verfeinern.
     
  3. smaksy

    smaksy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    31.03.16
    Beiträge:
    369
    Ort:
    Neuenhof, Aargau, Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    242
    Erstellt: 04.05.05   #3
    Ich spiel meinen Engl Savage auch ohne Effekte, aber nur verzerrt (Rhytmus) für Clean nehm ich noch n Bisschen Reverb / Delay / Chorus hinzu. Für Solos Wah Pedal, diverse Effekte......
     
  4. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 04.05.05   #4
    Ich spiel nen Valvestate 8080 auch ohne alles, vor allem weil ich außer ihm nix hab ;)
    Ich versuch nen guten Fingersound hinzubekommen bevor ich ihn technisch aufbessere.
     
  5. rockfrog

    rockfrog Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    3.05.08
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Esslingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 04.05.05   #5
    Attax 100

    Ich benutz Reverb(Amp), Chorus, Delay, Wah(alles Treter) um meinen Sound zu erweitern, wobei ichs auch dezent benutz. Ich hab auch noch einen Verzerrer, aber den stoß ich wohl wieder ab sobald ich ne 1x12 hab und meinen Amp auch daheim spielen kann und nichtmehr über meinen Bass 20 Watter ;)

    Den Wunschsound erreich ich sicher nicht damit, aber ich finde in bestimmte Stücke und Stimmungen hört sich sowas richtig geil an. Ich spiel auch oft ruhige Lieder (sehr sehr ruhige) Lieder mit meiner Band und da fällt es leichter Effekte zu integrieren, vor allem Chorus&Delay
     
  6. fazo

    fazo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    21.05.06
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.05.05   #6
    Ich Spiele meinen Engel SE mit dem Boss GT6. Aber das Boss habe ich nirgends eingeschleifft. ich verwende es mommentan nur um den Amp zu steuern!!!!:)
     
  7. Earforce

    Earforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Halle/Westfalen
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.046
    Erstellt: 04.05.05   #7
    Wir spielen natürlich so gut wie ausschliesslich unser eigenes Zeug, momentan ein nettes Rack mit einem Booster und einem Subsonic, beide 50W, mit A/B-Relais-Umschaltung für zwei (oder eben nur einen) Gitarristen, d.h. ein Gitarrist spielt wahlweise einen oder beide Amps.
    Effekte haben da in der Regel nichts zu suchen, der einzig legitime Effekt ist meines Erachtens ein WahWah.
     
  8. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 04.05.05   #8
    da kann ich von meinem auftritt letztens berichten. da hatte ich wieder so ein schlüsselerlebnis.

    ich hab mir gedacht: mensch. bauste in das lied mal nen chorus und einen flanger ein. beim soundcheck klangs grausig und ich hab das komplette effektboard wieder nach hause gebracht.

    also: effekte zum anreichern des sounds, zur "verschönerung"....ja bitte. aber nur dezent eingesetzt!!

    effekte, die der sound sind ... nein danke. das klingt grausig!
     
  9. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.798
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 04.05.05   #9
    Ich habe zwar mein lustiges Korg AX 100G eingeschliffen (Peavey Triple XXX 212) aber ich benutz es nnur wegen dem Tuner und ganz selten Hall, sonst purer Amp Sound. :great:
     
  10. Anonymous

    Anonymous Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    29.05.05
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 04.05.05   #10
    Nur Marshall Jackhammer Verzerrer,
    ganz selten CryBaby aber was will man auch mehr.
     
  11. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 04.05.05   #11
    Spiele nen Savage 120 in sämtlichen Einstellungen ganz ohne Effekte.

    Der Amp brauch einfach keine Effekte um gut zu klingen. Allerdings wäre für cleanes Zeug ein Delay ganz nett zu haben und vielleicht noch nen Wahwah. Aber wer kaufen will muss sparen und das gestaltet sich zur Zeit schwierig. Ausserdem soll im Sommer irgendwann ein Recti her, dafür muss zuerst gespart werden ;)
     
  12. zerobastard

    zerobastard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.03
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.05.05   #12
    framus dragon.


    selten n holy grail reverb beim clean. zuweilen n wha.
     
  13. PeddlerofDeath

    PeddlerofDeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.14
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 04.05.05   #13
    Ich spiel n Matamp GT100 und meine Effekte laufen alle über mein ME-50. Da mein Matamp nur sehr geringe Zerre hat (Baujahr 1978 ;) ) steuer ich diese auch über das ME-50 und bin mit dem Sound sehr zufrieden. Ich weiß, ich weiß, Effektgerät vor Röhrenamp, welch Sünde, aber das was da rauskommt überzeugt mich voll und ganz.
    Gruß
    Peddler of Death
     
  14. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 04.05.05   #14
    spiele meinen amp (triple rectifier) wenn ich schnellen rhythmus spiele ohne effekt,langsamen ryhthmus zum teil mit etwas reverb, solo zum teil mit reverb und hall, oder solo mit wahwah.. delay hab ich auf einem pedal um das vom tempo abzustimmen.. zb bei schnellen scales ganz raus, in ruhigeren solo parts rein.

    clean je nachdem, hab verschiedene, aber hall, reverb und ganz kurzes delay kommen gut.

    nen eq verwende ich selten aber auch manchmal um einfach einen anderen sound zu bekommen.

    für schnellen rhythmus nehm ich deshalb keine effekte, weil der druck und der punch dann einfach am besten ist, klingt einfach viel differenzierter.



    ich finde effekte sinvoll um den sound zu verändern/verbessern, und manche lieder wären ohne effekte auch garnicht möglich.. (zb. dream theater, surrounded, lifting shadows of a dream)

    obs dann gut klingt, liegt halt auch viel an der qualität der effekte und dem geschmack des jenigen der einstellt ;)

    viele grüße

    kev
     
  15. He4D

    He4D Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.03
    Zuletzt hier:
    8.01.13
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.05.05   #15
    Hm spiele meinen DSL100 eigentlich nur noch mit dem Ibanez Metalcharger dem ich 3 Zerrdioden entwendet habe und nun als Solobooster benutze. Klasse ding! Fast so gut wie ein Tubefactor bloß für 10€ + 10 Min Arbeit max.
     
  16. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 04.05.05   #16
    ich hab nen 5150, ich hab nen jcm, ich hab nen twin reverb... für was brauch ich effekte? (ich denke ihr wisst was ich damit mein :D).

    mfg - hurdy
     
  17. Schollenfilet

    Schollenfilet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    17.06.16
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    214
    Erstellt: 04.05.05   #17
    Ich spiele meinen Laney VC30 ohne Effekte, bloß ab und zu benutz ich ein Wah(Crybaby). Will mir den super Sound des Amps nicht durch irgendwelche Effekte zerstören, ich spiele einen Röhrenamp, um Röhre zu hören und nicht zig Dioden aus irgend einem Effekt-Board. :rock: :D
     
  18. jukexyz

    jukexyz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.498
    Ort:
    Schweiz, Zürich
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    879
    Erstellt: 04.05.05   #18
    ich hab auch keine Effekte - die dinger kommen mir nicht ins Haus :p
     
  19. whatever...

    whatever... Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    23.08.05
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    33
    Erstellt: 04.05.05   #19
    außer das amp interne Reverb nutze ich keine effekte bei meinem jcm800 :) ,wozu auch??? für john frusciante,einpaar hendrix sachen sehr geil! ;)
    eventuell hol ich mir wenn wieder geld im haus ist :o , ein boss sd-1 als booster :rolleyes:
     
  20. frama78

    frama78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.717
    Ort:
    Schwarzwald
    Zustimmungen:
    1.437
    Kekse:
    13.952
    Erstellt: 04.05.05   #20
    am liebsten spiele ich ohne effekte (zur zeit).

    aber da ich "dienstlich" nunmal auf ein gewisses repert...repertoa...repatoir...auch scheiße... ich brauche halt diverses spielzeug. mal wünsch seine heiligkeit, der dirigent, einen "straßen von sanfrancisco-sound" (ich schätze wahwah), mal ein schönes rocksolo (delay, reverb), geschrumpel (compressor, chorus,...) oder klassischen jazzton. orchester sind nicht zu unterschätzen. aber wozu habe ich den ganzen klumbatsch :)

    in der top-40-party-band kann ich einigermaßen machen was ich will, aber ein solo mit delay ist halt einfach...sphärischer
     
Die Seite wird geladen...

mapping