Amp säubern

von nermin, 01.11.05.

  1. nermin

    nermin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 01.11.05   #1
    Hallo!
    Vorab schonmal ich habe due SuFu genutzt und nichts gefunden.
    Also als ich gestern in den RAum mit meinem Amp reinkam entdeckte ich,dass da irgendwelche Flecken drauf sind.Naja ich habs versucht mit der Zahnbürste und Wasser sauberzumachen ging aber nicht!Es ist dieses geflochtene Gitter von einem Marshall-Amp.Genau genommen der DSL401 :(
    Wie kann man das säubern?Hat da jemand schon das Geflecht abgenommen,geht das?Habt ihr Erfahrungen damit?Sieht so nämlich beschissen aus...:mad:
     
  2. Guns N' Roses

    Guns N' Roses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    900
    Ort:
    48° 20′ 15″ N; 14° 19′ 3″ E
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    277
    Erstellt: 01.11.05   #2
    Zum Abnehmen musst du meißt (kommt auf Modell drauf an) diese Tacker-Nägel am holz rausnehmen und nachher wieder ranmachen...

    Kann schon ziemlich ne Arbeit sein :rolleyes:

    Waschen tu ich meines immer mit nem Kärcher, wenig Druck und auf ner Holplatte festgenagelt. Dann schön durchwaschen, aufhängen und danach sollte es wieder wie neu sein.

    Nur blos nicht zu viek Druck (Maschen verziehen sich) und blos nicht zu locker aufspannen (Falten "eingedrückt") ;)

    MfG
     
  3. KillerEngine

    KillerEngine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.05
    Zuletzt hier:
    13.07.15
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.11.05   #3
    wasn kärcher?
     
  4. monsterschaf

    monsterschaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.11
    Beiträge:
    691
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 02.11.05   #4
    Meinst Du "Was? Ein Kärcher?" oder "Was ist ein Kärcher?"

    "Kärcher" steht umgangssprachlich für Hochdruckreiniger (die Fa. Kärcher ist der Hersteller).


    Aber zum Problem:
    Ich mach den Glibber zwischen den Maschen immer mit nem Spülschwamm weg. So einer mit ner rauhen Seite zum Töpfeschrubben.

    Leicht anfeuchten, Essigreiniger, paßt.
     
  5. KillerEngine

    KillerEngine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.05
    Zuletzt hier:
    13.07.15
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.11.05   #5
    achso k, ich meinte zweiteres ;)
    den glibber?? interessant, wie weit die liebe mit dem equipment gehen kann :D
     
  6. Kramerama

    Kramerama Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    462
    Erstellt: 03.11.05   #6
    Ab in die Waschmaschine!
     
Die Seite wird geladen...

mapping