Ampeg SVT-3 Pro Innenansichten

von GoodYear, 26.06.07.

  1. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 26.06.07   #1
    Hallo,

    am Wochenende hatte ich einen Defekt an meinem SVT-3 Pro: Der XLR DI Ausgang funktionierte nicht mehr. :confused: Der Mischer hatte aber einen Adapter, so dass wir auf den Klinken-DI-Ausgang ausweichen konnten. Glück gehabt.

    Eben hab' ich das Teil aufgeschraubt, aber nicht ohne für euch Fotos von innen zu machen. Und ich konnte sogar den Fehler finden, knipsen und beheben! Die Lötstellen der XLR-Buchse hatten sich tatsächlich von der Platine gerüttelt. Oder waren die Lötstellen von vornherein etwas schwach? (letztes Bild, eingekreist). Nun ist alles frisch verlötet und geht wieder. Das vorletzte Bild ist auch heftig finde ich. Das verschmorte da unten sieht aus als wäre das beim Baden der Platine in Lötzinn einfach mal mit eingetaucht worden. Ist zwar nicht schlimm, aber irgendwie unorthodox oder?

    Ich hab' den Amp erst zweieinhalb jahre. OK, ich hab' den teilweise heftig aufgedreht aber dazu ist er doch da oder? Wahrscheinlich ist das auch schon so ne verkappte Vietkong-B-Ware :D

    Gruß,

    Goodyear
     

    Anhänge:

  2. papero

    papero Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.299
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    446
    Kekse:
    8.245
    Erstellt: 27.06.07   #2
    Hi Goodyear,

    da hat der Techniker ja schön gehuddelt. Buchse angeschmort und nicht sauber gelötet. So leid es mit tut, aber das zeigt, daß "Proudly Made In USA" auch nicht immer beste Verarbeitung bedeuten muß. Vom Alter her ist Dein Amp ja eindeutig pre-LOUD.

    An sonsten kann/konnte man bei der Verarbeitung ja nicht meckern. Man sieht ja z.B. auch, dass die Beinchen der Bauteile angebogen sind, damit sie beim Verlöten nicht wieder aus ihren Löchern fallen. Das wird nur dann blöd, wenn Du mal ein Bauteil austauschen müßtest.
    Ich habe bei mir auch schon gesehen, daß Lötstellen, anscheinend sicherheitshalber, überarbeitet wurden.

    Ciao, Pat
     
Die Seite wird geladen...

mapping