Ampreparatur in Hamburg?

von Don Rollo, 13.12.05.

  1. Don Rollo

    Don Rollo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.537
    Zustimmungen:
    1.051
    Kekse:
    35.132
    Erstellt: 13.12.05   #1
    Hallo,

    Mein alter Mesa Studio Preamp zeigt jetzt so langsam erste Ausfallerscheinungen afgrund des Alters. Tja Amps sind auch nur Menschen:). Der Federhall wird immer leiser und der Effektweg geht auch nicht mehr. Dazu dauert es recht lange, bis er auf Touren kommt. Die Röhren sind es nicht - ich denke, dass die Elkos so langsam das Zeitliche segnen. Der Sound ist aber weiterhin göttlich.

    Das heisst für mich wohl, dass ich mich wohl so langsam auf eine Generalüberholung einstellen muss. Hat einer von euch eine Idee, was sowas kostet? Könnt Ihr mir vielleicht einen Ampreparatör in Hamburg empfehlen?

    Gruß,

    Rollo
     
  2. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 13.12.05   #2
    Hi rollo69,
    Willkommen im Forum :)

    Schau mal bei Guitar Village (http://guitar-village.de/) in der Talstraße vorbei. Die haben einen guten Gitarrenbauer und laut Webseite auch jemanden, der Amps repariert.
     
  3. Don Rollo

    Don Rollo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.537
    Zustimmungen:
    1.051
    Kekse:
    35.132
    Erstellt: 13.12.05   #3
    Danke,

    die Antwort kahm ja in Rekordzeit. Scheint mir, dass ich hier im Forum gut aufgehoben bin.

    Den Laden kenne und mag ich sehr. Super freundliche Leute und eine gemütliche Athmosphäre. Ich wusste gar nicht dass die auch reparieren. Da werd ich mal anfragen.

    Gruß,

    Rollo
     
  4. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 13.12.05   #4
    Man tut was man kann ;)
    Ja, der Service ist wirklich gut da. Die Preise sind auch sehr human bei einer Reparatur.
     
  5. Kinslayer

    Kinslayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    4.08.08
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    21
    Erstellt: 13.12.05   #5
    Der gute Mann heisst Jochen ;)
    Habe da mal Praktikum gemacht. Der Typ ist sehr fit, was Amps angeht. Der Gitarrenbauer (Jas) sowieso..
     
  6. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 13.12.05   #6
    Jepp, das stimmt. Eine meiner Klampfen war im Juni bei Jas und ich bin zufrieden mit der Reparatur.
     
  7. Don Rollo

    Don Rollo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.537
    Zustimmungen:
    1.051
    Kekse:
    35.132
    Erstellt: 14.12.05   #7
    Das klingt ja recht vielversprechend. Ich werd jetzt erstmal Weihnachten abwarten und dann direkt im neuen Jahr zur Tat schreiten. Ich brauch den Amp ja noch fürs "Jingle Bells" am Gabentisch.:rock:

    Gruß,

    Rollo
     
  8. geage

    geage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    1.02.12
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.05   #8
    Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Dieter Lender, Sandkrug11, 22089 HAmburg, Tel. 040 / 2003822 gemacht. Das ist ein richtiger Amp Spezialist. Kriegt auch alte Amps wieder hin.
     
Die Seite wird geladen...

mapping