Ampwechsel von Powerball zu x

von Exhumation, 02.01.07.

  1. Exhumation

    Exhumation Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    13.10.16
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    82
    Erstellt: 02.01.07   #1
    Jaja... das 7864546. Thema dieser Art.

    Habe bis jetzt den Powerball v2 gespielt. War eigentlich auch sehr zufrieden. Dann ist mein Z-4 kaputt gegangen: konnte nurnoch zwischen Channel 2 (Crunch) und Ch. 4 (HiGain) wechseln. Mein Channel war eigentlich Nr. 3 (LoGain).
    Das ganze ist zwei Tage vor einem unserer Gigs passiert. Also musste ich mit der aktuelle Situation irgendwie zurecht kommen.

    Also habe ich ein wenig rumprobiert und bin am Ende bei folgender Einstellung gelandet:
    Channel 2, Gain auf ca. 85% und EQ auf Badewanne. :p

    Ich muss sagen: Geil! Viel mehr Spielgefühl, Dynamik.
    Jetzt hat man natürlich nicht einen Powerball um den so zu fahren... Nun wollte ich am Donnerstag zu MP fahren (immerhin 3 Std. Fahrt) und ordentlich testen.

    Was muss ich mir angucken?

    Ich spiele Gitarre in einer Grindcore/Goregrind Band. Wichtig ist, dass die Palm Mutes schön knackig kommen. Liegt natürlich auch an der Spieltechnik aber auch an dem Amp. Manche können es einfach nicht.

    Wie sieht's mit Orange aus? Hat der Rockerverb Druck? Die Dinger reizen mich schon seit langem!


    Danke für eure Tipps & Anregungen. :great:
     
  2. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 02.01.07   #2
    ich würd den threadtitel ändern lassen, weil sonst gleich lenny nero auftaucht und den thread schließt. schreib ihm ne pm, wenn dus so nich ändern kannst. dann wird der das ändern. schreib am besten, das budget und welche musikrichtung der amp abdecken soll in den titel. ist immer gut.

    zum thema selbst kann ich leider nix sagen :p
     
  3. Exhumation

    Exhumation Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    13.10.16
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    82
    Erstellt: 02.01.07   #3


    Den Titel kann ich nicht ändern.

    Preisklasse? So um die 1.500 EUR + die dazugehörige Box. Soll ja was ordentliches sein :)
     
  4. twas_hell

    twas_hell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    26.10.12
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Zittau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 02.01.07   #4
    Nur das wir uns richtig verstehen: dir gefiel der Sound mit o.g. Einstellungen? Über welche Box spielst du deinen Powerball?
     
  5. Exhumation

    Exhumation Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    13.10.16
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    82
    Erstellt: 02.01.07   #5
    Mir hat der Sound schon recht gut gefallen. Ist aber nichts als Dauerlösung.
    Außerdem finde ich es quatsch, den PB so zu spielen. Außerdem brauche ich keine 4 Channels, habe ich gemerkt. Brauche lediglich Gain und Clean.

    Spiele über die ENGL Standard Box.
     
  6. twas_hell

    twas_hell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    26.10.12
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Zittau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 02.01.07   #6
    Na denn, darf ich dir mal den Fireball empfehlen? Meiner Meinung nach vom Sound her doch anders als der Powerball, mit nur zwei Kanälen, zwei schaltbaren Masters und Power genug für jede Situation. Liegt auch neu unter deinem Budget, also einfach mal mit ausprobieren würde ich sagen?
     
  7. Corny

    Corny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.264
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    3.097
    Erstellt: 03.01.07   #7
    aber Exhumation möchte keine so extreme Zerre mehr (vom Grundcharakter her) - zumindest hab ich das aus dem anderen Thread herausgelesen... wie wärs mit einem Blackmore? Viele beschreiben bei dem genau die Vorzüge, die du dir erwünschst.
     
  8. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.351
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 03.01.07   #8
    Ich weiß man wird mich für den Vorschlag vielleicht hauen, aber im Hause ENGL gibts da ja auch noch andere Amps (blackmore+Fireball für deine Anforderungen). Ich würd an deiner Stelle in Betracht ziehen den Powerball gegen einen Fireball einzutauschen.... die beiden sind zwar ähnlich aber längst nich gleich. Grad in letzter Zeit hab ich den Fireball mal mit etwas weniger Gain gefahren und dabei festgestellt wie ungemein rock n' rollig er klingen kann.
    Würd ich nen dreckigen Cleansound oder Crunchsound etc. wollen, dann würd ich mich schon bei den britischen Sounds umgucken, nur was mir (!) da nie gefallen hat, is dieses Sägen in den Mitten bei Higain (für dirty clean oder crunch find ichs cool). Und nun hat mein Fireball seltsamerweise aufeinmal genau den Sound den ich will.. er is dreckig und rockig, aber brutal und tight zugleich.

    Achja... nachdem hier im Forum oft grad über die Dynamik des Powerballs geschrotzt wurde, kann ich als Fireballbesitzer wirklich sagen, dass zumindest mit meinen Gitarren das Dingen auch bei höhrer Verzerrung noch halbwegs (Schwund is bei hoher Verzerrung natürlich immer) dynamisch bleibt...

    Was ätzend ist, ist, dass ich als ich letztes mal bei MP war, die keinen Peavey 5150 (6505) da hatten. Letzes Mal haben mich dort JSX, Blackmore und Fireball am meisten überzeugt. Die Rectifier und Framus Amps fand ich (!) da völlig grausam (lag mit unter auch sicher daran, dass ich nicht die Möglichkeit hatte lange nach nem Sound zu suchen... und man bei MP die Amps leider nicht lange mal richtig aufreißen kann)
     
  9. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 03.01.07   #9
    monsy du bist genau mein mann!!jsx,blackmore,fireball!!!außer dem sei meine klare wahl!!hab ich immer wieder geschrieben;) (ich war aber im musicstore...)
     
  10. Exhumation

    Exhumation Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    13.10.16
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    82
    Erstellt: 03.01.07   #10
    Na das ist doch mal 'ne Antwort :D

    In meiner anderen Band, wo ich drumme, spielt der eine Gitarrist auch Marshall. Den habe ich mir dann mal für eine Bandprobe geliehen... ich weiß schon, warum er einen BOSS MT-2 davor geklemmt hat.:D
    Trotzdem interessiere ich mich stark für den Orange Rockerverb... auch so drucklos und... mittig?

    Ich suche halt einen fetten Rocksound der nicht so sägt (wie du sagtest) aber ordentlich drückt.
     
  11. Dawni

    Dawni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.05
    Zuletzt hier:
    1.08.08
    Beiträge:
    547
    Ort:
    Bessungen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 03.01.07   #11
    @Exhumation

    Wenn dir der Sound gefällt würde ich es mir nochmal überlegen. Denn den wenn du den PB verkaufst, machst du dabei ordentlich verlust. Gewinn machst du wohl kaum dabei, wenn du ihn gegen einen Zweikanaler tauscht. Der Channel 2 ist ja auch nicht grad ein Low Gain Kanal und mittig mit ner Badewanne schon gar nicht. Zuviel Dynamik ist bei ordentlich Palm Mutes auch nicht unbedingt erwünscht. Ob dir da der Orange Rockerverb gefällt kann ich nicht so sagen.

    Den Channel 3 kann man übrigens auch mit wenig Gain fahren *so 8 Uhr Gain zum Beispiel*, dann ist er auch dynamisch.
     
  12. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 03.01.07   #12
    Der Orange Rockerverb hat über ne Marshall AV den krassesten Druck, den ich je erlebt hab, und ich hab schon einiges gespielt/besessen (Mesa (Dual Recti, Dual Caliber), ENGL (PB, FB, Blackmore), Diezel (VH-4), Marshall (DSL, TSL, JCM 800), Laney (GH-100L, VH100R)...). Man kann auf jeden Fall Sounds erzegen, die in deine gewollte Richtung gehn, wobei er den Powerball absolut plättet, aber nur, wenn man auch gut spielen kann.
     
  13. eviltom

    eviltom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.06
    Zuletzt hier:
    28.08.09
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 03.01.07   #13
    Junge! Jetzt mal im ernst, behalte den Powerball, der is doch soooo geil! kauf dir ein neues Board, am besten das Z5, da hast du doch mehr davon!? Du kannst doch deinen PB fahren wie du möchtest, auch auf Ch2! Ich hab mir letztens den Invader zugelegt... benutze hauptsächlich den 3ten für Rhytmus, und den 2ten mag ich auch sehr... In unserm Set von unserer Band, spiel ich kein einmal clean und kein einziges Solo, so daß man daraus schließen könnte die beiden Ch seien unnötig... Ich mache aber auch noch sehr viele Projekt Aufnahmen, wo sie dann doch zum zug kommen! Und dann bin ich mehr als glücklich über meinen flexiblen Amp. Behalte das Gerät, du zahlst doch eh nur drauf wenn du dir was anderes kaufst...
     
  14. LimboJimbo

    LimboJimbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    750
    Erstellt: 03.01.07   #14
    Also ob der Rockerverb soooviel Druck hat kann ich zwar nicht belegen (heisst nicht dass ich es bestreiten möchte hab es nur nicht so stark gemerkt) aber ich sage immer noch dass der Rockerverb 50 unabhänigg mal davon ob er zu dem passt was ich in der Band spiele so mit das Genialste was ich in meinem Leben gespielt hab!

    Das war einfach die reine Wonne dieses Ding, ich halt mich mal mit weiteren Kommentaren zurück, sonst wirds echt unsachlich :D

    Aber: Ich kann die Empfehlung nur unterstützen insofern als dass es in jedem Fall ein wahnsinnig gut klingender und dynamischer Amp ist! Wieviel Druck er hat und ob dir das Gain ausreicht überlass ich mal anderen zu beurteilen ;)
     
  15. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 03.01.07   #15
    Dir gefällt Badewannen-EQ und du denkst über einen Orange nach? Hier ist der Fehler!
     
  16. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 03.01.07   #16
    ??? Warum kaufst du dir kein neuen Umschalter? Hat grad was von :"Schatz wir bruachen ein neues auto...der Aschenbecher is schon wieder voll!"
     
  17. Exhumation

    Exhumation Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    13.10.16
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    82
    Erstellt: 05.01.07   #17
    Das ist natürlich eine Sachen über die ich mal nachdenken sollte. Nur die Sachen, die ich "nebenbei" mache, sind eher im Pop/Punk/Rock angesiedelt und somit brauche ich eigentlich noch weniger Gain (?) und auch die anderen Eigenschaften des Powerballs sind nicht die Besten für diese Genres.

    Meine ich nicht. Carcass haben Marshall gespielt, Napalm Death tun es noch immer und es gibt viele viele andere Grindcorebands die dies ebenfalls tun.
    Nur haben Marshalls einfach nicht den Sound den ich suche. Von Orange hört man aber immer wie die drücken - vllt. doch gar nicht so verkehrt.;)
     
  18. Aussiedler

    Aussiedler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.06
    Zuletzt hier:
    13.10.14
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    234
    Erstellt: 07.01.07   #18
    badewanne & Rockerverb ist gar nicht so abwegig... der Rockerverb ist IMO schon ein kleiner "Schönfärber", aber halt anders (das mag bei den Ad und Rockerteilen vielleicht anders sein,die kenn cih nicht). Man kann den Rockerverb richtig Badewanne fahren, er hat zwar einen sehrmittigen Sound, aber es sind eher "Tiefmitten" (keine ahnung wie man so was fachmännisch beschreibt), die Mitten beim Rockerverb sägen überhaupt kein bisschen sondern klingen "rund".
     
Die Seite wird geladen...

mapping