Analoges Strobe - Wie kann ich das in meine DMX Lichtanlage einbauen ???

von TiGu !!!, 13.01.06.

  1. TiGu !!!

    TiGu !!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 13.01.06   #1
    Hi @ All

    Ich habe vor ein paar Monaten ein Analoges Strobe für 20€ gekauft.
    Schön und Gut ja, aber Ich möchte das Teil in meine DMX Lichtanlage einbauen.
    Nur das Problen ist, das Teil benötigt 0/10 Steuerspannung in Sägezahnform !

    Wie kann ich das Umwandeln ???:screwy:

    TiGu !!!
     
  2. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 13.01.06   #2
    mhm ich denke mal das das gar nicht geht, da das gerät einfach nicht DMX Fähig ist und ihm meinen adresse zuweißen kannst!!!
     
  3. TiGu !!!

    TiGu !!! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 14.01.06   #3
    Da wo ich da gerät gekauft habe, haben die mir gesagt, das es dafür converter gibt.
    Auch mit Dip-Schaltern ! Also kann/muss man die Adresse auch einstellen können !!

    TiGu !!!
     
  4. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 14.01.06   #4
    ja, gibt es...ich find grad bloß keinen link.
     
  5. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 14.01.06   #5
    mhm jor wenn das wirklich gibt, dann würde mich das auch intressieren!!

    Analog bedeutet doch bei den dinger die steuerung über stereo klinke oder???
     
  6. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 14.01.06   #6
    analog heißt steuerung über 0-10V

    eine klinke kann entweder dmx sein oder ein eigenes steuerungsystem, das dann aber nciht dmx-steuerbar ist...es gibt nur

    dmx - analog 0-10V wandler...ansonsten baucht man eine dmx-steuerung für das gerät vom hersteller. die wird aber nicht immer angeboten
     
  7. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 14.01.06   #7
  8. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 14.01.06   #8
    Die ganze Sache ist eigentlich vollkommen sinnlos, denn die Hardware wird teuerer als dein Strobo. Du brauchst einen Demultiplexer, um von DMX auf 0-10v analog zu kommen. Der kostet von Showtec bzw. GLP ca. 140€. Dann müsste man wissen, ob das Strobo eine Gleichspannung von 0-10Volt braucht, um die Geschwindigkeit zu regeln, oder einen Impulsgenerator, der für jeden Blitz einen kurzen Impuls ausgibt. Wenn das Strobo für jeden Blitz einen Impuls braucht, wird es erst richtig aufwendig, denn man braucht ein Steuergerät, daß aus der analogen Spannung die einzelnen Impulse generiert... Einen Demultiplexer, der aus DMX direkt die benötigten Impulse erzeugt, gibt es meines wissens leider nicht.
     
  9. scheissPi-ber[]

    scheissPi-ber[] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    976
    Ort:
    127.0.0.1 (Zürich)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 15.01.06   #9
  10. TiGu !!!

    TiGu !!! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 15.01.06   #10
    @ lini !

    Ja das Teil brauch nen Impulsgenerator!
    Ich hab da nen mono-klinkenkabel angeschlossen und mit netzteil 10 V geregelt.
    Wenn man jetzt plus am schaft anklemmt und dann mit minus die spitze berührt,
    BLITZT es !

    TiGu !!!

    (ich glaube die sache war ne fehlinvestition ...)
     
  11. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 15.01.06   #11
    Also einen Plan für einen einfachen Impulsgenerator hab ich hier auf dem Rechner. Den hab ich für unser Strobo gebaut und funzt hervorragend.
     
  12. TiGu !!!

    TiGu !!! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 15.01.06   #12
    Gibt es auch einen weg, den Generator über DMX anzusteuern ???

    TiGu !!!
     
  13. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 15.01.06   #13
    Leider nein, ich hab das Teil einfach per Poti gesteuert.
     
  14. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 16.01.06   #14
    @tigu: verkauf das strobe bei ebay und hol dir ein besseres, ist wohl die einfachste lösung
     
  15. TiGu !!!

    TiGu !!! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 16.01.06   #15
    @ niethitwo

    hm ... ja was anderes fällt mir auch nicht ein ....!

    Ich wusste da war nen haken dran! Wo gibst sonst nen 1,5kw Strobe für 20€ ??

    TiGu !!!
     
  16. TiGu !!!

    TiGu !!! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 31.01.06   #16
    Has nobody an Idea what I can do with this fucking Strobe ?? (Sorry wegen Wortwahl)
     
  17. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 31.01.06   #17
    Internetrecycling (=eBay)
     
  18. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 01.02.06   #18
    :D zu geil der kommentar :D:great:
     
  19. holger_77

    holger_77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.04
    Zuletzt hier:
    16.02.09
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Hessen, Rhein-Main-Gebiet
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.06   #19
    Moin...

    also wenn Du so nen Generator hast, dann kauf Dir bei Conrad Electrinic einfach nen kleinen IC, der DMX -> Analog wandelt. Alternativ geh einfach in nen gut sortierten Elektonikladen in Deiner Nähe. In der Regel arbeiten da auch immer ein paar Elektronikfreaks die DIr sicher helfen werden.
    Diesen Baustein gibt es fertig als IC. Generell gibt es einige solcher Bausteine von einem Kanal bis 12 Kanäle.
    Oder für Leute die fit sind... gibt es die Möglichkeit nen GAL zu programmieren.
    Dort findust auch div. andere "Steuerungen" zu diesem bereich. Wenn Du Schaltpläne lesen kannst und in der Umgang mit nem Lötkolben nicht ganz fremd ist, dann ist das kein problem. Alle Bauteile zusammen inkl. kl. Netzteil (z.B. Steckernetzteil) und kleinem Plasikgehäuse kosten so um die 20 Euro.

    Gruß Holger
     
  20. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 01.02.06   #20
    Selbst wenn er sich einen Demultiplexer und einen Impulsgenerator (Ist ja im Prinzip nix anderes als ein NE555 und einige Widerstände und Kondensatoren) gebaut hat, fehlt im immernoch eine Schnittstelle zwischen den 0-10V des Demuxers und dem einstellbaren Widerstand zur Taktregelung des Impulsgenerators.
     
Die Seite wird geladen...

mapping