Anderer Computer - Cubase läuft nicht mehr

von Lubo, 06.01.07.

  1. Lubo

    Lubo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    12.10.07
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.07   #1
    Hallo

    Ich hab jetzt endlich nen Proberaum PC:

    750 MB RAM
    AMD Athlon 1,4 GHz
    M-Audio Delta 1010LT
    Windwos XP Pro SP2
    Cubase SX 3

    Ich krieg Cubase zwar ans laufen und die Soundkarte wird auch installiert, aber in Cubase krieg ich nur noch die M-Audio multi in die VST Verbindung
    Woran kann das liegen? Ich kann zwar manuell die anderen Ein- und Ausgänge hinzufügen, dann stimmt da trotzdem was nicht. Der stellt mir dann in die Audioverbindungen folgendes rein:
    1 M-Audio Delta 1/1
    2 M-Audio Delta 1/1
    3 M-Audio Delta 1/2
    4 M-Audio Delta 1/2
    5 M-Audio Delta 1/3
    6 M-Audio Delta 1/3
    7 M-Audio Delta 1/4
    8 M-Audio Delta 1/4

    Irgendwie sowas..hab's nicht genau im Kopp!

    Da stimmt irgendwas mit dem ASIO Treiber nicht! Ich kann auch garnicht den M-Audio ASIO Treiber einstellen..ich kann überhaupt kein ASIO einstellen und die Latenz ist sehr hoch, seltsam

    Auf meinem anderen PC lief alles einwandfrei, er hat ohne Probleme und mit sehr geringen Latenzen gearbeitet

    Wäre dankbar für jeden Tip!

    Lubo
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 08.01.07   #2
    Hi und Hallo.

    Werfe am besten nochmal alle Soundkarten Treiber runter, also auch den M-Audio. Dies kannst du über "Systemsteuerung" - "Sounds und Audiogeräte" tun oder direkt bei M-Audio deinstallieren. Dann machst du einen "Neustart" unter Windows XP und Installierst anschließend den M-Audio Treiber neu, so das nur noch dieser Treiber auf den Computer läuft. Dann könnte schon das Problem gelöst sein, da viele Soundkarten sich nicht mit anderen vertragen. Falls Cubase nach der neu Installation nicht den Soundkarten Test macht, würd ich auch nochmal Cubase neu Installieren.

    Hoffe ich könnte helfen :great:
     
  3. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.276
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    457
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 08.01.07   #3
    Und bei der Gelegenheit gleich mal die wahrscheinlich vorhandene on-board soundcard deaktivieren. Geht am besten übers BIOS, Peripheriegeräte.
     
  4. Lubo

    Lubo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    12.10.07
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.07   #4
    Na gut, das kann ich mal probieren, obwohl die M-Audio Support Seite empfiehlt, die Onboard Soundkarte zu aktivieren..aber ich versuch's
     
  5. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.276
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    457
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 08.01.07   #5
    :screwy:
     
  6. Mr.Spinalzo

    Mr.Spinalzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    231
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    73
    Erstellt: 08.01.07   #6
    Also der richtige weg ist es die Onboardkarte rauszuschmeißen und zwar wie schon erwähnt Über den Bios.
    Dann erst die Audio istallieren (Treiber).
    Warum der Support sagt die Onboard zu aktivieren, ist mir schleierhaft.
    Warum?
    Brauchst du denn 2?
    Du kannst nach erfolgreicher Installation die Karte zwar wieder aktivieren hast dann aber dauernt ein geklicke mit den zuweisungen.
    Also schmeiß das Ding einfach raus.;)
     
  7. Lubo

    Lubo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    12.10.07
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.07   #7
    Das war mir auch schleierhaft... jedenfalls schreibt M-Audio zum Thema
    "Sollte die Onboard Soundkarte deaktiviert werden?"



    Naja, jedefalls funtioniert es jetzt
    Ich hab alle Treiber nochmal rausgeschmissen, Cubase komplett deinstalliert (Wichtig: manuell deinstallieren, sonst behält er die Audiokonfiguration)
    Dann Onboard im Bios rausgeworfen, Treiber neu installiert, Cubase installiert, in Cubase unter VST Konfiguration den ASIO Treiber auf M-Audio Delta gewechselt, fertig

    Schwere Geburt!!

    Aber jetzt läuft's wirklich einwandfrei, danke für eure Hilfe
     
  8. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 08.01.07   #8
    Tss, also M-Audio wird einem ja immer rätselhafter...klar kann man das so machen...aber was kann die Onboard-Karte was die 1010 nich kann :screwy:
     
  9. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.276
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    457
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 09.01.07   #9
    Klangerzeugung vielleicht?
    :D
     
  10. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 09.01.07   #10
    Wohl kaum, die gängige 08/15-Onboardkarte bringt in dieser Hinsicht (und ich denke wir spprechen von MIDI?) keine Fähigkeiten mit. Das ist alles Microsoft Wavetable Synth.

    Ich wage zu behaupten, die einzigen Karten die MIDI-Sounds mitbringen waren bzw. sind Soundblaster-Modelle.

    Das wirds also nicht sein...;)
     
  11. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.276
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    457
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 10.01.07   #11
    Naja, wenn sich die Treiber vertragen,( was ich bisher sehr selten erlebt habe :rolleyes: ) ist ja der Plan der, daß Windows über die on-board seine Geräusche loswerden kann, und die M-Audio nur für's Mugge-machen da ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping